Das Neueste zur Handy-Sicherheit | Prävention


Was ist die Quintessenz: Sind Mobiltelefone gefährlich für meine Gesundheit oder nicht?
Wir wissen es noch nicht. Mobiltelefone stehen im Verdacht, Hirntumoren zu verursachen, weil sie ein elektromagnetisches Feld erzeugen. Aber die Entwicklung der Tumoren kann viele Jahre, sogar Jahrzehnte dauern, daher kann es eine Weile dauern, bis Experten die langfristigen Auswirkungen von Mobiltelefonen verstehen.

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie kann sich jederzeit wieder abmelden.

|

Zum einen deuten zwei aktuelle Berichte darauf hin, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Nach einem Vergleich der Mobiltelefon-Gewohnheiten von mehr als 300 Patienten mit Hirntumoren mit denen gesunder Menschen berichteten japanische Forscher im vergangenen Februar, dass sie keinen Zusammenhang zwischen der Zeit, die am Telefon verbracht wurde, und der Wahrscheinlichkeit, an der Krankheit zu erkranken, feststellen könnten. Eine Studie des Mobile Telecommunications and Health Research Program des Vereinigten Königreichs aus dem vergangenen Jahr ergab ebenfalls keine Korrelation zwischen kurzfristiger (weniger als 10 Jahre) Nutzung von Mobiltelefonen und Hirntumoren.

Andere Forscher sind zum gegenteiligen Schluss gekommen. Schwedische Forscher haben im Jahr 2006 festgestellt, dass Sie ein 240% höheres Risiko haben, einen bösartigen Hirntumor an der Seite des Kopfes zu entwickeln, auf der Sie das Gerät normalerweise verwenden. Andere Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Verwendung eines Mobiltelefons für mehr als 10 Jahre das Risiko für die Entwicklung gutartiger Tumoren wie Akustikusneurinomen, sowie bösartigen Tumoren des Gehirns und des Nervensystems namens Gliome verdoppelt.

Fertilität ist ein anderes Anliegen: A Cleveland Eine klinische Studie mit 361 Männern (berichtet in Fertility and Sterility , Februar 2008) ergab, dass je länger sie mit dem Handy am Tag sprachen, desto geringer war ihre Spermienzahl und desto höher war ihr Anteil an abnormen Spermien

Bis wir mehr über die langfristige Sicherheit von Mobiltelefonen wissen, ist es eine gute Idee, sie mit Vorsicht zu verwenden. Ich empfehle auch, das Telefon von Ihrem Körper fernzuhalten, indem Sie einen Headset - oder drahtlosen Ohrhörer verwenden. Verwenden Sie für Ihr Auto ein Telefon mit einer externen Antenne außerhalb des Fahrzeugs.

Andrew Weil, MD, ist ein Pionier auf dem Gebiet der ganzheitlichen Gesundheit und Gründer und Leiter des Programms für integrative Medizin an der Hochschule für Medizin , Universität von Arizona. Er erhielt seine medizinische Ausbildung an der Harvard University.

Empfehlungen
  • Mind-Body: Die besten Smart Home und Elektronik Angebote auf Amazon für Black Friday: Smart Home Electronics | Prävention

    Die besten Smart Home und Elektronik Angebote auf Amazon für Black Friday: Smart Home Electronics | Prävention

    Sony Amazon hat gerade Informationen zu seinen Black Friday-Angeboten veröffentlicht, und wenn Sie auf dem Markt für einen neuen Fernseher, Smart-Home-Elektronik oder einen Sprachassistenten sind, sollte die Black Friday 2017 Seite des Online-Händlers Ihre erste Anlaufstelle sein.
  • Mind-Body: 17 Wege, ein bedeutungsvolleres Leben zu führen | Prävention

    17 Wege, ein bedeutungsvolleres Leben zu führen | Prävention

    Ziele zu haben und Sinn zu haben, fügt dem Alltag nicht nur Struktur hinzu erhöht auch die Gesundheit und die Langlebigkeit und erhöht das Wohlbefinden.
  • Mind-Body: Herausforderungen und Möglichkeiten | Prävention

    Herausforderungen und Möglichkeiten | Prävention

    Wäre es nicht großartig, jeden Tag zu erwecken, um sich wirklich lebendig zu fühlen und mit positiver Energie und Freude erfüllt zu sein? Dies ist es, was wir alle für unser Leben träumen, und es kann für Ihr Leben sein. Es geht um Herausforderungen, Introspektion, Auswahl und Wachstum.
  • Mind-Body: Sei nicht schüchtern | Prävention

    Sei nicht schüchtern | Prävention

    Eine der intensivsten Ängste im Leben ist öffentliches Reden und Lampenfieber. Es wurde berichtet, dass es die größte Angst ist, ja sogar schlimmer als Klapperschlangen. Ich werde jetzt schnell rot, aber als schüchternes, dickes, sommersprossiges Kind war ich ständig rot.
  • Mind-Body: Power Yoga Posen | Prävention

    Power Yoga Posen | Prävention

    Sam Edwards Symbole wurden in Yoga und anderen beruhigenden Praktiken für verwendet Tausende von Jahren, um beschäftigte Köpfe zu konzentrieren.
  • Mind-Body: Genug mit der Idee

    Genug mit der Idee "Altern in Würde". Es geht um "Aging mit einer Rache".

    "Willst du wissen, wie alt ich bin?" Annabelle Gurwitch sagt zu mir. "Hier." Sie gibt mir einen Obstkorb, einen, der ihr von dem New Yorker Hotel, in dem sie während ihrer Buchreise ist, geschenkt wurde. "Ich kann nicht mehr viel davon essen. Ich bin prädiabetisch.
  • Mind-Body: 3 Wege zur Ablehnung | Prävention

    3 Wege zur Ablehnung | Prävention

    Ob Haut dünner als Tissue-Papier oder dicker als ein Baumstamm, eins kann jeder bestätigen: Es ist wirklich beschissen, verschmäht zu werden. Jetzt zeigen neue Forschungen eine überraschende Strategie, um mit den Schleudern und Pfeilen umzugehen, denen wir täglich begegnen.
  • Mind-Body: Wie man die Wohnung stoppt | Prävention

    Wie man die Wohnung stoppt | Prävention

    Du hast also ein Bewerbungsgespräch komplett verpfuscht oder bist durch einen Toast auf die Hochzeit deines Freundes gestolpert. Das mag hart klingen, aber Sie sollten wirklich darüber hinwegkommen - Ihre Gesundheit steht auf dem Spiel.
  • Mind-Body: Ein Liebesbrief | Prävention

    Ein Liebesbrief | Prävention

    9712799884_43b4d93dea_b-560x381_2.jpg Ich las einen Liebesbrief an eine Frau namens Stanzi. Sie ist mir fremd. Einer dieser Freunde von Freunden auf Facebook. Durch sie las ich einige von Stanzis berührenden Worten und auch von einer Versammlung, um ihre Vitalität zu ehren.

Tipp Der Redaktion

Nutze deinen Geist, um den Schmerz zu lindern | Prävention

Sie betteln um Mittagessen. Sagen Sie "Nein danke" zu Wochenend-Camping-Reisen. Höflich, widerwillig, lehnen Einladungen, ins Kino oder ein Baseballspiel zu gehen. Alles nur, weil du ein Geheimnis hast, das zu peinlich ist, um es sogar deinem besten Freund zu erzählen.