22 Verrückteste Gesundheitsgerüchte | Prävention

Zwischen E-Mail-Weiterleitungen, dem Internet und falsch informierten Freunden und Verwandten ist es schwieriger denn je, gesundheitliche Fakten von Fiktion zu trennen. Unabhängig von ihrer Herkunft können irreführende Gesundheitserfahrungen unnötige Ängste auslösen und Sie von Wellness-Gewohnheiten ablenken, die Ihre Zeit und Energie wirklich verdienen.

Hier sind die größten Wasserkühler-Mythen und was ist wahr, was falsch verstanden wird und was genau falsch ist

F: Sind Babykarotten mit Bleichmittel konserviert?

A: Nicht genau ... und es gibt keinen Grund, mit dem Essen aufzuhören, sagt Randy Worobo, PhD, außerordentlicher Professor für Lebensmittelmikrobiologie an der Cornell University. Babykarotten werden gespült (nicht konserviert) in einer Chlorwäsche, die von der FDA empfohlen wird, um Bakterien wie Salmonellen und E. coli abzutöten, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen. Die meisten vorgeschnittenen Produkte, einschließlich gefrorenem Gemüse und Obstsalat, werden mit diesem oder einem ähnlichen Desinfektionsmittel gewaschen.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

F: Funktioniert Colon detox Produkte, und sind sie sicher?

A: Nein, und sie können gefährlich sein, sagt Richard Harkness, ein beratender Apotheker und Autor von fünf Büchern über evidenzbasierte Naturheilkunde. "Colon Cleansing" -Verfahren basieren auf der falschen Theorie, dass sich Fäkalien und Toxine - wie Parasiten, Pestizide oder Chemikalien - ansammeln und an der Wand des Dickdarms haften, was verschiedene Beschwerden verursacht. In der Tat klammert sich Fäkalien nicht an die Darmwand, und Experten haben keine Beweise dafür gefunden, dass sich dort Giftstoffe ansammeln. (Eine klügere Idee? Eine gesunde Diät tun Detox Prävention -Style.)

F: Ist Training auf nüchternen Magen mehr Fett verbrennen?

A: Ja, aber nicht ' Ich erwarte keine fettschmelzenden Wunder. Wenn Sie Sport treiben, verbrennt Ihr Körper Kalorien aus Fett und Kohlenhydraten. Studien zeigen, dass das Training auf nüchternen Magen ein paar mehr Kalorien verbrennen könnte, da Sie nicht so viele Kohlenhydrate übrig haben, aber die Kalorienverbrennung ist ungefähr gleich. Und auf die bisherige Forschung kommt es an, wenn es darum geht, in eine kleinere Größe zu passen.

F: Ist es wirklich schlecht, ein Handy im Krankenhaus zu benutzen?

A: Die Jury immer noch auf diesem einen. Es besteht die Möglichkeit, dass ein Handyanruf an der falschen Stelle dazu führen kann, dass Beatmungsgeräte, Spritzenpumpen oder sogar Herzschrittmacher falsch pulsieren, wie eine niederländische Studie von 2007 zeigt. Aber diese Ergebnisse konterkarierten eine Mayo Clinic-Studie ein Jahr zuvor, die keine Fälle von "klinisch wichtiger" Interferenz zwischen Mobiltelefonen und medizinischen Geräten fand. Tatsächlich rieten die Mayo-Forscher den Krankenhäusern, ihre Handyverbote zu überarbeiten oder fallen zu lassen.

Mehr von Prävention: Sind Sie allergisch gegen Ihr Smartphone?

F: Hilft Ihnen Trinkwasser beim Abnehmen?

A : Nur wenn Sie weniger essen. Einfaches Hinzufügen von Wasser zu einer normalen Ernährung scheint den Gewichtsverlust nicht zu fördern. Aber wenn Sie Wasser anstelle von zuckerhaltigen Getränken oder Snacks haben, dann helfen die Kalorien, die Sie gespeichert haben, Pfund zu vergießen. (Gelangweilt mit normalem Wasser? Lassen Sie dieses Sassy Water Rezept einen Wirbel machen.)

Q: Kann zu viel Zucker Diabetes verursachen?

