Lässt dich dein Training aus? | Prävention

Wenn Sie in den letzten Jahren keine gesundheitsfördernden Nachrichten absichtlich vermieden haben, haben Sie zweifellos von den zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen von Vitamin gehört D. Und doch erhält die durchschnittliche amerikanische Frau weniger als Hälfte ihrer empfohlenen täglichen Einnahme von Vitamin D von der Diät allein, entsprechend den nationalen Instituten der Gesundheit (NIH). Natürlich erzeugt Ihr Körper mehr Vitamin D mit Sonnenlicht. Aber für die meisten Frauen - zumindest in den Wintermonaten - ist das Sonnenlicht knapp. Und neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Ihre niedrigen D-Spiegel die Fähigkeit Ihres Körpers, das meiste aus dem Sport herauszuholen, ernsthaft behindern.

Ein in Großbritannien ansässiges Studienteam rekrutierte ein Dutzend Personen mit klinisch diagnostizierten D-Werten. Zwei Wochen lang erhielt jede Person jeden zweiten Tag eine 20.000-IE-Megadose Vitamin D3 (eine Form von Vitamin D). Die Forscher notierten zu Beginn und am Ende des Studienzeitraums die Muskelfunktion und allgemeine Ermüdung jedes Teilnehmers.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Hier ist Was sie herausgefunden haben: Nach der Superaufnahme von D verbesserten sich zwei verschiedene Maße der zellulären Muskelfunktion um etwa 20%. Jeder der Studienteilnehmer berichtete auch, dass er sich am Ende der zwei Wochen weniger ermüdet fühlte, sagt Studienkoautor Akash Sinha, MBBS, ein klinischer Forscher an der Universität Newcastle.

Damit Ihre Muskeln richtig funktionieren - während beider Aerobic Übung und Widerstandstraining - sie benötigen ein energiereiches Molekül namens ATP, das die Mitochondrien (zelluläre Kraftpakete) in Ihren Muskelfasern ständig auffüllen, während Sie trainieren, sagt Sinha. Einige frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass zu wenig Vitamin D die Fähigkeit der Mitochondrien, die Neurotransmitter zu halten, einschränken kann, als die ATP-Auffrischung zu stimulieren, was die Vitamin-D-Muskelermüdungsverbindung erklären kann.

Woher wissen Sie, ob Sie Vitamin-D-Mangel haben? Abgesehen von Muskelermüdung oder Schmerzen sind Krämpfe, wunde Knochen und das Gefühl, erschöpft zu sein, alles Anzeichen von niedrigem D, sagt Sinha. Hoher BMI und dunkle Haut erhöhen laut NIH auch Ihr Risiko für niedrige D-Werte. Und eine norwegische Studie fand heraus, dass D-Produktion auch in Breiten nördlich von 40 Grad fällt (denke Boston oder Minneapolis) wegen des Winkels, mit dem die Sonne während bestimmter Perioden des Jahres die Erde trifft.

Sinhas Rat? Frauen sollten täglich 600 bis 800 IU Vitamin D anstreben, vor allem diejenigen über 70, die in der Regel wenig D haben. Allein durch Sonnenlicht und Diät kann man ausreichend D erhalten - besonders Lachs und Schwertfisch sind mit dem Vitamin angereichert. Aber in jenen Monaten, in denen die von der Sonne gelieferte D knapp ist, essen die meisten Menschen nicht die Art von Meeresfrüchte-schweren Diäten, die ausreichende Vitamin D liefern, sagt Sinha.

Suchen Sie nach Ergänzungen mit Vitamin D3 oder Tier-Vitamin D , Berät Sinha. Es ist bis zu fünf Mal stärker als pflanzliches Vitamin D2, erklärt James Dowd, MD, CEO des Arthritis Institute of Michigan und Autor von Die Vitamin D Cure . Für mehr über die richtige Menge - und nicht zu viel - finden Sie heraus, wie Sie genug Vitamin D bekommen.

Vitamine, Kräuter & ErgänzungenNachrichtenTipps für Erfolg
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Warum lieben Sie Freunde Reruns | Prävention

Nach einem anstrengenden Tag, der sich Donuts im Büro widersetzt, sich von Facebook zwingt und schließlich die Laufschuhe abstößt, fühlen Sie wahrscheinlich ziemlich gut über dich selbst. Heute bist du ein besserer Mensch geworden! Aber all diese Willenskraft auszuüben, hat seinen Preis.