Die allgemeine Hautkrankheit, die Sie haben könnten, ohne es zu wissen | Prävention

Shutterstock

Stellen Sie sich vor, manchmal stinkende, golfballgroße Beulen in den Achselhöhlen oder in der Leistengegend. Für Menschen mit Hidradenitis suppurativa, das ist eine Realität, sagt Iltefat Hamzavi, MD, ein American Academy of Dermatology Fellow und ein leitender Arzt im Henry Ford Hospital in Detroit. Die Krankheit ist auch nicht sehr selten: HS betrifft zwischen einem und vier von 100 Menschen, sagt Hamzavi. Denken Sie, dass Sie es haben könnten? Hier sind, was Sie wissen müssen über HS und die Verwaltung der Bedingung.

Was genau ist Hidradenitis Suppurativa?
Kurz gesagt, HS ist eine häufige, aber selten diagnostizierte chronische (und schubförmig) Krankheit des Haarfollikels, sagt Hamzavi. Es ist nicht ansteckend und wird durch geschwollene, schmerzhafte Stöße gekennzeichnet, die normalerweise Eiter abfließen, sagt Andrew Alexis, MD, Vorsitzender der Dermatologie am Berg Sinai St. Luke und Berg Sinai West in New York City. HS ist auch häufiger bei Frauen als bei Männern. Die mit der Krankheit verbundenen Furunkel kommen normalerweise an den gleichen Stellen auf: Achselhöhlen, Leistengegend, Gesäß, um deine Brüste oder deine inneren Oberschenkel, sagt Alexis. So sieht es aus:

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

hs-skin-condition.jpg

Shutterstock

Warum? es ist so schwer zu erkennen?
Es gibt einen ernsthaften Mangel an Bewusstsein über HS, sagt Hamzavi. So können die mit der Krankheit verbundenen Furunkel manchmal für bakterielle Infektionen oder sexuell übertragbare Krankheiten gehalten werden. Aber HS ist auch nicht: Es ist nicht durch schlechte Hygiene verursacht, es ist keine sexuell übertragbare Krankheit, und es ist nicht das Ergebnis einer bakteriellen Infektion. HS wird in der Regel durch die Tatsache gekennzeichnet, dass die Furunkel an charakteristischen Stellen auftauchen, sagt Alexis. Das Problem? Die Diagnose ist nur der Anfang des Schmerzes - sowohl physisch als auch emotional -, der mit dem Zustand verbunden ist. "HS ist vor allem die schlimmste lebensbeeinträchtigende Krankheit in der Dermatologie", sagt Hamzavi.

Was sind die Nebenwirkungen?
HS-Beulen können nicht nur schmerzhaft anfühlen, sondern die Drainage kann auch Ihre Kleidung beflecken Geruch, der peinlich sein kann, sagt Alexis. Viele Menschen mit HS tragen deshalb extra Kleidung. "Einfache Entscheidungen, die für viele selbstverständlich sind, wie die Wahl eines Badeanzugs oder eines ärmellosen Hemdes, sind für HS-Angehörige sehr kompliziert", sagt Hamzavi. Die Betroffenen können sich von Freunden, Verwandten und sogar Sexualpartnern isolieren. "Die weit reichenden physischen und emotionalen Auswirkungen von HS führen oft zu Depressionen und schaffen eine weitere Facette von Schwierigkeiten im täglichen Leben", sagt Hamzavi. Darüber hinaus können Narben, die in schwereren Fällen auftreten, die körperliche Aktivität beeinträchtigen und Sie dazu zwingen, die Schweißsitzungen zu begrenzen, die Sie lieben können. Sie können auch kein Aufflammen planen. "HS ist weitgehend unberechenbar", sagt Hamzavi. Aber manchmal kann Stress, Krankheit oder eine schlechte Ernährung eine Erregung auslösen, sagt er. Frauen neigen auch dazu zu berichten, dass sich HS im Laufe ihrer Periode verschlimmert.

Wie können Sie damit umgehen?
Wenn Sie HS haben, ist es am besten, einen Dermatologen zu finden, der Erfahrung darin hat, sagt Hamzavi. (Konsultieren Sie das Verzeichnis der Hidradenitis Suppurativa Foundation, um einen zu finden.) Sie sollten auch Fackeln verfolgen und so schnell wie möglich Fieber, starke Schwellungen, unkontrollierte Schmerzen, schnell sich ausbreitende Rötungen oder Beschwerden bei Ihrem Arzt melden. Die guten Nachrichten? Es gibt potenziell wirksame Behandlungen für die Bedingung: Antibiotika, Retinoide, Steroideinspritzungen, Chirurgie und andere Medikationen, sagt Alexis. Es gibt auch Hausmittel, die Sie ausprobieren können:

Machen Sie einen Gesundheitscheck. Es ist wichtig, ein gesundes Gewicht zu halten und - wenn Sie Raucher sind - die Cigs fallen zu lassen, wenn Sie an HS leiden. Die Krankheit ist häufiger bei denen mit einem höheren BMI und bei Rauchern, sagt Hamzavi.

Gönnen Sie sich etwas TLC. Das Auftragen warmer Kompressen kann helfen, Schwellungen und Schmerzen zu lindern, sagt Alexis. Stellen Sie sicher, dass Sie die betroffenen Bereiche täglich mit einer antibakteriellen Seife oder einem Reinigungsmittel reinigen, sagt er. Und zielen auf ein glückliches Medium, wenn es um Feuchtigkeit auf der Haut geht. "Lassen Sie die Bereiche der betroffenen Haut nicht zu trocken werden oder zu nass werden", sagt Hamzavi.

Kleiden Sie das Teil. Das Tragen von losen Kleidungsstücken kann Schmerzen durch Reiben oder zu enge Kleidung verhindern Alexis. Viele HS-Patienten verwenden auch Maxi-Pads oder Slipeinlagen, um die Drainage zu absorbieren, sagt Hamzavi.

Unterstützung suchen. Da HS mit Depressionen in Verbindung gebracht werden kann, sind Familie, Freunde und ein gutes medizinisches Team der Schlüssel zur Bewältigung der Krankheit, sagt Hamzavi. Es gibt viele Online-Unterstützungsgruppen und auch einige persönliche Gruppen im ganzen Land. Wenn du fühlst, dass dein Schmerz über das Physische hinausgeht, denke darüber nach, mit einem Psychologen zu sprechen, um mit den emotionalen Auswirkungen dieser Krankheit fertig zu werden, sagt Hamzavi.

Der Artikel Du darfst nicht von diesem Schmerzlichen gehört haben Hautkrankheit - aber es ist eigentlich ziemlich häufig lief ursprünglich auf WomensHealthMag.com.

skinPain Reliefweird Gesundheitssymptome
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Pizzaschuh Türkei | Prävention

Unterhalten Sie sich schuldfrei mit dieser einfachen, köstlichen Vorspeise mit Fett bekämpfen MUFAs (einfach ungesättigte Fettsäuren).