A: Nicht auf die gleiche Weise wie Zigaretten Zigaretten Krebs verursachen, aber Forschung zeigt, dass Zucker eine Rolle spielen kann - und es ist klug, Ihre Aufnahme zu begrenzen. Übergewicht erhöht in erster Linie das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, und zu viel Zucker kann zur Gewichtszunahme beitragen.

Dennoch deuten einige neuere Studien darauf hin, dass eine übermäßige Zuckeraufnahme das Diabetesrisiko unabhängig vom Gewicht erhöhen kann. Eine bahnbrechende JAMA Studie fand heraus, dass Frauen ihr Diabetesrisiko fast verdoppelten, wenn sie die Anzahl der von ihnen zugesetzten Zuckergetränke von 1 oder weniger pro Woche auf 1 oder mehr pro Tag über einen Zeitraum von 4 Jahren erhöhten. (Für wissenschaftsgestützte Wege, um Diabetes vorzubeugen, lesen Sie Let's Outsmart Diabetes.)

F: Kann Muskel wirklich zu Fett werden?

A: Nein. Fett und Muskel sind verschiedene Gewebe, und man kann sich nicht in das andere verwandeln, sagt Wayne L. Westcott, PhD, Prävention Berater und Fitness Research Director, Quincy College. Aber manchmal scheint es so zu sein. Das liegt daran, dass du in deinen 30ern anfängst Muskeln zu verlieren, besonders wenn du nicht trainierst. Dies kann den Stoffwechsel um 3% pro Jahrzehnt verlangsamen. Das Fett zeigt sich normalerweise an den Stellen, an denen Sie einst kräftige Muskeln hatten, wie die Rücken Ihrer Arme.

Mehr von Prävention: 5 Beste Übungen für getönte Trizeps

F: Hilft Listerine Mundwasser, Moskitos fernzuhalten ?

A: Nein. Obwohl Internet-Beiträge schwören, dass es wahr ist, betteln Wissenschaftler um Unterschiede. Unsere Forschung hat herausgefunden, dass Menschen, die Listerine auf ihre Arme sprühten, genauso wahrscheinlich gebissen wurden wie jene, die kein Repellent verwendeten, sagt Grayson Brown, PhD, ein Entomologe der öffentlichen Gesundheit der Universität von Kentucky. Der Mythos bleibt bestehen, dank eines starken Placebo-Effekts und weil Listerin Eucalyptol enthält, ein Inhaltsstoff, der in einigen botanischen Insektensprays gefunden wird. Aber die Konzentration in Mundwasser (weniger als 1%) ist zu gering, um eine Wirkung zu erzielen. (Repellen Sie natürlich Insekten mit diesen ätherischen Ölen.)

F: Fördern würzige Speisen den Stoffwechsel?

A: Wir wünschen! Ihre metabolische Rate wird durch Ihr Geschlecht, Höhe, gegenwärtiges Gewicht / Körperzusammensetzung und Alter bestimmt. Diese Faktoren bestimmen die Menge an Kalorien, die der Körper verbrennt, um die grundlegenden Funktionen des Lebens aufrecht zu erhalten, die selbst dann auftreten, wenn wir schlafen - die Energie, die von Herz, Gehirn, Lunge, Darm etc. verbraucht wird. Essen von stark gewürzten Nahrungsmitteln kann Stoffwechselrate und Hilfe nicht signifikant erhöhen Sie verbrennen mehr Kalorien in Ruhe.

Auch wenn Ihre Körpertemperatur vorübergehend ansteigt und Ihr Herz nach dem Verzehr von "heißen" Speisen ein wenig schneller schlägt, sagen Experten, dass Gewürze auf lange Sicht keine Veränderungen im Stoffwechsel bewirken

F: Verursacht flüssiger Eyeliner Infektionen der Nasennebenhöhlen?

A: Dieses Gerücht geht davon aus, dass der Eyeliner in die Nebenhöhlen abfließen, sich verfangen und eine Infektion verursachen kann, aber das ist nicht möglich, sagt Richard Rosenfeld. MD, Vorsitzender der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde am Long Island College Hospital. Dein natürliches Reißen kann Makeups in die Tränendrüsen leiten, aber sie münden in die Nase und aus den Nasenlöchern. Wenn Sie nach dem Tragen von Eyeliner Augenreizungen und Nasennebenhöhlenbeschwerden entwickeln, haben Sie wahrscheinlich eine allergische Reaktion erlitten.

