Nur 2 Wochen auf dieser Diät könnte Ihr Risiko für Darmkrebs senken Prävention

Heather Poire / Getty Images

Die meisten Ernährungstipps kommt in das gleiche enttäuschende Paket: Machen Sie kleine Änderungen, bleiben Sie konsistent und warten Sie eine lange Zeit ab, um Ergebnisse zu sehen.

Aber eine aktuelle Studie in Nature Communications zeigt, dass eine Änderung Ihrer Ernährung einen Effekt haben kann auf Gesundheit früher als du denkst: Wir reden nur zwei Wochen.

Halte dieses Feld leer Gib deine Email-Adresse an

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

|

Das sind Forscher von Die Universität von Pittsburgh und das Imperial College London fanden heraus, als sie die fettreiche Ernährung von 20 Afroamerikanern gegen die ballaststoffreiche Ernährung von 20 ländlichen Südafrikanern tauschten. Es dauerte nur 14 Tage für die ballaststoffreiche afrikanische Diät, um Marker für Darmkrebsrisiko bei den Amerikanern drastisch zu reduzieren. Und für die ländlichen Südafrikaner hatten zwei Wochen mit einer fettreichen amerikanischen Diät eine gleiche, aber entgegengesetzte Wirkung, die die Chancen auf Dickdarmkrebs stark erhöhte.

Warum? Forscher werten diese großen Vorteile der Ballaststoffe, insbesondere eine Art von Faser namens resistente Stärke, oder RS. Es wird in hoher Konzentration in einem Maisbrei gefunden, der als Phutu - ein Grundnahrungsmittel der südafrikanischen Landdiät - bekannt ist, sowie in Nahrungsmitteln wie Hafer, Linsen und unreifen Bananen. RS wird vom Körper nicht verdaut, daher hat es keinen Kalorienwert und die Forschung hat es bereits mit niedrigeren Darmkrebsrisiken in Verbindung gebracht.

MEHR: 10 Krebssymptome Die meisten Menschen ignorieren

Wie kann eine Stärke solche haben ein großer Effekt? Die Forscher fanden heraus, dass die hohe RS-afrikanische Ernährung die Zellvermehrung im Dickdarm verringerte, was die Auskleidung des Dickdarms weniger anfällig für Karzinogene in der Umwelt macht. Außerdem hat die afrikanische Diät die Butyrat-Spiegel der Teilnehmer mehr als verdoppelt, ein natürliches Nebenprodukt, das durch den Abbau von Ballaststoffen entsteht und die Entstehung von Krebsmassen im Dickdarm verhindert.

MEHR: Dieses neue Mehl senkt die Kalorien um über 25%

Um die in der Studie beobachteten Vorteile zu erhalten, sagt Leitautor Stephen JD O'Keefe, Professor für Medizin an der Universität von Pittsburgh, dass man mindestens 50 Gramm Ballaststoffe pro Tag konsumieren muss. (Die aktuelle Regierungsempfehlung ist 25 Gramm pro Tag, und die meisten Amerikaner erhalten nur 15.)

Wie können Sie 50 Gramm Ballaststoffe pro Tag bekommen? Einfach! Beginnen Sie mit einem ½ Tasse Kleie Müsli gekrönt von 1 Tasse Himbeeren zum Frühstück, genießen Sie 1 Tasse Linsen in einer Suppe oder Salat zum Mittagessen, fügen Sie 2 Esslöffel Chia Samen zu Ihrem Nachmittag Smoothie (oder zu diesem Mittagessen Salat), und dann zielen darauf ab 1 Tasse Erbsen zum Abendessen.

