Die unheimliche Wahrheit darüber, was du letzte Nacht im Bett getan hast | Prävention

Haben Sie weniger als 7 Stunden Schlaf bekommen? Dachte so (40% der Amerikaner). Wenn man so viel mittelt, kann das einen buchstäblich umbringen. Schlaf ist für eine gute Gesundheit genauso wichtig wie Ernährung und Bewegung, und wenn man nicht genug bekommt, kann dies zu Diabetes, Fettleibigkeit und Herzproblemen führen. Jetzt fügen Wissenschaftler dieser Liste noch einen weiteren Weckruf hinzu: Schlafmangel schädigt das Gehirn. Wie in, gibt es Aufmerksamkeitslücken, Gedächtnisverlust und vielleicht sogar Alzheimer.

Folgendes passiert, wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen:

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit abmelden Zeit.

|

Neuronen sterben, das Gehirn schrumpft, und Müll sammelt sich
Menschen, die regelmäßig Probleme beim Einschlafen und Durchschlafen haben (eine Studie hat die Grenze nach 6,8 Stunden gezogen), zeigen Veränderungen des Hirnvolumens in einigen Fällen - in Regionen, die für Gedächtnis und Problemlösung wichtig sind.

"Wir haben immer angenommen, dass Sie das Wochenende nutzen können, um aufzuholen und in Ordnung zu sein", sagt Sigrid Veasey, MD, eine Forscherin der University of Pennsylvania. aber das mag nicht der Fall sein. Als sie 3 Tage lang Schlafmäuse ausschlug, verloren sie 25% bis 30% der für fokussierte Aufmerksamkeit kritischen Neuronen - und die übrigen waren beeinträchtigt. Darüber hinaus regenerierten sich diese Gehirnzellen nie.

Offensichtlich geschieht etwas Wichtiges, während wir schlummern, aber genau das, was der Schlaf für das Gehirn leistet, war ein Rätsel. Deshalb waren Wissenschaftler begeistert, als Forscher am University of Rochester Medical Center kürzlich eine neue Theorie anboten. Während sie die Gehirne schlafender Mäuse beobachteten, entdeckten sie eine Art Gehirnreinigungssystem, das Nervenschutt wegspült. Dieser "zelluläre Müll" umfasst Beta-Amyloide und andere Proteine ​​- deren gefürchteter Aufbau mit Alzheimer in Verbindung gebracht wird.

Das Gehirn spritzt heute, morgen und in die Zukunft
In einer Studie junge, gesunde Menschen, die schlafen war auf 7 Stunden pro Nacht für eine Woche begrenzt, zeigte eine beeinträchtigte Gehirnfunktion, die auch nach 3 Nächten Erholung Erholung beharrte. Schrecklicher ist, dass Sie sich bei chronischem Kurzschlaf völlig ausgeruht fühlen. Als die Studienteilnehmer 5 Tage lang nur 4 Stunden Schlaf erhielten, berichteten sie, dass sie sich nach der ersten Nacht sehr müde fühlten, aber danach wurden sie nicht mehr schläfrig - obwohl ihre Leistung signifikant nachließ. Chronischer Schlafverlust stört in der Tat die Wahrnehmung von Beeinträchtigungen.

Darüber hinaus ergab eine 15.000-Personen-Studie, dass ein Durchschnitt von weniger als 5 Stunden Schlaf pro Nacht über mehrere Jahre zu einem Rückgang der Gedächtnisleistung führte, der dem entspricht Gehirnalterung 2 Jahre.

Haben wir Sie davon überzeugt, heute Abend früh einzusteigen? Ausgezeichnet. Diese einfache Atemtechnik kann Ihnen beim Einschlafen helfen.

MEHR: 20 kleine Möglichkeiten, jede Nacht besser zu schlafen

SleepBrain Healthmind
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Pflege von Sukkulenten | Prävention

Mit freundlicher Genehmigung von Fix.com Wenn Sie versucht haben, Ihre eigenen zu wachsen Kräuter, Gemüse oder Zimmerpflanzen vor und hatten nicht viel Erfolg, gibt es eine weitere Art von Pflanze, die Sie versuchen sollten, bevor Sie Ihre Gartenhandschuhe für immer aufhängen: Sukkulenten.