Achtsames Altern: Was es ist und warum Sie es tun sollten | Prävention

Maskot / Getty Images

Achtsamkeit hat sich in fast jeden Winkel des Wellnessbereichs eingeflößt. Sie können achtsam essen, achtsam atmen und achtsam trainieren. Aber wusstest du, dass du auch bewusst alt werden kannst?

Es hat sich gezeigt, dass das Praktizieren von Achtsamkeit Gefühle von Stress, Angst und sogar Depressionen lindern kann. In ähnlicher Weise wird Ihnen die Annahme eines achtsamen POV über das Altern helfen, ein authentisches, freudiges Leben zu führen, so dass Sie das Beste aus Ihren späteren Jahren machen können, sagt Andrea Brandt, PhD, Autor des bevorstehenden Buches Achtsames Altern: Umarmen Sie Ihr Leben danach 50 Fulfillment, Zweck und Freude finden .

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

"Wenn Sie achtsam sind, sind Sie voll und ganz Ich bin mir der Herausforderungen, die mit dem Alterungsprozess einhergehen, bewusst und akzeptiere sie, aber Sie sind sich auch der Möglichkeiten bewusst, die mit dem, was ich Ihren Langlebigkeitsbonus nenne, gesegnet sind ", erklärt Brandt. Und du musst nicht bis in deine 70er oder 80er Jahre warten, um loszulegen: Indem du jetzt einige Änderungen vornimmst, egal wie alt du bist, wirst du besser gerüstet sein, um auf der ganzen Linie zu überleben. Beginne mit diesen fünf einfachen Schritten.

(Lebe kraftvoller und freudiger und verändere dein Leben zum Besseren mit Lebe wohl, stirb glücklich .)

Statt die Realitäten des Alterns zu fürchten, akzeptiere sie.

GettyImages-81736516-atmen-PhotoAltoEric_Audras.jpg

PhotoAlto / Eric Audras / Getty Bilder

Älter werden kommt mit einigen unangenehmen Wahrheiten. "Leute, die du liebst, werden sterben, und du wirst auch eines Tages sterben", sagt Brandt. "Keine Menge an Wiederkäuern wird das ändern." Doch Angst vor dem Unbekannten und vor dem Tod hält die Menschen oft achtsam vom Altern ab. "Wenn du mit dem, was als nächstes kommt, beschäftigt bist, kannst du den gegenwärtigen Moment nicht genießen", sagt sie. Anstatt über etwas nachzudenken, das du nicht kontrollieren kannst (wie sterblich zu sein), frieden damit und verschiebe deinen Fokus auf was ist kontrollierbar - speziell, was mit deiner verbleibenden Zeit auf diesem Planeten zu tun ist (Trauer kann dein Leben überholen. Hier sind 3 alternative Therapien, die helfen können, deine Trauer zu heilen.)

Wenn dein ängstlicher Verstand so viel rast Konzentriere dich nur auf die Schattenseiten des Alterns, probiere eine App wie "Ruhe" aus. Es beinhaltet Atemübungen sowie siebentägige "Meditationsreisen", die dir dabei helfen, deine Nerven in den Griff zu bekommen.

MEHR: 6 Seltsame Dinge, die dich ängstlich machen

Lerne loszulassen.
Wir alle klammern uns an Dinge - schlechte Erinnerungen, Fremnem, von denen wir in unserem Leben wirklich keinen Nutzen haben, selbst zu viel Zeug "Um das Haus herum zu liegen." Um Platz für neue Erfahrungen zu schaffen, muss man das emotionale Gewicht von alten loslassen, die einem nicht mehr helfen, "sa ys Brandt.

Ob du verzweifelt entwirren musst oder dich schuldig fühlst, einen alten Freund zu enttäuschen, der dir keine Freude mehr macht, beginne den Prozess des Loslassens, indem du anerkennst, dass die betreffende Person, der Ort oder das Ding einmal diente Sie, aber jetzt ist es Zeit, weiterzugehen. Besser noch, schreibe das alles auf: Die Forschung stellt fest, dass expressives Schreiben - und die Auseinandersetzung mit deinen Gefühlen über Stift und Papier - therapeutisch sein kann.

