Die Mahlzeit, die Sie nie essen sollten | Prävention

Vergessen Sie, was auf Ihrer Gabel ist (oder nicht), wenn es um Gewicht zu verlieren kommt. Dein stärkstes Werkzeug? Ein Stift. Ihnen wurde schon gesagt, dass Sie vorher ein Ernährungstagebuch führen sollten - und wenn Sie so etwas wie wir sind, haben Sie es vielleicht für ein oder zwei Tage getan, dann haben Sie es aufgegeben. Aber vielleicht möchten Sie es noch einmal versuchen: Dieter, die Essenszeitschriften ablegen, verlieren am meisten Gewicht, finden eine neue Studie vom Fred Hutchinson Cancer Research Center.

Mehr von Prävention: Wie das Internet Ihnen helfen kann zu verlieren

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

"Wir haben festgestellt, dass Frauen, die Essenszeitschriften verfasst haben, regelmäßig signifikant mehr Gewicht verlieren als Frauen, die weniger Essenszeitschriften verfasst haben." sagt Studienautorin Anne McTiernan, MD, PhD, Direktor des Präventionszentrums am FHCRC und Hauptautor der Studie. "Das Führen eines Lebensmitteljournals trägt dazu bei, Verantwortlichkeit gegenüber sich selbst zu schaffen", erklärt Milton Stokes, MPH, RD, ein in Connecticut ansässiger Ernährungswissenschaftler. "Es ist auch motivierend, wenn man zurückblickt. Es ist inspirierend für die Menschen, die positiven Veränderungen zu sehen, die sie gemacht haben. "

Dr. McTiernan und Kollegen untersuchten Strategien, die von übergewichtigen postmenopausalen Frauen verwendet wurden, die ein einjähriges Gewichtsverlustprogramm absolviert hatten. Nach den Journalen führte das Messen der Portionen zum nächstgrößten Gewichtsverlust. Aber vergiss Kohlenhydrate zu schneiden oder fettfrei zu gehen. Das Verhältnis von Fett zu Kohlenhydraten hatte insgesamt wenig Einfluss auf den Gewichtsverlust.

Mehr von Prävention: Tagebuch eines Carb Phobe

Die großen No-Nos? Überspringen von Mahlzeiten und essen-Mittagessen, speziell. Sowohl Mahlzeiten auslassen als auch essen gehen führte dazu, dass im Laufe des Jahres weniger Pfund verloren gingen. "Fasten könnte dazu führen, dass Sie besser auf kalorienreiche Lebensmittel reagieren und deshalb insgesamt mehr Kalorien aufnehmen", erklärt Dr. McTiernan. "[Und] Essen kann eine Barriere für gesunde Ernährungsumstellungen sein, weil es normalerweise weniger individuelle Kontrolle über Zutaten und Kochmethoden sowie größere Portionsgrößen bedeutet."

Die Quintessenz: "Sie müssen wissen, was Sie Sie essen, wie viel Sie essen und wie viele Kalorien das Essen bei der Gewichtsabnahme erfolgreich sein muss ", sagt Dr. McTiernan.

Dr. McTiernan bietet Ihnen folgende Tipps für den Einstieg in Ihr Ernährungstagebuch:

  • Seien Sie ehrlich. Notieren Sie alles. Wenn Sie es nicht aufschreiben wollen, sollten Sie es wahrscheinlich nicht essen.
  • Seien Sie genau. Messen Sie Teile, die Sie nicht kennen und lesen Sie die Etiketten.
  • Sei vollständig. Gewürze einbeziehen und Toppings, sowie wie Ihr Essen zubereitet wurde.
  • Seien Sie konsistent. Halten Sie Ihr Tagebuch griffbereit (oder Ihr Smartphone - es gibt viele Apps, mit denen Sie Essen nachverfolgen können). In der Studie von Dr. McTiernan verloren die konsistentesten Nahrungsmitteldiaristen mehr Gewicht.
Portionen und KalorienNachrichten Everyday Eating
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Es hätte physisch unmöglich sein können, dass diese Frau schwanger wird - aber sie hat es getan Prävention

artmaster85 / shutterstock Diese Geschichte ist Auszug aus Wunder, die wir gesehen haben , von Harley A. Rotbart, MD. Es war ein schöner Freitagnachmittag, und ich wollte unbedingt die Arbeit beenden und nach draußen gehen, um das herrliche Wetter zu genießen.