F: Es scheint, als gäbe es 100 verschiedene Schmerzmittel in der Apotheke. Ist einer tatsächlich besser als ein anderer?

F: Es scheint, als gäbe es 100 verschiedene Schmerzmittel in der Apotheke. Ist eine tatsächlich besser als eine andere?

Es gibt tatsächlich vier OTC-Schmerzmittel, nach klinischen Apotheker und Prävention Berater Jennifer A. Reinhold: Ibuprofen (Motrin oder Advil) und Naproxen (Aleve), die nichtsteroidalen sind entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs), verwendet, um Entzündungen und Schmerzen zu reduzieren, die durch Kopfschmerzen, Rücken- oder Muskelschmerzen oder geschwollene Gelenke verursacht werden. Aspirin ist ebenfalls ein NSAID, unterscheidet sich aber von Ibuprofen und Naproxen dadurch, dass es ein höheres Blutungsrisiko hat. Die vierte, Acetaminophen (Tylenol), reduziert Fieber und behandelt Schmerzen, aber tut nichts für Entzündungen.

Feld leer Geben Sie Ihre Emailadresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Quelle: Jennifer A. Reinhold, Pharm., BCPS

HealthPain ReliefHealth ExpertsExpert Center
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

10 Brillante Anwendungen für Zaubernuss | Prävention

.