Eine Frau ist Super-Effective Pill-Free Strategie für die Senkung ihres Blutdruckes

Foto von Beth Dixson

"Als meine Schwester aus Japan kam, habe ich nicht erwartet, dass sie es tut Ich änderte mein Leben, aber als wir uns bei einer Tasse grünem Tee trafen, zog sie ihre tragbare Blutdruckmanschette heraus und bestand darauf, dass ich meine Zahlen überprüfe. Bluthochdruck läuft in unserer Familie - meine Schwester hatte kürzlich erfahren, dass ihre Zahlen hoch waren. und meine Mutter hatte zwei Schlaganfälle erlitten - aber irgendwie fühlte ich mich immer immun.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

'Ich fühle mich gut' sagte ich ihr, während ich die Manschette um meinen Arm wickelte. Sicher, ich war gestresst, ich hatte meine 27-jährige Tochter alleine großgezogen, während ich ein New Yorker Restaurant und eine Sake Bar leitete. Aber abgesehen von den paar Pfunden Nach und nach legte ich mich gesund für meine 64 Jahre dar. Sekunden später erschien die Lesung auf dem Bildschirm, und mein Herz sank: In 192/120, meine Blutpresse ure war eine tickende Zeitbombe.

Foto von Beth Dixson

Ein Besuch bei meinem Arzt bestätigte die Hypertonie, aber als sie Medikamente verschrieb, scheute ich mich. Ich wollte nicht von Drogen abhängig sein, also sagte ich ihr, dass ich einen Weg finden würde, meinen Blutdruck natürlich zu senken. Ich fing damit an, wieder zu laufen, die eine Aktivität, die ich regelmäßig gemacht hatte, bevor Arbeit und familiäre Verpflichtungen in die Quere kamen.

MEHR: 13 Power Foods, die den Blutdruck natürlich senken

Ich hatte immer Ich liebte die Idee, einen Marathon zu absolvieren - ich finde das Engagement eines Meeres von Menschen, die dasselbe Ziel anstreben, inspirierend. Um mich selbst zu motivieren, habe ich mir zum Ziel gesetzt, mein erstes 26,2-Meilen-Rennen im Alter von 65 Jahren zu absolvieren. Sobald ich mir die Trainingseinheiten zu einer Priorität gemacht habe, sind neue gesunde Entscheidungen auf meine Ernährung übergegangen. Wenn man ein Gastronom ist, der es gewohnt ist, Sojasauce in fast jedes Gericht zu werfen, ist der Verzicht auf Natrium hart, aber ich fing an, zu Hause für mich zu kochen und mich mit Leckereien und Sake zu verschönern.

Foto von Beth Dixson

Seit dem Besuch meiner Schwester ist mehr als ein Jahr vergangen, und ich bin stolz darauf, dass ich kürzlich meinen Traum mit dem New York City Marathon erfüllt habe. Jeden Morgen, wenn ich auf der East River Promenade oder durch den Central Park fahre, tropft mein Gesicht in Schweiß und meine Haare kleben an meinem Gesicht. Laufen ist immer noch hart, aber ich beende jedes Training stärker und selbstbewusster und habe mehr Energie, um den Rest meines Tages zu bewältigen. Ich weiß, dass ich es wert bin. Und so ist mein aktueller Blutdruckwert: 137/87. "

MEHR: 7 Seltsame Möglichkeiten, den Blutdruck zu senken

HerzgesundheitGewichtsverlust Erfolg Storieserfolgreichste Geschichten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

So verlieren Sie 1 Pfund pro Woche

Celia Yu / Getty Images Lassen Sie uns rechnen: Um ein Pfund in sieben Tagen zu verlieren, müssen Sie etwa 3.500 Kalorien abziehen. Der sicherste und hungerfreiste Weg, dies zu tun, besteht darin, es im Laufe einer Woche auszubreiten, wobei ungefähr 500 Kalorien pro Tag gelöscht werden.