3 Natürliche Möglichkeiten, den Blutdruck zu senken | Prävention

Wenn Sie Ihre Ernährung und Bewegung beobachtet haben, aber noch immer nicht in der Lage waren, Ihren Blutdruck zu senken, ist das eine gute Nachricht: Neue Forschung hat aufgedeckt zusätzliche Optionen, die Ihnen helfen könnten, diese hartnäckigen Zahlen fallen lassen - und möglicherweise sogar Medikamente zu vermeiden.

In einer neuen wissenschaftlichen Stellungnahme der American Heart Association, überprüften Forscher die Daten aus über 1.000 Studien zu alternativen Blutdruck-Therapien, die nicht enthalten Drogen oder Ernährungsumstellungen. "Einige der bewährten Methoden zur Senkung des Blutdrucks, wie Sport und eine salzarme Diät, können schwer zu folgen sein. Und es gibt eine Menge Informationen - und Fehlinformationen - über nicht-medikamentöse Alternativen ", sagt Hauptautor Robert Brook, MD, Associate Professor für Medizin an der University of Michigan.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

ein Sie können sich jederzeit abmelden.

|

Dr. Brook und seine Kollegen hoffen, den Rekord mit ihrem umfassenden Überblick darüber, was - und was nicht tut - Standardbehandlungen zur Senkung der BP zu ergänzen. Der Forschung zufolge könnten diese drei Dinge helfen:

Isometrische Hangrip-Übungen Mit anderen Worten: Sie ziehen Ihre Handmuskeln in kurzen, kurzen Stößen zusammen, wie wenn Sie einen Stressball drücken. Aber es geht nicht nur darum, Stress abzubauen. Stattdessen können Handgriffübungen "die Fähigkeit der Blutgefäße, sich zu entspannen, direkt verbessern", sagt Dr. Brook. Probieren Sie zwei Minuten lang Pulsen und Loslassen aus, gefolgt von einer Pause von einigen Minuten für 12 bis 15 Minuten, dreimal die Woche.

Langsame, tiefe Atmung In einer Studie übten die Teilnehmer drei oder vier 15-minütige tiefe Atemübungen mit einer speziellen Maschine namens RESPeRATE, die einen Sensor verwendet, um Ihr Atemmuster zu verfolgen und Sie dazu zu bringen, langsamer und rhythmisch zu atmen. Das Ergebnis: Die achtsamen Ein- und Ausatmungen wirkten sich positiv auf das zentrale Nervensystem aus, indem sie die Blutgefäße entspannten, wodurch das Blut leichter fließen und der Blutdruck sinken konnte. Die Forschung hat nicht eindeutig gezeigt, ob tiefes Atmen allein den Blutdruck senken kann oder nicht. Trotzdem kann es nicht schaden - und könnte helfen. Probieren Sie diese 2-minütige Atemübung aus, um sich zu entspannen.

Meditation Forscher sind sich nicht ganz sicher warum, aber sie denken, Meditation könnte Stress reduzieren. Dies wiederum hilft, das autonome Nervensystem auszugleichen, das dafür verantwortlich ist, dass der Körper seinen normalen Blutdruck hält. Transzendentale Meditation, bei der man einen Ton oder ein Mantra mit geschlossenen Augen wiederholt, erwies sich als besonders wirksam. Klicken Sie hier, um den richtigen Meditations-Stil für Sie zu finden.

Mehr von Prävention: 13 Möglichkeiten, den Blutdruck zu senken Natürlich

heart healthNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die 8 wenigsten giftigen Gegenstände, die Sie im Dollar Store bekommen können | Prävention

ben harding / shutterstock Wir alle kennen die Dollar-Shop ist wirtschaftlich, aber sparen Pennies auf potenziell giftige Güter sind möglicherweise nicht die Risiken für Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie.