4 Denkspiele, die deiner Gesundheit helfen Prävention

Es ist eine gut erforschte Tatsache, dass Ihre Gedanken Ihr Wohlbefinden stark beeinflussen. Betrachten Sie zum Beispiel die Placebo-Antwort: Eine Pille macht Sie gesund, nur weil Sie glauben, dass dies der Fall ist - selbst wenn die Pille (ohne es zu wissen) nur aus Zucker besteht. Leider kann Ihr Gehirn einen ebenso negativen Einfluss ausüben.

Ein klassisches Beispiel: Sie fühlen sich von der Grippe, die Sie "erwischt" haben, wenn Sie einen Grippeschuß bekommen haben (obwohl das im Impfstoff verwendete Virus tot ist). Ein anderer: Sie lesen über verdorbene Produkte und bekommen sofort Magenschmerzen. Dieser sogenannte "Nocebo-Effekt" handelt auch von der Kraft der Suggestion, die Sie dazu bringt zu glauben, dass Sie krank sind, wenn Sie völlig in Ordnung sind. So wirkt der Nocebo-Effekt in der Regel - und wie Sie ihn austricksen können.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Sie haben die potenzielle Seite gelesen Auswirkungen auf Ihre Flasche und entwickeln Sie sie.

Während Sie klug sind, informiert zu bleiben, können Sie Nebenwirkungen auslösen oder verstärken, indem Sie in einem Medikamenteneinsatz über gruselige Sprache brüten oder online über schlechte Erfahrungen von Fremden lesen. Denken Sie daran, dass die FDA von den Arzneimittelherstellern verlangt, Nebenwirkungen, die während einer klinischen Studie auftreten, zu melden, erklärt Apotheker Norman Tomaka, CRPh, Präsident der Florida Pharmacy Association. Selbst wenn nur 1% der Studienteilnehmer über Schlaflosigkeit oder Sodbrennen berichteten, werden diese Symptome in einer Beilage aufgeführt.

"Wenn eine Patientin besonders ängstlich ist, besteht die große Chance, dass sie aufgrund ihrer Erfahrungen Nebenwirkungen bekommt ", sagt Richard Kradin, MD, Associate Professor für Medizin an der Harvard Medical School und Autor von The Placebo Response und die Kraft der unbewussten Heilung . "Menschen neigen dazu, ein imaginäres Ergebnis zu erleben", erklärt er - ein Prozess, der durch tatsächliche Veränderungen der Neurotransmitter im Gehirn wie Dopamin, Serotonin und Opioide vermittelt wird, die unser Wohlbefinden beeinflussen. (Dies gilt auch, wenn Frauen sich "dick fühlen". Holen Sie sich unsere Tricks, um die Dinge umzudrehen.)

Überlegen Sie es: Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker, der Ihnen helfen kann, Ihr tatsächliches Risiko von Nebenwirkungen zu beurteilen und zu verstehen . Zum Beispiel sagt Tomaka, dass viele Patienten besorgt sind, dass entzündungshemmende Steroide Magenverstimmung verursachen, basierend auf Berichten von Freunden. Ein Apotheker kann Ihre Dosis, zusätzliche Medikamente und Anamnese überprüfen und die Wahrscheinlichkeit vorherzusagen, dass Sie die gleiche Erfahrung machen.

Mehr von Prävention: 3 Möglichkeiten, intelligenter zu werden

[pagebreak]

Sie Ich fürchte eine langsame Genesung nach einer Prozedur und es wird eine sich selbst erfüllende Prophezeiung.

Pessimistische Gedanken können eine schlechte Erfahrung beschleunigen. "Wenn Sie sich für einen Wurzelkanal entscheiden, der das Schlimmste erwartet, können die Schmerzen noch intensiver werden", erklärt Guy H. Montgomery, PhD, Direktor des Integrative Behavioral Medicine Program an der Mount Sinai School of Medicine. In einer Studie fand er heraus, dass emotionaler Stress vor der Brustkrebsoperation zu postoperativer Übelkeit und Schmerzen beitrug. Und in der Framingham Heart Study waren Frauen, die glaubten, eine Herzerkrankung zu entwickeln, fast viermal häufiger an einem Herzinfarkt gestorben als diejenigen, die dies nicht taten - trotz der gleichen Risikofaktoren, erklärt Elaine D. Eaker, ScD , ein Epidemiologe, der die Studie leitete.

Überlisten Sie es: Konzentrieren Sie sich auf ein positives Ergebnis. Mit einer prall gefüllten Festplatte diagnostiziert? Ratschläge von Rückenschmerzpatienten, die sich durch Yoga oder Physiotherapie verbessert haben. Und erhöhen Sie Ihre Erwartungen, indem Sie eine stressabbauende Aktivität identifizieren, die für Sie arbeiten kann. Hypnose, zum Beispiel, reduziert Stress vor der Operation, sagt Montgomery, aber alles, was Sie beruhigt, wie Meditation oder Übung, kann hilfreich sein.

