9 Erste-Hilfe-Fehler, die Sie wahrscheinlich machen | Prävention

Jules Selmes / Getty Images

Verbreiten Butter auf eine Verbrennung? Das ist verrückt! Während die meisten von uns wissen, dass sie diese alten Frauengeschichten ignorieren, machen wir immer noch viele Erste-Hilfe-Fehler, die entweder nicht hilfreich oder geradezu gefährlich sind. "Ich bin immer wieder überrascht, wie ahnungslos sogar gebildete Menschen im Notfall sein können - entweder weil sie nie gelernt haben, was zu tun ist oder weil sich das Protokoll geändert hat", sagt Michael Van Rooyen, MD, Professor für Notfallmedizin an der Harvard Medical Schule. "Für die meisten von uns", sagt er, "wüsste man, dass einige sehr grundlegende Erste Hilfe einen langen Weg gehen würde." Hier sind die größten Fehler, die wir im täglichen Notfall machen und wie man sie wie ein Profi behandelt.

Fehler # 1: Desinfektionsschnitte und Kratzer mit Wasserstoffperoxid, Alkohol, Jod oder Betadin

Ja, es ist schlau Desinfizieren Sie frische Wunden, aber nicht mit einer antiseptischen Lösung. "Sie helfen nicht, und sie können wirklich verletzen", sagt Van Rooyen, der vorläufige Vorsitzende der Abteilung für Notfallmedizin am Brigham and Young Women's Hospital in Boston ist. Das Blubbern, das man mit Wasserstoffperoxid sieht, mag in der Wirkung keimtötend wirken, aber das einzige, was stirbt, sind die Fibroblasten des Körpers, die Hautzellen, die für die Heilung von Wunden verantwortlich sind. Und das Stechen mit Alkohol? Es wird gesundes Gewebe geschädigt.
Mach es richtig: Führe den Wasserhahn aus. Der beste Weg, um Schmutz und Bakterien von einem Schnitt oder einem Kratzer zu reinigen, ist, ihn unter den Wasserhahn zu halten und ihn "wie verrückt zu waschen", sagt Van Rooyen. Wenn es weiterhin blutet, wenden Sie direkten Druck an, wie bei einem Nasenbluten. Nach dem Spülen der Wunde können Sie eine kleine antibiotische Salbe wie Bacitracin oder Neosporin hinzufügen - obwohl es nie Daten gab, die zeigen, dass es Infektionen verhindert, kann es helfen, eine schützende Barriere zu schaffen, sagt Van Rooyen - und einfach mit einem losen Verband abdecken oder lassen es lüftet wenn möglich aus. Der Körper wird dann weiße Blutkörperchen mobilisieren, um zu rasen und einen Schorf zu bilden, den Sie in den meisten Fällen alleine lassen sollten, da er eine sterile Hülle hinzufügt, die das Weiterheilen ermöglicht.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

MEHR: 6 Überraschende Entzündungsursachen - und was Sie dagegen tun können

Fehler # 2: Neigen Sie den Kopf nach hinten, um eine blutige Nase zu stoppen

"Es ist verlockend, den Kopf nach hinten zu kippen, weil Nasenbluten wie eine Horrorshow aussehen - da ist ein Blutstropfen und jeder klopft und würgt, denkt, dass sie sterben werden", sagt Van Rooyen. Aber indem Sie den Kopf zurück neigen, entleeren Sie einfach Blut in den Rachen. "Du trinkst Blut, du kotzt, du weißt nicht, wie viel du blutest und am wichtigsten, du hörst die Blutung nicht auf."
Mach es richtig: Halte den Kopf aufrecht, was senkt Blutdruck in den Venen der Nase, und verwenden Sie Ihren Daumen und Zeigefinger, um beide Nasenlöcher für 15 Minuten zu schließen, durch den Mund atmen. Nach 15 Minuten (Zeit), lassen Sie los, und wenn die Nase noch blutet, gehen Sie wieder für weitere 15 Minuten auf direkten Druck. "Die meisten Nasenbluten sind gutartig und lösen sich von selbst.", Sagt Van Rooyen. Rufen Sie einen Arzt an, wenn die Blutung nicht nach 30 Minuten aufhört oder wenn es nach einer Verletzung passiert, wie bei einem Autounfall.

Fehler # 3 : Angenommen, das nächstgelegene Krankenhaus ist für Ihren Notfall am besten geeignet

Es mag wie ein Kinderspiel erscheinen, so schnell wie möglich zum Arzt zu gehen, aber manchmal ist es weiser, weiterzufahren. "Wenn Sie zum Beispiel eine bestimmte Art von Herzinfarkt haben , "sagt der Rettungssanitäter Scott Matin, ein Vorstandsmitglied der National Association of EMTs," Sie werden in einem Krankenhaus, das Angioplastie durchführen kann, besser bedient. "
Mach es richtig: Im Notfall dein erster Kurs Wenn der 911-Operator oder das Ambulanzpersonal ein Spezialzentrum empfehlen, das weiter entfernt ist als das nächstgelegene Krankenhaus, dann gehen Sie mit. Es gibt vier Arten von Spezialzentren: Herz, Schlaganfall, Brand und Trauma, und abhängig von Ihrem Notfall, ihre Dienste, die den Unterschied zwischen Leben bedeuten könnten nd Tod. "Wenn das Krankenhaus A 5 Minuten entfernt ist und das Krankenhaus Z 20 Minuten entfernt ist, werden die Leute nervös, wenn sie die zusätzliche Zeit nutzen, um weiter zu gehen", sagt Matin. "Aber sobald du da bist, wird Krankenhaus Z Dinge tun, die Krankenhaus A nicht kann."