F: Ist Weißmehl mit gefährlichen Chemikalien gebleicht?

A: Nein. Einige Websites behaupten, dass Mehl mit Alloxan gebleicht wird, einer Verbindung, die Diabetes in der Tierforschung verursacht hat, aber Experten sagen uns, dass das nicht stimmt. Mehl bleicht natürlich von selbst, da gelbe Verbindungen, die Xantophylle genannt werden, mit Sauerstoff in der Luft reagieren; Das dauert mehrere Wochen. Um die Aufhellung zu beschleunigen, bleichen die Prozessoren das Mehl aus - es wird weiß aus seiner natürlichen Strohfarbe - mit sicheren, FDA-regulierten Chemikalien (einige der gleichen, die zur Desinfektion von Gemüse verwendet werden). Alloxan kann sich als Nebenprodukt bilden, aber die Menge ist winzig (weniger als 0,03 mg pro Scheibe Brot) und harmlos, sagt Julie Jones, PhD, emeritierte Professorin für Familien-, Verbraucher- und Ernährungswissenschaften an der St. Catherine University. (Das heißt nicht, dass wir es empfehlen, Weißbrot zu essen; sehen Sie sich seinen Platz auf der Liste der acht schlechtesten Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank an.)

F: Kann Tangaunterwäsche dort Infektionen verursachen?

A: " Ich habe keine Beschwerden von Infektionen von meinen Patienten gehört, die Riemen tragen, und mir sind keine Studien bekannt, die die beiden verbinden ", sagt Prävention Berater und Ob-Gyn Mary Jane Minkin, MD. Aber theoretisch ist es möglich, weil der dünne Stoffstreifen, der den Rücken des Tangas bildet, direkt über dem Anus sitzt und eine direkte Verbindung mit der Vagina oder den Harnwegen hat, was ihn zu einem potentiellen Kanal für Fäkalbakterien macht.

Was ist? Wahrscheinlicher ist jedoch, dass ein Tanga winzige Risse in der Haut zwischen dem Anus und der Vagina verursachen kann oder andere Reizungen der sehr empfindlichen Gewebe dort unten verursachen kann. Wenn deine Tanga-Unterwäsche dich nicht stört, gibt es sicher keinen medizinischen Grund, sie nicht mehr zu tragen.

F: Es ist sicher, die 5-Sekunden-Regel für fallen gelassenes Essen zu befolgen, richtig?

A: Es ist wahrscheinlich nicht einmal sicher, einer 1-Sekunden-Regel zu folgen: Die Übertragung von Bakterien von einer kontaminierten Oberfläche auf Lebensmittel erfolgt fast augenblicklich - oder zumindest schneller als Ihre Reflexe. In einer Studie verseuchten der Clemson University Lebensmittelwissenschaftler Paul Dawson, PhD und Studenten mehrere Oberflächen (Keramikfliesen, Holzböden und Teppiche) mit Salmonellen. Sie ließen dann Stücke von Bologna und Brotscheiben für nur 5 Sekunden und bis zu 60 Sekunden auf die Oberflächen fallen.

Nach nur 5 Sekunden hatten beide Nahrungsmittelarten bereits 1.800 Bakterien aufgenommen (mehr schädliche Käfer hafteten an der feuchtigkeitsreichen Bologna als das Brot); nach einer vollen Minute war es bis zum 10-fachen dieser Menge.

Mehr von Vorbeugung: 10 Schlimmste Germ Hot Spots

F: Kann das Knacken der Knöchel Arthritis verursachen?

A: Nein . Wenn Sie an Osteoarthritis in Ihren Händen leiden, hat das sicherlich nichts mit diesem nervösen Tick zu tun. Eine Studie im ehemaligen Mount-Carmel-Mercy-Krankenhaus in Detroit verglich 74 Menschen (45 Jahre und älter), die seit Jahrzehnten chronische Knöchel-Cracker waren, mit 226, die immer ihre Hände in Ruhe ließen; Forscher fanden keinen Unterschied in der Häufigkeit von Osteoarthritis zwischen den beiden Gruppen.

