Sei gut zu deinem Zahnfleisch | Prävention

Wenn Sie Ihre Zähne nicht schon fädeln, können Sie hier beginnen: Unbehandelt kann eine Zahnfleischerkrankung das Zahnfleisch vergrößern Risiko von Herzerkrankungen, Schlaganfall, Diabetes und sogar Frühgeburten.

Der beste Zahnfleischschutz ist Zähneputzen zweimal am Tag, Zahnseide einmal täglich und eine Zahnuntersuchung und Reinigung zweimal im Jahr. Es hilft auch, ein Bakterien bekämpfendes Mundwasser zu verwenden. Wenn Sie Probleme mit der Zahnseide haben, fragen Sie Ihren Zahnarzt nach Zahnstochern oder kleinen Pinseln. Bitten Sie ihn, Ihr Zahnfleisch nach Parodontaltaschen zu überprüfen, eines der frühen Anzeichen einer Zahnfleischerkrankung. Halten Sie dieses Feld frei Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

| Zahnpflege
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

News Pulse: Die schlimmsten Ausreden für kranke Anrufe | Prävention

"Ein Vogel biss mich" und andere dubiose Ausreden für das Anrufen im Kranken [Leben Inc.] Kein Schocker hier: 30% der Arbeiter geben zu, sich krank zu melden, wenn sie nicht wirklich unter dem Wetter sind, so eine neue Careerbuilder-Umfrage.