Wie gesund ist Ihr Appetit? | Prävention

Frauen in ihren Vierzigern, Fünfzigern und Sechzigern haben mehr als das doppelte Risiko, zu Binge Essern zu werden, wie Teenager - und sie ebenso wie Warnzeichen.

Ältere Frauen sind besonders anfällig durch Stress wie Scheidung, finanzielle Unsicherheit und Veränderungen in den Wechseljahren. "Diese können eine Essstörung auslösen und dazu führen, dass Sie eine davon übersehen", sagt Jonathan Mond, PhD, Wissenschaftler an der medizinischen Fakultät der James Cook University in Australien.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie dürfen jederzeit abmelden.

|

Sie müssen nicht erbrechen oder alle Mahlzeiten aufgeben, um ein Problem zu haben. Hier ist eine Liste subtiler Aussagen von Menschen mit ungesunden Essgewohnheiten:

• "Ich esse unkontrolliert - auch wenn ich keinen Hunger habe."

• "Ich verstecke Essen und werfe Beweise dafür, was ich esse . "

•" Ich esse spät in der Nacht, oder im Verborgenen, so dass mich niemand sehen kann. "

Wenn Sie nur einem dieser Punkte zustimmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Auf aedweb.org finden Sie einen Behandlungsspezialisten in Ihrer Nähe.

Mehr von Prävention: Sie sind nie zu alt für eine Essstörung

Über 40 Gewichtsverlust
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Wie Sie Ihr Zuhause Allergie-sicher machen Prävention

Alle Allergiker - von den konservativsten bis zu den alternativen - stimmen zu, dass die Umweltkontrolle Ihre erste "Behandlung" sein sollte . " Schließlich ist es natürlich, sicher und äußerst effektiv.