3 Wege zur Umkehr des Hörverlusts

Sie werden wissen, dass ein Klang schädlich ist - und dauerhaften Schaden angerichtet hat -, wenn Ihre Ohren klingeln, nachdem Sie sich von der Quelle entfernt haben

Mehr als die Hälfte der Menschen in den Fünfzigern haben einen gewissen Grad an Hörverlust. Aber die Stones and The Who sind vielleicht nicht allein schuld. Tatsächlich sind einige Defizite vorübergehend und können leicht umgekehrt werden. Hier sind drei häufige Ursachen für Schwerhörigkeit bei Erwachsenen in der Mitte - und wie Sie die Lautstärke wieder erhöhen.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Verstopft Ohren

Ungefähr 12 Millionen Menschen (das ist 1 von 20 Erwachsenen) besuchen den Arzt jedes Jahr, um Ohrenschmalz entfernen zu lassen, laut einem Bericht der American Academy of Otolaryngology-Kopf-Hals-Chirurgie (AAO-HNS). "Wir können mit nur 3 bis 5% des Kanals klar hören, so dass es Jahre dauern kann, bis sich genügend Wachs ansammelt, um das Gehör zu ersticken", sagt Peter Roland, MD, Professor und Vorsitzender der Hals-Nasen-Ohren-Klinik Chirurgie am Southwestern Medical Center der Universität von Texas. "Aber wenn Wasser eindringt - während du zum Beispiel duscht - kann es dazu führen, dass Wachs aufquillt und eine Blockade verursacht." Wenn das passiert, sorgen sich die Patienten oft, dass sie plötzlich taub geworden sind. Glücklicherweise (und zu ihrer Erleichterung) wird das Gehör sofort wiederhergestellt, nachdem die Ohren entfernt wurden.

Clogs, die Schwindel, Schmerzen und ein Gefühl in den Ohren verursachen können, erfordern einen Besuch bei Ihrem Arzt oder einem HNO-Arzt. Die AAO hat drei Behandlungen genehmigt: Wachslösende Lösungen, Bewässerung (Spritzen eines Wasserstrahls oder Kochsalzlösung in den Kanal, um Wachs aufzulösen und das Entleeren des Kanals zu ermöglichen) und manuelle Entfernung (mit einem Gerät wie einem Sauggerät zum Ziehen) auswachsen). Ihr Arzt wird bestimmen, welcher für Sie am besten geeignet ist.

Eine Sache, die nicht empfohlen wird: Mit einem Wattestäbchen. "Es kann sich anfühlen, als ob Sie den Schleim rausbekommen, aber Sie können das Wachs tiefer drücken und eine Impaktion verursachen", sagt Dr. Rick Friedman von der House Ear Clinic in Los Angeles und Associate Professor an der Süd-Kaliforniens Keck School of Medicine. Ohrenschmalz schützt natürlich das Ohr, also sollten Sie es nicht vollständig beseitigen.

Wenn Sie Wachs entfernen müssen, schlägt Friedman eine sichere Technik vor: Tränken Sie einen Wattebausch in einer Lösung von gleichen Teilen weißen Essig und Alkohol, Trinkgeld Kopf hoch, tupfen Sie vorsichtig das Ohr und kippen Sie es dann wieder nach unten.

Nicht diagnostizierte Allergie

Blockierte Nebenhöhlen durch Erkältungen, Nebenhöhlenentzündungen und Allergien können vorübergehend zu Hörverlust führen, wenn die Eustachische Röhre - der Kanal verantwortlich ist Reguliert den Ohrdruck - schwillt an und saugt Flüssigkeit in den Ohrraum, sagt Roland. Was wie eine wiederkehrende Erkältung aussieht, kann tatsächlich eine nicht diagnostizierte Allergie sein, die verhindert, dass sich Ihre Ohren klären, wodurch sie chronisch blockiert werden. Das Erkennen und Behandeln der Hörverlust-Bedingung hilft Ihnen, Angriffe zu reduzieren und die chronische Stauung und Ansammlung von Flüssigkeit, die ein gedämpftes Gehör verursachen, besser zu bewältigen.

Erwachsene durchschnittlich drei Erkältungen pro Jahr, jeweils eine Woche bis 10 Tage. Wenn Sie mehr als das haben oder Ihre Symptome, wie eine laufende Nase, länger als 2 Wochen bleiben, "das ist Ihr Stichwort, da ist mehr los als nur eine schlimme Erkältung", sagt Roland. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Allergie-Bewertung. (Lesen Sie diesen kompletten Leitfaden für saisonale Allergien, um Erleichterung zu finden.)