Sie hören von einem Gesundheitsschreck in den Nachrichten und denken, dass du der Nächste bist

Wenn Sie jemals ein Läuse-Ausbruchs-Bulletin aus der Schule Ihres Kindes gelesen haben und dann nach dem Essen einer BLT von Juckreiz oder von verdorbenen Tomaten hörten und sich unwohl fühlten, haben Sie diese Art von gemeinschaftlichem Nocebo-Effekt erlebt. "An jedem Punkt haben wir alle Symptome, die wir normalerweise ignorieren - einfache Dinge wie Jucken oder Schmerzen", sagt Robin DiMatteo, PhD, Professor für Psychologie an der University of California, Riverside. Aber wenn etwas wie ein Salmonellenausbruch in den Nachrichten ist, wird unser Bewusstsein für ansonsten gutartige Symptome erhöht. Tue es der Gruppenpsychologie an: Gedanken und Emotionen, wie Krankheiten, sind ansteckend, sagt DiMatteo. Deshalb können Sie fälschlicherweise Ihre juckende Haut "dem Ausschlag" zuschreiben, der herumgeht. (Finden Sie heraus, ob Sie eine Mediendiät benötigen.)

Überlegen Sie es: Beurteilen Sie Ihre Symptome rational. Natürlich müssen Sie Ihre Umgebung überwachen, damit Sie ein echtes Problem nicht ignorieren (z. B. wenn Sie Ihr Kind für eine Übernachtung bei einem Freund mit Läusen schicken). Aber anstatt einen Magenschmerzen zu verpesten, fragen Sie sich, ob Sie sich schon krank gefühlt haben. Und bei jeder Art von Ausbruch, üben Sie gute vorbeugende Maßnahmen, wie Hände waschen und kranke Freunde vermeiden - diese positiven Bewegungen schützen nicht nur Ihre Immunität, sondern helfen auch, eine fatalistische Sensibilität zu verbannen.

[pagebreak]

Sie denken die Farbe, Dosis oder Kosten einer Pille macht es minderwertig, wodurch es weniger effektiv.

Forschung zeigt, dass Menschen denken, dass rote, orange und gelbe Pillen stärker als blaue oder grüne sind, und dass zwei Pillen 5 mal Ein Tag funktioniert besser als zweimal täglich.

Auch der Preis spielt eine Rolle: In einer Studie erhielten gesunde Freiwillige Elektroschocks, gefolgt von einer Pille, die ähnlich wie Codein war, aber tatsächlich ein Placebo war. Die Hälfte der Menschen wurde informiert, dass die Droge $ 2,50 pro Pille war; den anderen wurde gesagt, es sei diskontiert worden. Während fast 85% der Empfänger des "Vollpreises" Schmerzlinderung meldeten, taten dies nur 61% der "Rabatt" -Gruppe. Studienautor Dan Ariely, PhD, Professor für Verhaltensökonomie an der Duke University, weist dies auf die allgemeine, aber unbewusste Überzeugung hin, dass billigere Produkte weniger effektiv sind als ihre kostspieligen Gegenstücke: "Wenn Menschen weniger zahlen, erwarten sie weniger, und der Körper tut es nicht die gleiche Menge an Opiat-ähnlichen Hormonen absondern, wie es normalerweise bei der Antizipation von Medikamenten der Fall wäre. " Diese Hormone helfen der Droge zu arbeiten; in ihrer Abwesenheit, erhalten Sie weniger Erleichterung.

Überlisten Sie es: Bestätigen Sie Ihre vorgefassten und falsche Vorstellungen über die Verpackung und die Preispunkte. Oder fragen Sie Ihren Arzt, warum sie denkt, dass das Generikum, das sie verordnet hat, Sie ebenso behandelt wie die teure Version. Das nächste Mal, wenn Sie in Betracht ziehen, nach einem Markennamen zu fragen, obwohl Ihr Arzt sagt, dass das Medikament mit reduzierter Kosten ebenso wirksam ist, sparen Sie sich das Argument - und etwas Geld - und fühlen sich genauso schnell besser.

Mehr von Prävention: Erleichtern Sie Ihre Symptome natürlich

Gesundheit Gewohnheiten und Fehler
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Warum Sie es wirklich nicht im Bett fälschen können

Die Behauptung : Wenn Sie es im Bett vortäuschen, haben wir gewonnen ' T sagen, aber Ihr Partner kann: Neue Forschung veröffentlicht in den Archives of Sexual Behaviour findet, dass Ihr Kumpel ziemlich gut zu ahnen ist, wie zufrieden Sie mit Ihrem Sexualleben sind.