Aber es gibt Gründe, diese lästige Angewohnheit zu stoppen: Die gleiche Studie fand Knöchel Cracker viel wahrscheinlicher, schwächere Griffstärke und größere Handschwellung, beide zu haben was die Geschicklichkeit einschränken kann. Was die Osteoarthritis anbelangt, ist dies eher auf Genetik und zunehmendes Alter zurückzuführen. (Beruhigen Sie Ihre Nerven sanfter mit diesen beruhigenden Yoga-Posen.)

F: Wirkliche Açai-Pillen zur Gewichtsreduktion?

A: Nein. Es gibt keinen Beweis dafür, dass Nahrungsergänzungsmittel, die mit Açai hergestellt wurden, bei der Gewichtsabnahme oder anderen Wunderwirkungen helfen. Die Beere ist sehr reich an Antioxidantien (ähnlich wie bei Blaubeeren und roten Trauben) und enthält einige herzgesunde Fette, aber mehr Forschung ist erforderlich, bevor sie behaupten kann, Krebs zu bekämpfen, den Cholesterinspiegel zu senken oder irgendetwas anderes zu tun, sagt Lona Sandon. RD, Assistant Professor für klinische Ernährung am UT Southwestern Medical Center. (Sehen Sie, ob irgendwelche Ergänzungen Ihnen helfen können, Gewicht mit Dr. Andrew Weils Bewertungen zu verlieren.)

F: Müssen Sie wirklich aufhören zu trinken, während Sie Antibiotika?

A: Es ist am besten, die Weinflasche verkorkt zu halten während Sie auf eine Antibiotika-Therapie sind, sagt Apotheker Richard Harkness. Sie können nicht vorhersagen, wie Ihr Körper reagieren könnte. Alkohol kann beispielsweise die Absorption von Erythromycin oder die Wirksamkeit von Doxycyclin beeinträchtigen. Mit bestimmten Antibiotika oder Antimykotika wie Cefoperazon (Cefobid), Ketoconazol (Nizoral), Metronidazol (Flagyl) und Tinidazol (Tinda_max) - sogar ein Schluck Alkohol kann zu Spülung, Übelkeit, Bauchkrämpfen, Kopfschmerzen, niedriger Blutdruck, schnell führen Herzschlag und Kurzatmigkeit.

F: Haben Lippenstifte Blei, das krebserregend sein kann?

A: Eine FDA-Analyse von 10 verschiedenen Lippenstiften hat sehr geringe Bleigehalte (0,09 bis 3,06 Teile pro Millionen, aber die Menge ist minimal, verglichen mit anderen üblichen Quellen, sagt LuAnn E. White, PhD, Toxikologe und Professor für Umweltgesundheit an der Tulane School of Public Health. Das zulässige Niveau für Farbe ist beispielsweise 90 ppm. Während die FDA Blei in Kosmetika nicht reguliert, versucht die kanadische Regierung. Ihr vorgeschlagener Standard für maximale sichere Werte: 10 ppm.

F: Ich habe verschiedene Dinge über Soja gehört. Ist es sicher für Frauen zu essen?

A: Ja, wenn es als ganzes Essen gegessen wird - zum Beispiel als Edamame-Aperitif. (So ​​wird Soja in Ländern wie Japan und China gegessen, wo die Brustkrebsraten anscheinend nicht erhöht sind.) Das Problem mit verarbeiteter Soja, die oft in Sojaschrot, Pasteten und vor allem Nahrungsergänzungsmitteln gefunden wird, ist, dass wir kennen nicht immer die Menge an Phytoöstrogenen (Pflanzenchemikalien in Soja, die ähnlich wie das Hormon Östrogen wirken).

Dies kann seine Auswirkungen auf den menschlichen Körper unvorhersehbar machen. Und eine Exposition gegenüber hohen Konzentrationen von Phytoöstrogenen könnte das Wachstum von Zellen stimulieren, die auf Östrogen ansprechen, zu denen viele Brustkrebserkrankungen gehören.

F: Wird Essen nach 21 Uhr Gewichtszunahme verursachen?