Krebsverdauung GesundheitNewsfiber
Empfehlungen
  • Gesundheit: Ingrown Toe Rx | Prävention

    Ingrown Toe Rx | Prävention

    In einer Ausgabe von Arzt und Sportmedizin schlug Richard Glasser, MD, eine einfache Möglichkeit vor, einen großen eingewachsenen Zehennagel-Angriff abzuwehren.
  • Gesundheit: 4 Versteckte Allergieprobleme | Prävention

    4 Versteckte Allergieprobleme | Prävention

    Menschen mit Allergien wissen, dass ihr Schniefen und Niesen Allergen-induziert ist, aber nicht immer mit Allergien solche typischen Symptome. Manchmal können allergische Reaktionen Müdigkeit, Kopfschmerzen oder sogar Depressionen verursachen.
  • Gesundheit: Mehr Musik, weniger Schmerz? | Prävention

    Mehr Musik, weniger Schmerz? | Prävention

    Wiegenlieder können Babys mehr helfen als nur den Schlaf zu beruhigen - sie können auch dazu beitragen, Schmerzen bei Erwachsenen zu lindern.
  • Gesundheit: Messy House, gesündere Kinder? | Prävention

    Messy House, gesündere Kinder? | Prävention

    Überspringen Sie den Staub und stürzen Sie sich mit Hund und Kindern auf das Gras: Die zunehmende Evidenz unterstützt die "Hygienehypothese", die Theorie dass Kinder, die Mikroben und potentiellen Allergieauslösern früh im Leben ausgesetzt sind, später weniger Allergien entwickeln.
  • Gesundheit: Daily Pulse: Der bizarre Grund, das Energy Drink zu überspringen | Prävention

    Daily Pulse: Der bizarre Grund, das Energy Drink zu überspringen | Prävention

    verletzt? Trinken Sie nicht, dass Red Bull [Nutra Zutaten] In einer verwirrenden Entdeckung haben Forscher vom St. Mary's College in Kalifornien herausgefunden, dass die meisten Energiegetränke den Wundverschluss und die Hautheilung verzögern.
  • Gesundheit: Lebensmittel für die Knochengesundheit: Holen Sie sich Ihr Calcium hier! | Prävention

    Lebensmittel für die Knochengesundheit: Holen Sie sich Ihr Calcium hier! | Prävention

    Es kann schwierig sein, genug Kalzium aus Ihrer Ernährung zu bekommen. Nach Angaben des Institute of Medicine konsumieren Amerikaner etwa 72% ihres Kalzium-Gehalts aus Milch, Käse und Joghurt sowie aus Lebensmitteln, denen Milchprodukte hinzugefügt werden, wie Pizza und Eiscreme.
  • Gesundheit: Die alltägliche Gewohnheit, die Sie 47% eher zur Entwicklung von Diabetes macht Prävention

    Die alltägliche Gewohnheit, die Sie 47% eher zur Entwicklung von Diabetes macht Prävention

    monkeybusinessimages / Getty Images Als ob Ihre Unfähigkeit, vor Mitternacht zu Bett zu gehen, nicht Sie verfolgen bereits, neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Ihre Schlafprobleme Ihr Risiko für Typ-2-Diabetes erheblich erhöhen.
  • Gesundheit: 6 Wege schneller zu heilen | Prävention

    6 Wege schneller zu heilen | Prävention

    Wenn Tiere krank oder verletzt sind, schleichen sie sich in den Komfort ihres Nestes oder Verstecks ​​bis Sie sind alle besser. Und Sie? Träum weiter. In der Regel müssen Sie Frühstück machen, bei der Arbeit auftauchen, und die Trockenreinigung abrufen - egal wie Sie sich fühlen.
  • Gesundheit: 3 Ergänzungen für Allergien | Prävention

    3 Ergänzungen für Allergien | Prävention

    Allergiesymptome treten auf, wenn das Immunsystem Ihres Körpers auf Substanzen in Ihrer Umgebung überreagiert Dander, Staub oder Pollen und fängt an, sie zu bekämpfen, als ob sie Bakterien oder Viren wären, indem sie ein biochemisches genanntes Histamin freisetzen.

Tipp Der Redaktion

Vermeiden Sie den Nachmittag Slump | Prävention

Wir haben alle Werbung gesehen, die eine Energieaufnahme oder Koffein verspricht Drink wird uns von diesem trägen "3PM-Gefühl" befreien. Aber während ein Ruck von Java es leichter macht, durch den Nachmittag zu fahren, kann man später keinen Absturz vermeiden.