Fehler Nr. 4: Durchführung der CPR durch abwechselnde Herzdruckmassage mit Mund-zu-Mund-Beatmung
Vergiss das Mundstück. Die American Heart Association fordert jetzt eine HLW nur ​​für die Hände. "Eines der großen Stücke der Forschung über CPR hat festgestellt, dass je mehr Zeit Sie nicht Kompressionen zu tun, desto schlimmer ist es für den Patienten, & ldquo; sagt Matin. Ein neuer Bericht des Institute of Medicine fand heraus, dass nur 1 von 20 der jährlich 400.000 Menschen, die einen Herzstillstand außerhalb von Krankenhäusern haben, überleben - eine Zahl, die signifikant verbessert werden könnte, wenn die Patienten den richtigen Weg zur CPR kennen würden.
Tue es richtig: Wenn jemand vor dich fällt, spüre einen Puls im Nacken. Wenn Sie keine erkennen, starten Sie sofort die Kompressionen (während jemand anders 911 anruft). Legen Sie den Handballen in die Mitte der Brust, legen Sie die andere Hand darauf, und drücken Sie mit jeder Kompression zwei Zentimeter nach unten - etwa 100 Mal pro Minute. Das ist mehr als eine Kompression pro Sekunde (der Song "Staying Alive" von BeeGees hat dafür den perfekten Beat). Holen Sie sich eine Anleitung, wie es gemacht wird, indem Sie die kostenlose Pocket First Aid & CPR Smartphone App herunterladen, die auf den neuesten Richtlinien der American Heart Association basiert.

MEHR: 10 Dinge, die Ihre Brüste über Ihre Gesundheit sagen

Fehler # 5: "Überlebende retten" eines Autounfalls
Du siehst das immer in Filmen, aber tu es nicht. "Eine der gefürchtetsten Verletzungen, besonders nach einem Autounfall, ist die Halswirbelsäule oder der Nacken", sagt Van Rooyen. "Indem man eine Person bewegt, ohne sie vorher richtig zu immobilisieren, können sie gelähmt werden."
Mach es richtig: Rufe 911 an und überlasse die schwere Arbeit den Rettungssanitätern. In der Zwischenzeit stellen Sie sicher, dass die Person atmet und sich so wohl wie möglich fühlt. Versichern Sie ihm oder ihr, dass Hilfe unterwegs ist und bleiben Sie so lange, bis der Krankenwagen auftaucht.

Fehler # 6: Popping Tylenol wie Baby-Aspirin

Es ist leicht, zu viel von diesem beliebten Schmerzmittel und Fieberreduzierer zu nehmen. "Acetaminophen ist eine großartige Droge, aber es muss weise verwendet werden", sagt Matin. Wenn Sie mehr als die von der FDA empfohlenen Max-4.000 mg pro Tag oder 6 bis 8 Extra Strength Tylenol Gel Caps einnehmen, können Sie buchstäblich sterben. Laut den National Institutes of Health ist Paracetamol-Überdosierung die häufigste Vergiftung auf der ganzen Welt. Und während Sie vielleicht denken: "Ich halte mich immer an die empfohlene Dosis", werden Sie möglicherweise nicht erkennen, dass Paracetamol in vielen rezeptfreien Zubereitungen auftaucht, wie z. B. Nyquil, Sudafed und Alka-Seltzer Plus Liquid Gels bei verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln wie Percocet und Vicodin. (Reinigen Sie Ihre Leber mit der 12-tägigen Entgiftung für die gesamte Körpergesundheit in Heilen Sie Ihren ganzen Körper. Bonus: Sie könnten bis zu 13 Pfund in 2 Wochen verlieren!)
Do it right: Überspringen Sie Tylenol nicht, wenn Sie es brauchen. "Es ist erwiesen, Schmerzen in vielen Situationen zu lindern und hilft auch bei der Genesung", sagt Matin. Seien Sie einfach wachsam, wenn Sie innerhalb des Tageslimits bleiben. Dies beinhaltet die Prüfung auf Acetaminophen bei anderen Medikamenten, die Sie einnehmen (es kann als APAP, AC, Acetaminophen, Acetaminoph, Acetaminop, Acetamin oder Acetam, pro NIH aufgeführt werden). Wenn Sie das Etikett untersucht haben und sich immer noch nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Fehler # 7: Nach Verdacht auf eine Vergiftung mit Ipecac suchen
Untersuchungen haben gezeigt, dass Ipecac die Anzahl der Notaufnahmen nicht reduziert Leben retten. "Es ist die seltene Gelegenheit, dass Sie genug Material zurückbringen können, damit es sich lohnt", sagt Van Rooyen. Schlimmer noch, Sie laufen Gefahr, die Speiseröhre erneut zu brennen oder das Gift nach dem Erbrechen wieder in die Lunge zu saugen, was es weitaus giftiger macht, als es allein zu schlucken.
Richtig: Wenn Sie eine Vergiftung vermuten- Ihr Kind nahm Pillen aus Großmutters Handtasche, Ihr Ehepartner mischte Reinigungsflüssigkeiten und kann nicht aufhören zu husten, oder die Flüssigkeit in diesem Glas war nicht Soda - rufen Sie die Gift Control Center Hotline an. Sogar ER-Doktoren tun es. Hier ist der Grund: Einige Dinge, die Sie für sehr giftig halten, sind völlig gutartig, wie ein Bündel Motrin, eine Tube Zahnpasta oder sogar Benzin, erklärt Van Rooyen. Dann gibt es Dinge, die harmlos erscheinen, aber tödlich sind, wie Eisentafeln für ein Kleinkind. Sie können ein beliebiges Gift Center im Land rund um die Uhr erreichen, indem Sie 1-800-222-1222 anrufen oder Hilfe online bei webpoisoncontrol.org erhalten.

