7 Gedanken, die Ihre Gewichtsverlust Ziele sabotieren Prävention

Foto von Jeffrey Coolidge / Getty Images

Wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, kann dein eigener Geist dein größter Feind sein, egal, ob er spricht Sie selbst aus dem Training oder werfen einen mentalen Wutanfall, wenn Ihr mageren Mitarbeiter in noch einer Handvoll der Büro M & Ms (Wo ist sie Putting? Ich meine, ernst. Wo?!?). So schwer es auch scheinen mag, ist es wichtig, den inneren Dialog zu ändern, um Ihre Ziele zu erreichen - und es braucht viel Stress und Dramatik auf der Reise. "Es ist völlig möglich, diese selbstzerstörerischen Gedanken neu zu definieren", sagt Promi-Trainerin Rachel Cosgrove.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Müll lernen Diese 7 destruktiven Gedanken für eine positivere Einstellung, und Sie könnten finden, dass der Prozess des Abwerfens von Pfunden tatsächlich - glauben Sie es oder nicht - ziemlich angenehm ist.

Destruktiver Gedanke: "Ich sollte mich nicht berauben."
Wie viele Ist Ihnen dieser Gedanke in den Sinn gekommen, während Sie in den Brotkorb schauen oder nach dem Dessert suchen? Schließlich bekommen alle anderen diese Dinge zu essen. Aber sobald du diese Straße entlanggehst, ist es sehr schwierig, an einem gesunden Ernährungsplan festzuhalten, ohne dass dir das Leben so übel schmeckt. Das Ergebnis: Du höhlst aus. Und wenn es regelmäßig passiert, hält es dich davon ab, deine Ziele zu erreichen.
Ändere es: Die genaue Definition von "Entbehrung" ist: der schädliche Mangel an materiellem Nutzen, der in einer Gesellschaft als grundlegend angesehen wird. Das Schlüsselwort hier: Notwendigkeiten . Essen im Allgemeinen ist sicherlich eine Notwendigkeit. Aber ein Brownie? Sie bekommen den Punkt. Wenn das nächste Mal dieser Gedanke über Ihr Gehirn flüstert, machen Sie einen Schritt zurück und stellen Sie sich zwei Fragen. 1: Berauere ich mich wirklich einer Notwendigkeit? Und 2: Wenn ich meine Essgewohnheiten nicht ändere, wovor beraube ich mich wirklich? Die Antwort: Eine gesündere, glücklicheres Leben. Behalte das im Hinterkopf und du wirst glücklich den Kram hinter dir lassen, sagt Cosgrove.

Destruktive Gedanken: "Ich fange morgen an."
Das ist ein großes Ding, oder? Das haben wir alle irgendwann selbst gesagt, ob es darum ging, unser Essen aufzuräumen oder zu unseren Trainingseinheiten zurückzukehren. Und wir wissen auch, was normalerweise passiert: "Morgen" kommt nie und du steckst in einem Teufelskreis des Ablegens von Veränderungen fest.
Ändere es: Sobald du denkst "Ich fange morgen an", frag dich was kleiner Schritt vorwärts können Sie jetzt machen. Nicht später am Tag, aber genau in diesem Moment. Können Sie mit dem, was Sie gerade zum Mittagessen bestellen, eine kleine Verbesserung vornehmen oder Ihr Wasserglas auffüllen, bevor Sie eine andere E-Mail eingeben? Es mag beängstigend sein, Änderungen vorzunehmen, aber je früher Sie anfangen, desto früher werden Sie Ergebnisse sehen. Du kannst das tun.

Destruktive Gedanken: "Ich habe keine Zeit."

Foto von Anthony Harvie / Getty Images

Wenn du aus der Angewohnheit herauskommst, regelmäßig Sport zu treiben, ist das alles zu leicht, um es bei Ihrem geschäftigen Zeitplan zu beschuldigen - es gibt nur 24 Stunden an einem Tag, richtig? Aber hier ist die Sache, deine Tage werden nie länger werden. "Die Leute reden immer über die Zeit, sich zu bewegen", sagt Cosgrove, "aber es ist nirgends zu finden. Sie müssen sich die Zeit für sich selbst nehmen."
Ändern Sie: Anstatt sich selbst zu sagen: "Ich weiß nicht »Ich habe keine Zeit zu üben«, sage ich, »ich entscheide mich, heute nicht zu trainieren. Stattdessen entscheide ich mich, fernzusehen oder zu spät bei der Arbeit zu bleiben«, oder was immer Sie sonst noch machen. Wenn du dich daran erinnerst, dass du eine Wahl hast, wie du deine Zeit verbringst, ist es viel schwieriger, dich vom Haken zu lösen - aber es ist auch ermächtigend. Es erinnert Sie daran, dass Sie die Kontrolle über Ihren Tag haben und was innerhalb dieser 24 Stunden passiert. Wenn du ein Workout überspringst, ist das in Ordnung, aber tu es, weil du es wählst.

