Nicht krank im Urlaub werden Prävention

Ein Cruise

Der Bug: Norovirus, ein ansteckendes Virus, das Erbrechen und Durchfall verursacht. Es hat kürzlich Passagiere auf dem QE2 infiziert.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Ihr Bestes Abwehr: Waschen Hände (oder mit einem 60 bis 70% Alkohol Händedesinfektionsmittel) mehrmals am Tag töten Keime von kontaminierten Oberflächen wie Türklinken erworben. Vor der Buchung sollten Sie das Schiffssanierungsprogramm auf cdc.gov/travel auf Sauberkeitsberichte für große Kreuzfahrtschiffe überprüfen.

Ein Hotel

Der Käfer: Wanzen. Der letztjährige Befall im Londoner Mandarin Oriental beweist, dass diese lästigen Schädlinge auch noble Einrichtungen sind.

Ihre beste Verteidigung: Ziehen Sie die Laken ab und untersuchen Sie die Matratze, das Kopfteil und die Boxspring. Bettwanzen sind Anhalter, also wenn Ihr Hotel befallen ist, bringen Sie kein Gepäck in Ihr Haus; Zuerst werden die Taschen fachgerecht begast und dann gewaschen oder chemisch gereinigt.

Übersee

Der Käfer: Tetanus, ein Bakterium, das eine Wunde kontaminieren und eine potentiell tödliche Krankheit verursachen kann. Ein Impfstoff kann Sie retten, wenn er vorher oder kurz nach der Exposition verabreicht wird, aber er ist möglicherweise nicht so leicht verfügbar wie in den Vereinigten Staaten.

Ihr Bestes Abwehr: Jeder sollte alle 10 einen Tetanus-Booster erhalten Jahre. Wenn du dich nicht an deinen letzten Schuss erinnern kannst, bist du sicher (und besser dran) in den USA 4 bis 6 Wochen vor einer Reise wieder zu gießen.

(Gepostet Juni 2007)

Weitere Tipps für gesundes Reisen

Vermeide es, im Urlaub an Gewicht zuzunehmen

7 Orte mit den meisten öffentlichen Plätzen

reise
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Niedriger Testosteronspiegel? | Prävention

Das Wort Testosteron mag an diese "Männlichkeitsverbesserung" -Spam-E-Mails erinnern, aber das Hormon ist für weit mehr als Potenz verantwortlich: Es schützt Knochen und Knochen erhält die Muskelmasse, und niedrige Spiegel können das Risiko für Typ-2-Diabetes verdoppeln.