7 ÜBerraschende Dinge, die deine erste Periode über dich sagt | Prävention

Chris Andrews / Getty Images

Erinnerst du dich, als du deine erste Periode bekommen hast? Wenn nicht, denken Sie stärker, weil Ihr Arzt vielleicht bald fragen wird. Im letzten Jahr hat die Forschung das Alter der ersten Menstruation mit Gesundheitsrisiken verbunden, die von Allergien und Herzerkrankungen bis zu Diabetes und Krebs reichen.

Wissenschaftler kennen die genaue Verbindung noch nicht, aber es kann Ihr Gewicht zu der Zeit betreffen Ihre Periode ist angekommen. "Östrogen ist an Fett gebunden", sagt Taraneh Shirazian, MD, ein Gynäkologe am Mount Sinai Hospital in New York. Wenn Sie bereits in jungen Jahren mit der Menstruation begonnen haben, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass Sie Ihr "normales" Erwachsenengewicht früher erreicht haben und sich damit für Fettleibigkeit und alle damit verbundenen gesundheitlichen Probleme später eingestellt haben. Oder es könnte nur Genetik bei der Arbeit sein. "Frauen, die früher erste Perioden hatten, können einige Faktoren haben, die sie anfällig für Krankheiten machen", erklärt Shirazian. Bis wir sicher wissen, ist hier, was die Ankunft Ihrer Menses über Ihre gesundheitlichen Risiken preisgeben könnte. (Um die Kontrolle über Ihre Gesundheit zurückzugewinnen? Vorbeugung hat intelligente Antworten - erhalten Sie 2 GRATIS-Geschenke, wenn Sie sich heute anmelden.)

Sergey Nivens / Getty ImagesHeart disease

Laut einer neuen Studie mit 1,3 Millionen Frauen in der Zeitschrift veröffentlicht Durchblutung , diejenigen, die im Alter von 13 Jahren mit der Menstruation begannen, hatten das geringste Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall und Bluthochdruck. (Hier sind 13 Möglichkeiten, um den Blutdruck natürlich zu senken.) Umgekehrt hatten diejenigen, die im Alter von 10 oder jünger (oder 17 und älter) das höchste Risiko hatten, speziell 27% mehr für Herzerkrankungen, 20% für Bluthochdruck und 16 % für Schlaganfall.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

IAN HOOTON / SPL / Getty ImagesTyp 2 Diabetes

Frauen, die ihre erste Periode bekommen haben vor dem Alter von 12 Jahren haben ein signifikant höheres Risiko für Typ-2-Diabetes als diejenigen, die es später im Leben haben, nach einer Umfrage von etwa 4.600 Frauen mittleren Alters in Diabetic Medicine veröffentlicht. "Die frühe Menarche erhöht Diabetes durch Erhöhung der Insulinresistenz", sagt Studienautor Jung Sub Lim, MD, PhD.

Savaseris / Getty ImagesPreecclampsia

Dieser Zustand ist durch hohen Blutdruck und Protein im Urin während der Schwangerschaft gekennzeichnet. Es wird dann ein Risikofaktor für Schlaganfall danach. Wenn Ihre erste Periode vor dem Alter von 12 Jahren eintrifft, sind Ihre Chancen, diese lebensbedrohliche Situation während der Schwangerschaft zu entwickeln, etwa 28% größer als wenn die Menstruation zu einem späteren Zeitpunkt einsetzt, laut einer Studie im Journal of Clinical & Diagnostic Research

Boris Kaulin / Getty ImagesThyroid cancer

In einer im American Journal of Epidemiology veröffentlichten Studie befragten französische Forscher etwa 600 junge Frauen, bei denen vor ihrem 35. Lebensjahr ein Schilddrüsenkrebs diagnostiziert wurde, zusätzlich zu etwa 600 gesunde Frauen. (Beobachten Sie das lächerlich einfache Schilddrüsenkrebs-Screening, das Sie jetzt machen können.) Diejenigen mit einer frühen ersten Periode hatten ein höheres Risiko für die Krankheit.

Mark Kostich / Getty Images Gehirn Tumor

Chinesische Forscher untersuchten viele verschiedene reproduktive Faktoren und wie sie tragen zum Hirntumorrisiko bei. Eine der auffälligsten Befunde war, dass Frauen, die erst im Alter von 17 oder später mit der Menstruation begannen, ein erhöhtes Risiko hatten, Gehirntumore zu entwickeln.

ilbusca / Getty ImagesBondichte

Erhebungen von Frauen vor und nach der Menopause zeigen dass eine erste Periode im Alter von 17 Jahren oder älter mit einer niedrigeren Knochenmineralmasse und einem höheren Risiko einer Osteoporosefraktur korreliert. (Fühlen Sie sich heute besser mit Rodales Die Schilddrüsenheilung , ein neues Buch, das Tausenden von Menschen geholfen hat, endlich das Geheimnis dessen, was sie krank macht, zu lösen.)

Iam Hooton / Getty ImagesAllergies

Forscher haben einen Zusammenhang zwischen der frühen Pubertät und Ekzemen, Asthma und Rhinokonjunktivitis gefunden, insbesondere bei Afroamerikanern und Hispanics. Bisher ist jedoch nicht geklärt, ob die frühe Pubertät diese Allergien auslöst oder umgekehrt.

Wenn die erste Periode für eine oder mehrere dieser Bedingungen ein Risiko darstellt, machen Sie nicht den Fehler zu denken, deine Gesundheit ist vorbestimmt. Lim und Shirazian weisen beide darauf hin, dass ein gesunder Lebensstil (aktiv sein, das Gewicht kontrollieren, beobachten was man isst) einen großen Beitrag zum Ausgleich des Risikos leisten kann.

Gynäkologische HeiltherapeutikaBone HealthcancerPremium Contentheart health
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Bist du jung für dein Alter? | Prävention

Sie denken vielleicht, dass Sie in guter Verfassung sind.