3 Tipps für schnellere Asthma Relief | Prävention

Wenn Sie Asthma haben, sind Sie an die vielen Fragen Ihres Arztes gewöhnt: Haben Sie Husten, Keuchen, Kurzatmigkeit oder Engegefühl in der Brust? Wachst du wegen deines Asthmas aus dem Schlaf auf? Wie oft müssen Sie Ihren Rettungsinhalator verwenden?

Aber genauso wichtig sind die Fragen, die Sie für sie haben, sagt Lynda M. Cristiano, MD, Spezialistin für Lungengesundheit bei Brigham and Women's Hospital in Boston und Mitautorin von Der Leitfaden der Harvard Medical School zur Kontrolle von Asthma . "Die Termine sind begrenzt und bei der Asthmabehandlung wird oft nach Feinabstimmung gesucht. Daher ist es wichtig, dass Sie die richtigen Fragen und die entsprechenden Informationen an die Untersuchungstabelle übermitteln", sagt sie.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Fragen bei Ihrem nächsten Besuch stellen:

"Können Sie mir helfen, meine Asthmaauslöser zu identifizieren?"

Asthmaanfälle können ausgelöst werden durch Passivrauchen, Hausstaubmilben, Schimmelpilze, Kakerlaken, warmblütige Haustiere (wie Hunde und Katzen), und die Stickstoffdioxid-Emissionen von Gas-und Ölheizungen und Holzöfen.

Ihr Arzt wird Ihnen Fragen stellen, die helfen können, was zu identifizieren löst Ihre Asthmaanfälle aus. "Aber es ist viel effizienter und effektiver für den Patienten, Detektiv zu spielen - ein Journal über Symptome und Expositionen zu führen, wie zum Beispiel was Sie gegessen haben, Wetterbedingungen, ob Sie trainiert haben - und dann Ihre spezifischen Befunde mit Ihrem Arzt besprechen", sagt Cristiano .

Ein oft übersehener Auslöser: der Menstruationszyklus. "Bis zu 30% der Frauen erleben eine Verschlechterung der Asthmasymptome in der Zeit ihrer Erkrankung", sagt Cristiano. Das Phänomen wird als perimentäres Asthma bezeichnet und es wird angenommen, dass es mit monatlichen Veränderungen des Hormonspiegels verbunden ist. "Es ist unklar, wie Hormone die Atemwege beeinflussen, aber sie könnten hinter der Tatsache stehen, dass nach der Pubertät mehr Frauen als Männer wegen Asthma hospitalisiert werden und dass einige hormonelle Zustände wie eine Schwangerschaft die Asthma-Schwere beeinflussen können."

Wenn Sie vermuten sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie Ihr medizinisches Regime während des Zyklus ändern können - zum Beispiel indem Sie während der Zeit, in der Sie typischerweise an Symptomen leiden, Ihre Medikation erhöhen.

"Nehme ich meine Medikamente richtig?"

Klingt wie eine dumme Frage? "Es ist wirklich unglaublich intelligent", sagt Cristiano. Inhalatoren zum Beispiel müssen Medikamente in die Bronchien liefern, um wirksam zu sein. Wenn Sie nicht wissen, wie man einen richtig benutzt, können die Drogen nicht weiter als Ihr Mund bekommen. Sie empfiehlt, dass Ihr Arzt Ihnen zeigt, wie Sie einen Inhalator verwenden - auch wenn Sie ihn schon lange haben.

"Gibt es eine Möglichkeit, meine Behandlung zu verbessern?"

Ihre derzeitige Strategie funktioniert möglicherweise , aber vielleicht könnte es besser sein. "Liebe zum Detail macht den Unterschied im Asthma-Management aus", sagt Cristiano. "Sie müssen die richtige Diagnose bekommen, die richtige Therapie befolgen, Trigger vermeiden und - genauso wichtig wie die vorherigen drei - eng und konsequent mit Ihrem Asthma-Spezialisten zusammenarbeiten, um Ihre Therapien zu verfeinern." Sie sollten Ihren Ansatz bei jedem Besuch mit Ihrem Spezialisten besprechen. "Wir haben jetzt viele Medikamente in unserem Arsenal, um diese Krankheit zu behandeln", sagt Cristiano. "Wenn Ihr derzeitiges Regime in irgendeiner Weise beschwerlich ist, verdient es einen einmaligen Besuch von Ihrem Arzt." Sprechen Sie bei Ihrer nächsten Untersuchung beispielsweise über einen Plan für das Winterwetter, bei dem kalte Außenluft die Atemwege austrocknen kann und damit die Voraussetzungen für einen Asthmaanfall geschaffen werden. Ihr Arzt kann vorschlagen, dass Sie im Freien immer einen Schal über dem Mund tragen (um die Luft, die Sie atmen, warm und feucht zu halten) und halten Sie Ihren Inhalator griffbereit, wenn Sie länger als ein paar Minuten in den Elementen sind Prävention:

9 Tipps für das Training mit Asthma Allergien und Asthma

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die Ohnmachten dieser Frau setzen ihr Leben in Gefahr | Prävention

Mit freundlicher Genehmigung von Long Haul Films und "Adele & Everything After" Millionen von Menschen erleben eine vasovagale Synkope, eine gelegentliche Ohnmacht, die durch einen Blutdruckabfall ausgelöst wird. Aber für Marty H.