MEHR: 9 Gewichtsverlust Tipps für verrückt beschäftigte Menschen

Destruktiver Gedanke: "Niemand sonst hat so hart zu arbeiten wie ich. "
Wir alle gönnen uns von Zeit zu Zeit unsere innere Dramakönigin, aber seien wir real: Sicher, es gibt Leute da draußen, die es einfacher haben als Sie. Aber es gibt viele Menschen, die es auch schwerer haben, und einige von ihnen finden immer noch Wege, ihre Genetik und Lebenssituationen auszutricksen, um die Kontrolle über ihre Gesundheit zu übernehmen. "Wenn man nur sagt, dass ein solcher Defätist laut nachdenkt, gibt es ihm Kraft", sagt Cosgrove. "Wenn du es lange genug sagst, wird es wahr."
Ändere es: Ersetze das negative Mantra durch etwas Positives, wie "Ich bin entschlossen, erfolgreich zu sein" und beobachte, wie schnell die Dinge sind Veränderung. Anstatt sich auf die Dinge zu konzentrieren, die du nicht ändern kannst, konzentriere dich darauf, die Dinge zu verbessern, die du kannst. Und selbst wenn es nicht so aussieht, erinnern Sie sich - Sie haben die Kontrolle. (Schauen Sie sich diese anderen Fitnessmantras an, die Sie motivieren können.)

Destruktive Gedanken: "Ich habe nur einen langsamen Stoffwechsel."
Wenn Sie gut essen und regelmäßig trainieren, aber immer noch keine Ergebnisse sehen Es ist definitiv leichter, es deinen Genen vorzuwerfen, als sich genau anzusehen, was du tust - oder nicht. Und obwohl es wahr ist, dass einige Menschen genetisch prädisponiert sind, um Übergewicht zu haben, gibt es Tonnen von Möglichkeiten, warum Sie nicht abnehmen, die meisten von ihnen zurück zu Ihren eigenen Gewohnheiten.
Ändern Sie: Anstatt zu sitzen zurück und die Schuld auf etwas zu legen, das du nicht kontrollieren kannst, ersetze diesen kraftraubenden Gedanken mit der Wahrheit: "Ich habe die Kraft, meine Gesundheit und Fitness zu ändern." Egal, ob es sich um einige muskelaufbauende Bewegungen während des Tages, um die Intensität Ihrer Trainingseinheiten oder um intelligentere Snacks handelt, es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um Ihren Stoffwechsel zu steigern - und bei keinem davon müssen Sie mit dem Finger zeigen etwas, das du nicht kontrollieren kannst.

Destruktive Gedanken: "Ich habe nur ein paar Bisse."

Foto von Brian Klutch / Getty Images

Wie oft haben wir uns diese Lüge nur gesagt um den Boden der Eiswanne zu kratzen? Wenn Sie sich dazu entschließen, einem Essen nachzugeben, werden Sie sich wahrscheinlich schuldig fühlen, wenn Sie Ihre Ernährung "betrügen", bevor der erste Biss Ihren Geschmack trifft. Und wenn du dich schuldig fühlst, tendierst du dazu, mehr zu essen ... nun, du weißt, wie es geht.
Ändere es: Sei ehrlich zu dir selbst. Wenn Sie sich verwöhnen lassen möchten, treffen Sie die Wahl, um jeden einzelnen Bissen zu genießen, und gehen Sie dann bei Ihrer nächsten Mahlzeit zu gesünderem Essen über. Forschung zeigt, dass Menschen, die sich selbst für Diät-Ausrutscher verzeihen, sind viel wahrscheinlicher zu gesunden Essen wieder gehen, wenn sie die Gabel abholen.

MEHR: 9 Dinge zu sich selbst zu sagen, wenn Sie fallen Bandwagon

Destruktive Gedanken: "Ich habe heute trainiert, ich verdiene diese Behandlung."
Es ist verlockend, sich nach einem harten Training zu belohnen, aber deine wahre Belohnung sollte das gesündere Leben sein, auf das du hinarbeitest- kein Stück Schokoladenkuchen. Außerdem zeigt die Forschung, dass wir, wenn wir uns nach dem Sport mit Essen belohnen, tatsächlich sogar überkompensieren und noch mehr Kalorien aufnehmen können, als wir verbrannt haben. Nach dem Training zu essen, sollte über das Auftanken erfolgen und nicht die ganze harte Arbeit zunichte machen.
Ändere es: Anstatt über einen süßen Leckerli zu sabbern bleibe konzentriert auf dein Ziel und wie gut du fühlst, wenn du deinen Schweiß bekommst. Berücksichtigen Sie dann, wie das Essen, das Sie essen werden, dieses fröhliche Summen beeinflussen wird. Wird es dich besser fühlen lassen, oder träge und belastet? Wenn es Letzteres ist, denke: "Ich habe heute trainiert, ich fühle mich großartig. Warum es ruinieren?" und tanken mit einer gesünderen Option.

Zusätzliche Forschung von Victoria Wolk

MEHR: 5 Überraschende Möglichkeiten, um besser über Ihren Körper zu fühlen-Fast

Weight Loss HindernissePersonal Growth & Fulfilment
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Frage Dr. Weil: Soll ich Gewichtsverlust ergänzt? | Prävention

F: Ich versuche, Gewicht zu verlieren. Sollte ich einen natürlichen Gewichtsverlust Ergänzung versuchen? Normal.dotm 0 0 1 2 Rodale, Inc. 1 1 2 12,0 0 falsch 18 pt 18 pt 0 0 falsch falsch falsch -Kristi Hockersmith, 62, Landisburg, PA A: Nein.