Erschaffe eine Vision für den Rest deines Lebens.
Den vollen Nutzen daraus ziehen Ihre Zeit beginnt damit, dass Sie sich gut genug kennen, um herauszufinden, wie Sie den Rest Ihres Lebens verbringen, sagt Brandt. Um herauszufinden, was du wirklich liebst, denke darüber nach, wie dein perfektes Leben aussehen würde, wenn du keine Hindernisse wie finanzielle Zwänge oder berufliche oder familiäre Verpflichtungen auf deinem Weg hättest. Würdest du reisen (wie zu diesen ultimativen Bucket-Listen), endlich deine Kochkünste perfektionieren oder dich aufheben und umziehen?

Während niemand sagt, dass Sie alle Ihre Verantwortlichkeiten aufgeben sollten, ist es vielleicht an der Zeit, einige Dinge neu zu justieren, um Ihren Träumen näher zu kommen. Fangen Sie klein an: Wenn Sie reisen möchten, aber Geld ein Hindernis darstellt, sollten Sie Ihr Haus auf Airbnb vermieten, während Sie weg sind, oder ein paar Extra-Schichten bei der Arbeit machen.

Denken Sie daran, sich wirklich auf sich selbst zu konzentrieren will - auch wenn sie nicht immer mit dem übereinstimmen, was die Gesellschaft vorhat. Nur weil deine Mutter nie im Ausland leben würde oder dein Freund nicht daran denken würde, nach 50 eine Karriere zu wechseln, bedeutet das nicht, dass es dir nicht passt. "Man kann nicht achtsam altern, wenn man Angst davor hat, wie Menschen auf seine Entscheidungen reagieren", sagt Brandt.

MEHR: 10 Kleine Dinge Verbundene Paare Mach

Respektiere deinen Körper.

GettyImages -181853658-aqua-areobics-FatCamera.jpg

FatCamera / Getty Images

"Wenn Sie achtsam altern, respektieren Sie die physischen Veränderungen, die der Alterungsprozess mit sich bringt", sagt Brandt. Klar, dem Drang zu widerstehen, deine Krähenfüße zu verfluchen, gehört dazu, aber aktiv zu bleiben ist wirklich der Schlüssel. Übung ist eine der besten Möglichkeiten, sich auf sich selbst einzustellen (und die Gehirnleistung zu steigern), wenn Sie älter werden.

Machen Sie gesund und fühlen Sie sich stark, Ihr Ziel. Auch wenn Sie keine Marathonläufe mehr laufen können, versuchen Sie es mit Joggen oder einer brandneuen Aktivität wie Stepptanz oder Schwimm-Aerobic. (Trainieren Sie für 5K mit diesem 6-Wochen-Programm.) Was auch immer Sie wählen, Sie werden Wohlfühl-Endorphine anzünden und lernen zu schätzen, dass Ihr Körper - in diesem Moment - noch mehr kann, als Sie dachten. "Wenn Sie Energie und Kraft haben, können Sie noch viel mehr tun und werden Ihrem Leben wahrscheinlich auch Jahre hinzufügen", sagt Brandt.

Dieses 10-minütige Training wird Ihren Stoffwechsel anregen:

Sei kreativ.
Die gleichen Zutaten, die für Achtsamkeit benötigt werden - eine spontane Einstellung und eine offene Denkweise - sind für kreative Aktivitäten wie das Malen eines Bildes, das Schreiben von Gedichten oder das Filmen eines Films mit Ihren Enkelkindern erforderlich. Diese Aktivitäten halten dich im Hier und Jetzt fest, aber sie überdauern dich auch, sagt Brandt, da du etwas erstellst, das du für andere zurücklassen kannst.

