3 Natürliche Möglichkeiten, den Blutdruck zu senken | Prävention

Wenn Sie Ihre Ernährung und Bewegung beobachtet haben, aber noch immer nicht in der Lage waren, Ihren Blutdruck zu senken, ist das eine gute Nachricht: Neue Forschung hat aufgedeckt zusätzliche Optionen, die Ihnen helfen könnten, diese hartnäckigen Zahlen fallen lassen - und möglicherweise sogar Medikamente zu vermeiden.

In einer neuen wissenschaftlichen Stellungnahme der American Heart Association, überprüften Forscher die Daten aus über 1.000 Studien zu alternativen Blutdruck-Therapien, die nicht enthalten Drogen oder Ernährungsumstellungen. "Einige der bewährten Methoden zur Senkung des Blutdrucks, wie Sport und eine salzarme Diät, können schwer zu folgen sein. Und es gibt eine Menge Informationen - und Fehlinformationen - über nicht-medikamentöse Alternativen ", sagt Hauptautor Robert Brook, MD, Associate Professor für Medizin an der University of Michigan.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

ein Sie können sich jederzeit abmelden.

|

Dr. Brook und seine Kollegen hoffen, den Rekord mit ihrem umfassenden Überblick darüber, was - und was nicht tut - Standardbehandlungen zur Senkung der BP zu ergänzen. Der Forschung zufolge könnten diese drei Dinge helfen:

Isometrische Hangrip-Übungen Mit anderen Worten: Sie ziehen Ihre Handmuskeln in kurzen, kurzen Stößen zusammen, wie wenn Sie einen Stressball drücken. Aber es geht nicht nur darum, Stress abzubauen. Stattdessen können Handgriffübungen "die Fähigkeit der Blutgefäße, sich zu entspannen, direkt verbessern", sagt Dr. Brook. Probieren Sie zwei Minuten lang Pulsen und Loslassen aus, gefolgt von einer Pause von einigen Minuten für 12 bis 15 Minuten, dreimal die Woche.

Langsame, tiefe Atmung In einer Studie übten die Teilnehmer drei oder vier 15-minütige tiefe Atemübungen mit einer speziellen Maschine namens RESPeRATE, die einen Sensor verwendet, um Ihr Atemmuster zu verfolgen und Sie dazu zu bringen, langsamer und rhythmisch zu atmen. Das Ergebnis: Die achtsamen Ein- und Ausatmungen wirkten sich positiv auf das zentrale Nervensystem aus, indem sie die Blutgefäße entspannten, wodurch das Blut leichter fließen und der Blutdruck sinken konnte. Die Forschung hat nicht eindeutig gezeigt, ob tiefes Atmen allein den Blutdruck senken kann oder nicht. Trotzdem kann es nicht schaden - und könnte helfen. Probieren Sie diese 2-minütige Atemübung aus, um sich zu entspannen.

Meditation Forscher sind sich nicht ganz sicher warum, aber sie denken, Meditation könnte Stress reduzieren. Dies wiederum hilft, das autonome Nervensystem auszugleichen, das dafür verantwortlich ist, dass der Körper seinen normalen Blutdruck hält. Transzendentale Meditation, bei der man einen Ton oder ein Mantra mit geschlossenen Augen wiederholt, erwies sich als besonders wirksam. Klicken Sie hier, um den richtigen Meditations-Stil für Sie zu finden.

Mehr von Prävention: 13 Möglichkeiten, den Blutdruck zu senken Natürlich

heart healthNews
Empfehlungen
  • Gesundheit: 6 Möglichkeiten, um Ihre Körper Heilung Bakterien noch gesünder

    6 Möglichkeiten, um Ihre Körper Heilung Bakterien noch gesünder

    Foto von Emily Kate Roemer Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
  • Gesundheit: 12 Besten Angebote von Macy Riesige 4. Juli Wochenende Sale | Prävention

    12 Besten Angebote von Macy Riesige 4. Juli Wochenende Sale | Prävention

    Mit freundlicher Genehmigung von Macy's Sie werden wahrscheinlich ausgeben wollen 4. Juli Wochenende am Strand, vor dem Grill, oder hängen in Ihrem Garten-nicht einkaufen. Aber hör zu, Schnäppchenjäger: Macy's hat hunderte von Produkten in allen Kategorien, die jetzt im Urlaub verkauft werden.
  • Gesundheit: Hautkomplikationen bei Typ-2-Diabetes | Prävention

    Hautkomplikationen bei Typ-2-Diabetes | Prävention

    Zur Verfügung gestellt von Nerven- und Blutgefäßschäden und Austrocknung durch chronisch hohen Blutzucker können bei Diabetikern zu trockenen Hautproblemen führen. Trockene, rissige Haut ist ein möglicher Nährboden für Infektionen.
  • Gesundheit: Haben Sie einen medizinischen Notfall? Es gibt eine App für das | Prävention

    Haben Sie einen medizinischen Notfall? Es gibt eine App für das | Prävention

    Das Dinner-Rezept heute Abend, die Filmvorführungen dieses Wochenendes - ja, dafür gibt es eine App. Aber rettet dein Leben? Es kann auch eine App dafür geben.
  • Gesundheit: 4 Einfache Möglichkeiten, Ihre müde Büro Augen glücklicher machen Prävention

    4 Einfache Möglichkeiten, Ihre müde Büro Augen glücklicher machen Prävention

    Die Computerzeit macht eine Anzahl an Augen. Eine neuere Studie, die in JAMA Ophthalmology veröffentlicht wurde, bestätigt, dass das Verkleben unserer Monitore über 7 Stunden pro Tag für unglückliche Augen sorgt.
  • Gesundheit: Ungleichbehandlung im ER | Prävention

    Ungleichbehandlung im ER | Prävention

    Die geschlechtsspezifische Lücke in der Herzversorgung ist noch nicht geschlossen. [ADSENSE] In einer Analyse von 35.
  • Gesundheit: Schlacht der Biere | Prävention

    Schlacht der Biere | Prävention

    Steile: Schwarzer Tee kann Ihren Blutdruck zu verbessern, schlägt neue Forschungsergebnisse in The American Journal of Clinical Nutrition . Insbesondere schwarzer Tee könnte die Rate der Blutdruckvariation senken (größere Variation ist mit schlechter kardiovaskulärer Gesundheit verbunden).
  • Gesundheit: Halte dein Gehirn fit | Prävention

    Halte dein Gehirn fit | Prävention

    Menschen in psychisch anspruchsvollen Jobs während ihrer Karriere sind weniger wahrscheinlich, Alzheimer-Krankheit zu entwickeln als Personen, die weniger psychisch anspruchsvolle Arbeitsplätze haben, nach einer Studie in die Ausgabe vom 10. August 2004, Neurologie.
  • Gesundheit: Täglicher Puls: Wie man einen Herzinfarkt verhindert | Prävention

    Täglicher Puls: Wie man einen Herzinfarkt verhindert | Prävention

    Wie ein Optimist sein Herz schützt [Zeit] Wenn du glücklich bist und es weißt, dann wird deine Gesundheit wahrscheinlich zeigen Sie es, nach neuen Forschungen von der Harvard School of Public Health, dass ein positiver Ausblick das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall reduzieren könnte.

Tipp Der Redaktion

Stoppt das Niesen in dieser Saison | Prävention

Was es ist: Tinospora ( Tinospora cordifolia ) ist ein Kletterstrauch mit herzförmigen Blättern der indische Subkontinent. Das Kraut ist lokal als giloya oder "himmlisches Elixier" bekannt und hielt die Engel nach alter indischer Sage ewig jung.