Pass auf die Burger | Prävention

Kann nicht durch ein Burger-Joint gehen, ohne anzuhalten? Versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass Sie jedes Mal, wenn Sie dem Verlangen nach Burger nachgeben, Ihre Chancen auf Typ-2-Diabetes erhöhen.

Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Frauen, die mindestens fünf Mal pro Woche rotes Fleisch aßen, hatten in einer 37.000-Frauen-Studie im Brigham and Women's Hospital in Boston ein um 29 Prozent höheres Risiko für Typ-2-Diabetes als diejenigen, die weniger als einmal pro Woche aßen. Und essen mindestens 5 mal pro Woche verarbeitet Fleisch wie Speck und Hot Dogs erhöht Typ-2-Diabetes-Risiko um 43 Prozent, verglichen mit dem Verzehr von ihnen weniger als einmal pro Woche.

Die Schuldigen? Die Wissenschaftler vermuten das Cholesterin in rotem Fleisch und die Zusatzstoffe in verarbeitetem Fleisch.

_________________________________________________________________________________

Erfahren Sie mehr über die Diabetes DTOUR Diät!

Treffen Sie die Fat-Fighting 4
DTOUR Works! Siehe die erstaunlichen Erfolgsstorys
Probieren Sie den 1-Wochen Menüplan - kostenlos!
Dig In: 10 Zucker-Busting DTOUR Abendessen
Holen Sie sich den kompletten DTOUR Plan
Kaufen Sie das Diabetes DTOUR Diätbuch!

Diabetesprävention
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Wie Stress Ihre Allergien schlimmer macht | Prävention

Der Anspruch: Der Schlüssel zu weniger häufigen oder weniger intensiven saisonalen Schnupfen könnte sei so einfach wie ausschmeicheln. Vorläufige Forschung veröffentlicht in Annalen der Allergie, Asthma, & Immunologie findet Allergiker mit anhaltendem Stress erleben mehr Allergie Schübe.