A: aber nicht, weil der Stoffwechsel in der Nacht plötzlich langsamer wird (ein verbreiteter Mythos). Es ist hauptsächlich, wie viel Sie essen - nicht, wenn Sie essen - an einem bestimmten Tag, die Gewichtszunahme beeinflusst. Viele Menschen essen in der Nacht aus Langeweile oder anderen Emotionen statt Hunger und verbrauchen mehr Kalorien, als sie für den Tag benötigen - Kalorien, die dann als Fett gespeichert werden. (Lernen Sie, wie man mit der Uhr Ihres Körpers isst, spielt es eine Rolle, wenn Sie essen?)

F: Ist Soda wirklich schlecht für Ihre Nieren?

A: Ja. Trinken von 16 Unzen oder mehr täglich (ob Diät oder regelmäßig) verdoppelt das Risiko einer chronischen Nierenerkrankung, nach einer NIH-Studie von mehr als 900 Menschen. Die Forscher wussten bereits, dass der Verzehr aller Arten von Erfrischungsgetränken - der durchschnittliche amerikanische Erwachsene kostet 59 Gallonen pro Jahr - mit mehreren Risikofaktoren für Nierenerkrankungen (Bluthochdruck, Diabetes und Nierensteine) verbunden ist, aber der Spitzenwert in der Kategorie Cola war bemerkenswert.

Experten vermuten, dass der Inhaltsstoff Phosphorsäure der Schuldige sein könnte; Es wurde wiederholt mit "Veränderungen im Urin, die Nierensteine ​​fördern" verbunden, sagen die Autoren der Studie. Cola hat einen zusätzlichen Schlag gegen: Der Konsum ist mit einer signifikant geringeren Knochendichte bei Frauen verbunden, erhöht das Risiko von Osteoporose und Knochenbrüchen, so eine separate Studie.

Mehr von Prävention: Brutto Nebenwirkungen von Diät Soda

F: Spuckt ein Double-Dip einen Chip Keime aus?

A: In einer klassischen Episode von Seinfeld warf ein Partybesucher George Costanza vor, Keime durch "Double-Dip" zu verbreiten Dip nehmen, einen Bissen nehmen und dann den gleichen Chip wieder eintauchen. Nachdem er die 5-sekündige Regeldebatte beigelegt hatte, entschied sich Dawson an der Clemson University dafür, das gleiche zu tun.

Es stellte sich heraus, dass George die anderen Gäste wirklich verunreinigte: Dawson fand Wheat Thins und verschiedene Dips ein Doppeltauch tauchte tausende von Speichelbakterien in die Vertiefung ein - und von diesen wurden 50 bis 100 später durch die Vertiefung in einen sauberen Cracker überführt, der vermutlich für den Mund eines anderen Gastes bestimmt war. Noch unbekannt ist jedoch, wie lange solche Bakterien im Dip überleben können oder ob sie bei der Einnahme tatsächlich einen anderen Löffel infizieren können.

F: Sind quecksilberhaltige Zahnfüllungen gefährlich?

A: Wahrscheinlich nicht. Diese Zahnfüllungen enthalten eine Mischung aus Quecksilber, Silber, Zinn und anderen Metallen; Sie setzen winzige Mengen Quecksilberdampf frei, wenn sie in die Zähne eingesetzt oder aus ihnen entfernt werden, sowie wenn eine Person kaut. Einige Verbrauchergruppen behaupten, dass diese Dämpfe gesundheitliche Probleme auslösen könnten, darunter Alzheimer, Multiple Sklerose und andere chronische Krankheiten, insbesondere bei Kindern, obwohl praktisch jede große US-Gesundheitsorganisation diese Füllungen für sicher erklärt hat.

Wenn Sie Amalgamfüllungen haben FDA empfiehlt nicht, dass Sie sie entfernt haben. Wenn sie jedoch ausfallen oder ersetzt werden müssen, fordern Sie Nichtquecksilbermaterial, wie z. B. Harzkomposit oder Gold, an. Prävention Berater Andrew Weil, MD.

Siehe nächste Gesundheitsgewohnheiten & Fehler
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Wie die neuesten Forschungsergebnisse zur Menopause Ihnen helfen können, Ihre Symptome in den Griff zu bekommen | Prävention

Hero Images / Getty Images Aktuelle Enthüllungen über die Wechseljahre Sie haben für Frauen einen Wandel bewirkt und zu neuen Behandlungen und einer besseren Lebensqualität während dieses Übergangs und darüber hinaus geführt.