NSAIDs

Hohe Dosen von Aspirin (mehr als 10 pro Tag) oder andere NSAIDs wie Ibuprofen (800 mg, dreimal täglich) können Tinnitus verursachen "Ein störendes und störendes Geräusch im Kopf ohne eine externe Schallquelle", sagt Timothy C. Hain, MD, Professor für Neurologie, HNO-Heilkunde und Physiotherapie an der Northwestern University.

Schlimmer noch, NSAIDs deaktivieren vorübergehend das schützende äußere Haar des Ohrs Zellen, wodurch Sie anfälliger für Schallschäden sind, so Hain. (Die Einnahme eines täglichen Baby-Aspirins von 81 mg für die Gesundheit des Herzens schädigt nicht das Gehör oder verursacht einen Tinnitus, fügt er hinzu.) Die Toleranz variiert und manche Menschen sind empfindlicher auf niedrigere Dosen. Wenn Sie nach dem Start dieser Medikamente ein Klingeln bemerken, fragen Sie Ihren Arzt, ob er zu Acetaminophen wechseln soll, was die Ohren nicht beeinträchtigt.

"Tinnitus stoppt fast immer kurz nach dem Absetzen der Medikamente", sagt Hain. "Permanenter Tinnitus ist selten."

Schützen Sie Ihre Ohren vor diesen alltäglichen Krachmachern

Hörverlust entwickelt sich typischerweise langsam, das Ergebnis lang anhaltender Exposition gegenüber Tausenden von Dezibelbelästigungen am Ohr. Ein Großteil dieses Schadens kann direkt bei Ihnen zu Hause auftreten: Viele beliebte Kleingeräte überschreiten die Schwelle von 85 Dezibel für sichere Datenträger - ähnlich dem Lärm des dichten Stadtverkehrs. So vermeiden Sie einige gängige Täter:

HAARTROCKNER: Bei einem hohen Wert kann ein typisches Modell 95 dB erreichen; Selbst bei normalem Gebrauch reicht die Nähe zu den Ohren aus, um Schäden zu verursachen. Verwenden Sie die niedrige Einstellung, reduzieren Sie die Trocknungszeit und tragen Sie Ohrstöpsel, um das Risiko zu verringern. Eine weitere Option: geräuscharme Haartrockner, wie der Conair Ion Shine 1875 Watt Haartrockner ($ 25; conair.com), die den Ton um 75% reduzieren.

BLENDER UND KAFFEEMASCHINEN: Einige Modelle können 88 überschreiten dB. Mischen Sie den Ton, indem Sie ein großes Geschirrtuch um den Boden wickeln, wo sich der Motor befindet.

ENTSORGUNG: Ältere Modelle können die Sicherheitsschwelle überschreiten. Verwenden Sie Ohrstöpsel, wenn Sie in der Nähe der Spüle stehen, während die Entsorgung läuft.

RASENMÄHER: Der Schaden, der durch das Mähen Ihres Grases mit einem 90-dB-Mäher ein bis zwei Stunden pro Woche während des Sommers entsteht, summiert sich, sagt Gordon Hughes, MD, Programmleiter für klinische Studien am Nationalen Institut für Taubheit und andere Kommunikationsstörungen. Tragen Sie Schaumstoffeinlagen oder Muffs - beide bieten ausreichenden Schutz.

MP3 PLAYER: Die amerikanische Sprach-Sprach-Hearing Association hat verschiedene MP3-Player getestet und festgestellt, dass ein iPod mit 50% Lautstärke bis zu 101 dB pumpt über die empfohlene Sicherheitsschwelle. ASHA schlägt vor, ein niedriges Volumen beizubehalten, den Gebrauch auf 1 Stunde pro Tag zu begrenzen und geräuschunterdrückende Ohrhörer zu verwenden, um Umgebungsgeräusche auszublenden, was die Notwendigkeit verringert, das Volumen zu erhöhen. Versuchen Sie: AO Safety Blockade Noise Isolating Earbuds ($ 50; northern- tool.com).

Mehr von Prevention: 13 Odd Body Quirks-Explained

Andere Gesundheitszustände
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Daily Pulse: Dein Geldbeutel macht dich fett | Prävention

Wie Ihre gepackte Handtasche Sie auf die Pfunde verpacken könnte [Daily Mail] Sie beobachten Ihr Gewicht, trainieren regelmäßig, und dennoch bewegt sich die Waage nicht.