3 Beste ätherische Öle für Erkältung und Grippe Prävention

Kühles Wetter macht Sie anfälliger für Viren. Um zu kämpfen, pumpen Sie Feuchtigkeit in Ihren Luftraum.

Der Grund: Viren, die Erkältungen und Grippe auslösen, gedeihen, wenn es kühl und trocken ist. Niedrige Feuchtigkeit trocknet die Nasenwege aus, wodurch es schwieriger wird, die Mikrobugs einzufangen und zu eliminieren. Helfen Sie, die Passagen zu befeuchten, indem Sie einen Luftbefeuchter 24/7 laufen lassen - aber halten Sie ihn gemäß den Anweisungen des Herstellers sauber. Ich füge fünf Tropfen Oregano, Eukalyptus oder Pfefferminzöl in das Reservoir meines Luftbefeuchters, um Keime zu reduzieren und die Luft aufzufrischen. (Ein Hauch von Pfefferminze kann auch Stress lindern.)

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Eine dampfende 15-minütige Dusche oder Wanne hilft auch . Tropfe 10 Tropfen ätherisches Öl in die Wanne oder auf einen Waschlappen auf dem Duschboden. Atme tief ein. (Hier finden Sie weitere Zutaten für ein wohltuendes Bad.)

Die besten ätherischen Öle für leichte Erkältungen:

Pfefferminze: Lindert durch Stau verursachte Kopfschmerzen
Eukalyptus: abschwellend; beruhigt Atembeschwerden
Oregano: Bewährt antibakteriell; bekämpft Nasennebenhöhlenentzündungen

TIERAONA LOW DOG MD , ist der Autor von Leben ist Ihre beste Medizin.

Senden Sie Ihre Fragen an Dr. Low Dog an [email protected].

Erkältung & Erkältungen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die 10 häufigsten Papierkorb-Objekte im Ozean

Und es ist nicht nur Besteck. Zu den Top-10-Müllartikeln, die während der jährlichen internationalen Küstenreinigung der Ocean Conservancy gefunden wurden, gehören die Zigaretten, Tassen, Deckel, Plastikflaschen, Lebensmittelverpackungen, Glasflaschen, Strohhalme, Dosen und Papiertüten.