Bonus: Eine kleine Studie in der Zeitschrift PLOS Ein fand heraus, dass Erwachsene im Alter von 62 bis 70 Jahren, die eine Malklasse belegten, signifikant mehr Gehirnleistungen wie eine erhöhte psychologische Belastbarkeit - die Fähigkeit, sich an die Härten des Lebens anzupassen - als diejenigen, die einfach nur Kunst betrachteten, zu verwenden Gesundheitgesunde GewohnheitenEnergize Your Morning

Empfehlungen
  • Mind-Body: Gesundheitsrisiko-Gerüchte | Prävention

    Gesundheitsrisiko-Gerüchte | Prävention

    [ADSENSE][ADSENSE][ADSENSE] Ich höre immer wieder von beängstigenden Gesundheitsrisiken - den Gefahren von Zahnröntgen, Quecksilberfüllungen, elektromagnetischen Feldern und Aspartam.
  • Mind-Body: Geh aus dem Weg! | Prävention

    Geh aus dem Weg! | Prävention

    Das Erreichen Ihrer Ziele erfordert Hartnäckigkeit, Ehrgeiz und ernsthafte Willenskraft. Aber wenn Sie an Depressionen leiden, ist es nicht Ihre Entschlossenheit, die Sie zurückhält - es ist, wie Sie Ihre Ziele setzen, sagt eine neue Forschung in PLoS One .
  • Mind-Body: Sofort kreativer sein

    Sofort kreativer sein

    Lache, um schlau zu werden! Gute Laune macht dich kreativer, findet neue Forschungsergebnisse von der University of California, San Francisco. Wissenschaftler haben eine Sammlung von Studien rezensiert, die alle auf die Vorteile einer positiven Stimmung hinwiesen.
  • Mind-Body: Dein Breakout Soundtrack | Prävention

    Dein Breakout Soundtrack | Prävention

    Neu Single? Rufe die Adele auf, schlägt eine neue Studie im Journal of Consumer Research vor.
  • Mind-Body: Denken Sie sich krank? | Prävention

    Denken Sie sich krank? | Prävention

    Als wäre gestresst nicht schlecht genug, denkt Sie gestresst sind, können auch schwerwiegende Probleme verursachen. Wie aus einer neuen Studie im American Journal of Cardiology hervorgeht. analysierte sechs Studien, um zu sehen, wie sich wahrgenommener Stress auf deinen Ticker auswirkt.
  • Mind-Body: Stress Busters | Prävention

    Stress Busters | Prävention

    Wenn Sie eine schwere Zeit durchmachen, können Sie sich die Zeit nehmen, Ihre persönlichen Werte zu reflektieren und zu bestätigen.
  • Mind-Body: Ich sagte

    Ich sagte "Nein" zu allem und hier ist was passiert ist Prävention

    Kornblume / Shutterstock Nicht auch Vor langer Zeit habe ich versucht, "Ja" zu sagen (im Rahmen des Zumutbaren) und fand, dass es sich um eine Müllaktion handelt. Ab einem gewissen Punkt fühlte ich mich heruntergekommen, überanstrengt und total verängstigt.
  • Mind-Body: Wie man seinen Job weniger hasst | Prävention

    Wie man seinen Job weniger hasst | Prävention

    Denken Sie daran, dass berufliche Prüfung in der Schule, die Ihre Karriere Interessen gemessen? Weißt du, derjenige, der dir gesagt hat, Architekt zu sein (was du dann ignoriert hast und Krankenschwester geworden bist)? Es stellte sich heraus, dass sie auf etwas waren.
  • Mind-Body: Wie Sie Ihre beste Nacht Schlaf-Ever bekommen | Prävention

    Wie Sie Ihre beste Nacht Schlaf-Ever bekommen | Prävention

    Sie wissen, dass Sie jeden Abend Ihre Augen schließen sollten, aber wenn Sie wie die meisten von uns sind , du schläfst entweder nicht genug, wachst viel auf, wenn du es tust, oder liegst da und fragst dich, ob es zu spät ist (oder, äh, zu früh), aufzustehen und den Fernseher einzuschalten.

Tipp Der Redaktion

Hat Ihr Kind eine Aufmerksamkeitsdefizitstörung? | Prävention

Mit freundlicher Genehmigung von Womenshealthbase.com Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine Erkrankung, die bei Kindern im Vorschul- und frühen Schulalter auftritt. Es ist schwer für diese Kinder, ihr Verhalten zu kontrollieren und / oder Aufmerksamkeit zu schenken.