2 Schlafpositionen, die Ihr Alzheimer-Risiko erhöhen könnten | Prävention

ineke kamps / getty images

Die Schlafposition beeinflusst nicht nur die Ruhe, sondern auch die Gesundheit. Und das geht über Sodbrennen und Schnarchen hinaus - es könnte Ihnen helfen, neurologische Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson zu vermeiden, wie aus einer Untersuchung im Journal of Neuroscience hervorgeht.

Schlafen auf Ihrer Seite Schlafen auf dem Rücken oder Bauch, kann eine bessere Position für Ihr Gehirn sein, um seine Verschwendung während des Schlafes zu beseitigen.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Die Forscher verwendeten eine MRT, um den Glyphpfad des Gehirns zu überwachen, das System, das den Müll aus Ihrem Gehirn entfernt. Sie fanden heraus, dass dieses System am effizientesten funktioniert, wenn Menschen auf ihrer Seite schlafen. Gehirnvergeudung kann Beta-Amyloid-Proteine ​​einschließen, die Proteine, die die mit der Alzheimer-Krankheit assoziierte Plaque bilden, so dass die Forscher glauben, dass die Schlafhaltung ein Faktor bei der Entwicklung solcher neurologischer Erkrankungen sein könnte.

MEHR: 5 Natürliche Schlafmittel

Wenn Sie Ihre Schlafposition ändern möchten, stellen Sie sicher, dass Sie mit einem guten Seitenschlafkissen ausgestattet sind. "Kissen sind ernsthafte Schlafprodukte, die einen großen Einfluss auf Ihren Schlaf und Ihre allgemeine Gesundheit haben", sagt Michael Breus, Autor von Der Diätplan des Schlafarztes . "Der Hauptzweck eines Kissens ist die Ausrichtung der Halswirbelsäule [der Teil in Ihrem Nacken], so dass es während des Schlafes keine Flexion [Biegung] oder Spannung [Muskelverspannung] im Nacken gibt."

MEHR: Sind Diese Schlaffehler machen dich fett?

Zu ​​dick oder zu dünn, und dein Kissen kann seine Aufgabe nicht erfüllen, um deinen Körper während des Schlafes ausgerichtet zu halten. Ihr Kopf sollte nicht nach oben oder unten geneigt sein, wenn Sie schlafen. Er empfiehlt, dass dein Schlafpartner oder ein Freund dich ansieht, wenn du auf deinem Kissen liegst, um zu überprüfen, ob deine Wirbelsäule ausgerichtet ist.

"Wähle ein Kissen, das dick genug ist, um den Raum zwischen deinem Ohr und deiner Schulter zu füllen [5 bis 6 Zoll] ," er sagt. Für zusätzliche Unterstützung, versuchen Sie eine Schaufel, S-Form oder Nackenrolle ", vor allem, wenn Sie Nackenschmerzen erleben.

Der Artikel " Die Schlafposition, die Ihr Gehirn schützen kann "lief ursprünglich auf RodaleWellness.com

SleepAlzheimer-Krankheit
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

7 Dinge, die passieren, wenn du dein Zielgewicht erreichst | Prävention

Helden Bilder / getty Bilder Du hast dein Bewegungsspiel verstärkt und deine Essgewohnheiten überarbeitet, und deine Bemühungen haben sich wirklich gelohnt.