Eine lustige 7-Tage-Challenge | Prävention

Screenshot-2012-08-10-at-3.24.25-PM_2.png

Klingt wie eine kleine Sache, die nicht beim Essen steht, aber es ist schwer. Es bringt Vorteile, wenn man es aufrechterhalten kann. Studien zeigen, dass das Sitzen zu essen bei der Gewichtsreduktion helfen kann. Es ist auch eine der wichtigsten Regeln des Essens achtsam. Ich habe alle Bücher zum Thema, finde aber, dass ich immernoch stürze und auch unterwegs speise.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

I Ich habe in letzter Zeit wirklich tolle Rezepte gekocht und bin glücklich an meinem Tresen beim Schneiden, Hacken und Mixen. Ich war auch CHOMPING , während ich dort schneide, schneide und mische.

Vielleicht, wenn ich stehe und esse - oder "schmecke", wie ich es sehe - zählen die Kalorien nicht . Klingt albern, aber Leugnen kann lächerlich sein. Ich habe vor kurzem Hummus gemacht und zwei Esslöffel in meinen Mund geschöpft, um es genau richtig zu machen. Und wer leckt nicht den Löffel, wenn er ein Sandwich mit Erdnussbutter und Marmelade macht - und vielleicht ein bisschen mehr isst, während er es macht? Aber diese Kugeln und Licks summieren sich.

Und dann geht's. Irgendwie denke ich, wenn ich während des Gehens esse, ist es kalorienfrei. Aber unterwegs verschlingen kann Pfund packen.

In einer Studie über die Wirkung von Essgewohnheiten, kanadischen Forscher analysiert zwei Gruppen. Eine Gruppe aß an der Küchentheke, und die andere aß die gleiche Mahlzeit am Tisch. Bei der nächsten Mahlzeit ihres Tages aß die stehende Gruppe 30 Prozent mehr als die sitzende Gruppe. Das macht Sinn für mich. Ich weiß, dass wenn ich stehe und es esse, das Essen nicht als richtiges Essen registriert wird und ich später mehr esse.

Wie wäre es mit Autofahren und Essen? Ich habe einen fast tödlichen Autounfall erlebt, der durch Essen am Steuer verursacht wurde. Ich war der Erste in der Szene, nachdem ein Auto umgekippt war. Ich hielt die Hand des verletzten Fahrers, während wir auf den Krankenwagen warteten. Ich sah mich um und es gab überall halb gegessenes Essen.

Mit all dem im Hinterkopf gebe ich mir eine siebentägige Herausforderung, achtsam zu essen. Ich werde nicht stehen, gehen und fahren, während ich esse. Wenn ich probieren muss, was ich koche, nehme ich einen Moment, um mich zu setzen, während ich das schöne Essen genieße, das ich gerade mache. Sieben Tage können eine Angewohnheit brechen - nun, wirklich vierzehn, aber es ist ein Anfang!

"Achtsam zu essen, fordert dich auf, den Appetit deines Körpers und seine Gefühle zu erforschen und sich während jeder Interaktion, die du hast, ständig zu verändern Essen. "

Susan Albers - Autor von Essen Mindfully

Fußnote: 14 Tage später - ein kleines Update über meine stehende und essen Herausforderung. Gescheitert! Seltsamerweise bin ich cool damit. Es ist schwer. Was immer erfolgreich ist, wenn man versucht, eine Gewohnheit zu ändern, ist die Sensibilisierungserfahrung. Ich bin mir der Tendenz viel bewusster. Ich esse nicht eine ganze Mahlzeit im Stehen, aber ich genieße es, mit einem Stück Obst zu gehen und meine Mahlzeiten beim Kochen etwas zu kosten. Also, all das zu sagen, ein Klischee "alle Dinge in Maßen" - Stehen und Essen enthalten!

Empfehlungen
  • Allgemein: Tanz wie es niemanden gibt Prävention

    Tanz wie es niemanden gibt Prävention

    IMG_92721-532x400_3.jpg reisetanz mit jeanne abraham in pure yoga, nyc Wenn ich Cardio mache, ist es ein Bonus, wenn es Spaß macht - wirklich lustig, wie Tanzspaß.
  • Allgemein: Glanz ... | Prävention

    Glanz ... | Prävention

    Ich bin als selbstbewußtes, molliges Mädchen mit Sommersprossen, lisp und spacigen Zähnen aufgewachsen. Ich flehte meine Mutter an, mich zum Zahnarzt gehen zu lassen, um den Platz in meinen Zähnen zu füllen. Ich ging zu einem Logopäden, um das Lispeln loszuwerden.
  • Allgemein: Unser Haus und Kinder | Prävention

    Unser Haus und Kinder | Prävention

    IMG_9317-560x377_2.jpg Ich bin mit dem Gedanken aufgewachsen, dass sich eine Frau um das Heim, den Mann und die Kinder gekümmert hat. Meine Mutter nannte sich eine "Haustechnikerin" - ein wichtiger Titel, dachte sie.
  • Allgemein: Kalorische Kontemplation | Prävention

    Kalorische Kontemplation | Prävention

    Wir alle wissen, dass eine Kalorie "eine Einheit ist, die der entspricht große Kalorien, die Wärme produzieren oder Energie produzieren, wenn sie im Körper oxidiert werden. " Ich finde die Definition langweilig und schwer zu verdauen.
  • Allgemein: Gnade | Prävention

    Gnade | Prävention

    |Wenn ich mich erinnere, schaue ich auf meine Mahlzeit und danke ihr für ihre Nahrung, ihren Geschmack, ihren Zweck. Manchmal zünde ich eine Kerze an, wenn ich kann, und kreiere etwas Atmosphäre für mein Essen. Es verlangsamt mein Essen und bringt Dankbarkeit in mein Herz.
  • Allgemein: Mitternachtssnack | Prävention

    Mitternachtssnack | Prävention

    images1_2.jpg Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden. | Ich liebe nächtliches Crunch.
  • Allgemein: Gewichtsverlust Re-Epiphanie | Prävention

    Gewichtsverlust Re-Epiphanie | Prävention

    Ich gestehe, ich glaube nicht an das Wort "Diät". " Ich gehe nicht mehr auf sie ein, aber hier ist das Dilemma: Es wäre schön, die 15 Kilo zu verlieren, die auf meinen Körper zurückgekrochen sind. Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
  • Allgemein: Frucht, die ganze Frucht und nichts als die Frucht | Prävention

    Frucht, die ganze Frucht und nichts als die Frucht | Prävention

    IMG_9641-533x400_2.jpg Seien wir ehrlich, wenn Lebensmittel behaupten, "ganz natürlich" zu sein, ist das nicht immer der Fall. "All Natural" kann alles andere als natürlich sein. Manchmal ist meine freundliche Nachbarschaft Naturkostladen weniger als freundlich für mich.
  • Allgemein: A New Runners 26.2 Meditationen | Prävention

    A New Runners 26.2 Meditationen | Prävention

    IMG_9133-533x400_2.jpg Ich bin ein Marathon-Junkie. Ich beobachte sie, lasse sie nicht laufen. Ich bin neu im Laufen. Aber der Lauf war nie mein Ding. Ich würde zwei Minuten rennen und ich wäre rot im Gesicht, hasste das Leben, mich selbst und dich.

Tipp Der Redaktion

Mein Jahr der Angst | Prävention

Als es das erste Mal passierte, wurde ich von einem plötzlichen Sturm getroffen, der von einem blauen Himmel ausging.