Sind Ihre Multis eine Verschwendung von Geld?

Multivitamine sind eine Verschwendung von Geld - zumindest lassen zwei neue Studien, die in den Annalen der Inneren Medizin publiziert wurden, Sie glauben machen In zwei Studien wurde eine große klinische Studie mit dem Titel "Physicians Health Study" untersucht, bei der zwei Gruppen von Personen entweder zwischen 5 und 12 Jahren entweder ein Multivitaminpräparat oder ein Placebo erhielten. In einer Studie untersuchten die Autoren, ob diejenigen, die Multivitamine einnahmen, im Vergleich zur Placebo-Gruppe Anzeichen eines verringerten kognitiven Verfalls zeigten, und in der zweiten wollten die Autoren wissen, ob die Multivitamine das Risiko von Herzinfarkten, Schlaganfällen und anderen reduzieren könnten Herz-Kreislauf-Probleme bei Menschen, die bereits einen Herzinfarkt erlitten haben.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Fazit aus beiden Studien? Multivitamine können helfen, aber höchstwahrscheinlich werfen Sie nur Geld in den Abfluss. In beiden Fällen sahen die Multivitamin-Konsumenten keinen großen Vorteil gegenüber der Placebo-Gruppe. Ein begleitender Leitartikel mit dem Titel "Genug ist genug: Schluss mit der Verschwendung von Geld für Vitamin- und Mineralpräparate", schloss etwas unverblümt, "wir glauben, dass der Fall geschlossen ist - Ergänzung der Ernährung von gut genährten Erwachsenen mit (Mineral) oder Vitaminpräparaten hat keinen klaren Nutzen. "

Also solltest du dein Multivitamin ablegen? Mark Moyad, MPH, Jenkins Direktor für Komplementäre und Alternative Medizin an der University of Michigan Medical Center, sagt nicht so schnell. Er weist darauf hin, dass die klinische Studie, die in beiden Studien, der Physicians Health Study, einer randomisierten klinischen Studie, die als Goldstandard der wissenschaftlichen Forschung gilt, einen kleinen, aber statistisch signifikanten Rückgang der Krebsraten um 8 Prozent fand bedeutender dadurch, dass die Ärzte in dieser Studie das waren, was er anfangs "freakishly healthy" nannte. "Ich kenne kein Medikament oder Supplement, das in einer größeren Studie verwendet wurde, die auf eine statistisch signifikante Reduktion von Krebs schließen lässt. Das ist sehr positiv."

Also solltest du deine Multivitamine werfen, weil sie kognitive nicht verhindern Rückgang oder Herzprobleme, obwohl sie Krebsraten verlangsamen können, ist es, das sprichwörtliche Kind mit dem Bade auszuschütten. "Wir erwarten nicht, dass Multivitamine alles unter der Sonne heilen", sagt er. "Wir hatten eine große Studie, bei der Männer, die Centrum Silver einnahmen, das Krebsrisiko leicht zu reduzieren schien. Sogar die Forscher dieser Studie sagten, dass, wenn überhaupt, dies zeigt, dass die Verwendung eines Multivitamins, das billig ist, einen Nutzen haben kann . "

Das größere Problem, Dr. Moyad, ist, dass die Supplementierungsdosen in den letzten Jahren außer Kontrolle geraten sind, und Ärzte aus dem Gesundheitswesen empfehlen diese Megadosen ohne konkrete Beweise, dass sie funktionieren. "Eine höhere Dosis war in der Drogenwelt nie besser", sagt Dr. Moyad, der auch ein nächstes Buch für Rodale schreibt, das

The Supplement Bible heißt. "Wenn man sich das in der Studie verwendete Multivitamin anschaut, hatte es 4 Milligramm Eisen, 60 Milligramm Vitamin C und 400 IE Vitamin D. Das entspricht heute einem Kinderprodukt." Und das ist sein Punkt: Er empfiehlt jetzt, dass seine erwachsenen Patienten Produkte von Kindern nehmen, sagt er, weil diese niedrig dosierten Multivitamine alle sind, die Leute brauchen, um gesund zu bleiben. "Weniger ist mehr", sagt er. "Der Vorteil mag klein sein, aber es ist eine gute Versicherung." (Trotzdem, sagt er, Centrum Silver, die Ergänzung in der Physicians Health Study, wird auch funktionieren, wenn Sie nicht aus einer Apotheke mit einer Schachtel mit candy-farbigen Flinstones Zeichen gehen wollen.)

Hier sind ein Beim Einkauf von Multivitaminen sollten Sie nur einige andere Dinge beachten:

Achten Sie auf die Qualität.

Zusätzlich zu Megadosen von Nährstoffen haben Tests an einigen Nahrungsergänzungsmitteln gezeigt, dass sie eine Vielzahl von unerwünschten, sogar ungesunden Inhaltsstoffen enthalten das könnte mehr schaden als nützen. Die Food and Drug Administration (FDA) hat alles von Blei bis hin zu krebserregenden Konservierungsmitteln in billigen Supplements gefunden. Daher ist es wichtig, nach einem unabhängigen Qualitätssiegel wie der ConsumerLabs.com-Zertifizierung oder nach Produkten mit den USA zu suchen Pharmacopoeia USP verifizierte Nahrungsergänzungsmittel oder NSF-zertifizierte Nahrungsergänzungsmittel Dichtungen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Es gibt bestimmte Bevölkerungsgruppen - wie Schwangere, ältere Erwachsene und Menschen, die Medikamente einnehmen, die die Nährstoffaufnahme beeinträchtigen können -, die eindeutig von der Einnahme von Multivitaminen profitieren, sagt Dr. Moyad. Aber wenn Sie nicht in dieses Lager fallen, fragen Sie Ihren Arzt während einer regelmäßigen Untersuchung, ob Sie von einem Multivitamin profitieren könnten. Es kann sein, dass Sie nur ein oder zwei Vitamine benötigen, die Sie unabhängig voneinander erhalten können, wie die Vitamine D und B12, die selbst von den gesündesten Lebensmitteln schwer zu bekommen sind. Achten Sie auf überschüssiges Kupfer und Eisen.

Diese beiden Metalle existieren in fast allen Multivitaminen und manchmal in Mengen, die zu kognitiven Problemen und Schäden an den Neuronen in Ihrem Gehirn führen können. Entscheiden Sie sich für Nahrungsergänzungsmittel, die frei von diesen Metallen sind. Mehr von Prävention:

100 Beste Supplements für Frauen Vitamine & ErgänzungenNews

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Freude! | Prävention

Hallo, Freude! Ich brauche dich heute! Ich glaube, ich bin in eine Furche geraten mit zu viel zu tun und meine Nase zu nahe am Schleifstein. Manchmal sind meine Tage durch die "muss" -Liste zu sehr bestimmt.