Fehler # 8: Einen Tourniquet an einem Arm oder Bein binden, um starke Blutungen zu stoppen

Dieser alte Pfadfindertrick geht in und aus der Mode, aber das Stoppen des Blutflusses zu einem Körperteil erhöht das Risiko permanenter Gewebeschäden und sogar Verlust der Gliedmaße. "Sagen Sie, Sie schneiden eine Arterie in Ihrem Arm auf und Sie spritzt Blut wie ein Springbrunnen", sagt Van Rooyen. "Mit einem Tourniquet würde man die Blutzirkulation an dieser Extremität abschneiden und nichts erreichen, was durch direkten Druck nicht erreicht werden kann."
Richtig: Mit steriler Gaze oder einem sauberen Tuch, festen Druck auf die Wunde und drücke weiter, auch wenn die Bandage mit Blut durchtränkt ist. (Sie können andere Tücher nach Bedarf hinzufügen.) "Sie brauchen nur einen Finger, um die Blutung zu kontrollieren, bis die Person in der Notaufnahme zu sehen ist", sagt Van Rooyen. Die seltenen Ausnahmen sind, wenn eine Extremität amputiert wird und die Person ausblutet. Das Rote Kreuz empfiehlt, einen Arzt zu sehen, wenn die Blutung nicht aufhört oder wenn die Wunde klaffend, schmutzig oder von einem Tierbiss kommt.

MEHR: 8 Pflanzen, die natürlich Moskitos abstoßen

Fehler # 9 : Wenn jemand einen Anfall hat, einen Stift in den Mund nimmt, damit er nicht schluckt oder in die Zunge beißt
Es ist nicht nur physisch unmöglich, die Zunge in den Hals zu saugen, sondern auch zu verhindern, dass so etwas passiert ist riskant. "Wenn Sie während eines Anfalls ein Objekt in den Mund nehmen, kann sie es schlucken", sagt Van Rooyen. "Etwas wie ein Stift oder eine Brieftasche könnte die Atemwege blockieren oder sie könnte es absaugen, sobald sie wieder anfängt zu atmen." Und das Risiko, dass sie an dem Objekt erstickt, ist größer als jeder potentielle Vorteil, sie daran zu hindern, in ihre Zunge zu beißen.
Richtig: Während eines Anfalls können Menschen heftig zucken, Schaum am Mund und sogar blau werden . Aber Anfälle sind selbstlimitierend, was bedeutet, dass sie von selbst aufhören - also gibt es nichts, was Sie tun können, außer Hilfe zu rufen und die Person von der umgebenden Gefahr fern zu halten. "Schützen Sie sie vor Dingen, die ihnen schaden könnten, wie scharfe Gegenstände, Glas, Hitze oder Wasserfallen", sagt Van Rooyen. Sie können die Person auch auf die Seite rollen, um die Atemwege freizuhalten. Es hilft zu bedenken, dass Krampfanfälle wie ein Notfall erscheinen können - mit all dem herumtollenden und sich in den Kopf rollenden Augen - aber das sind sie normalerweise nicht.

Gesundheitliche FehlerdoktorenMedikamenteSchmerzlinderung
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Der herzgesunde Grund, heute Abend ein Bad zu nehmen | Prävention

nabi tang / stocksy Sie möchten gesund werden Vorteile während Sie schwelgen? Ein heißes Bad nehmen. Sitzende Erwachsene wurden bis zu ihrem Hals in einer Wanne von 104 ° F Wasser (ein paar Grad heißer als ein typisches Bad) für 15 bis 20 Minuten eingetaucht.