10 Wege zur Behandlung Ihrer leichten Depression ohne Medikamente | Prävention

Maskot / Getty Images

Wenn Sie leiden Depressionen können Antidepressiva im wahrsten Sinne des Wortes lebensrettend sein. Aber bestimmte Depression Medikamente können einige ziemlich unangenehme Nebenwirkungen haben, wenn Sie nicht so schwer sind, können Sie sich fragen, ob es das Risiko wert ist - vor allem, da Experten glauben, dass Antidepressiva für Menschen mit leichter Depression weniger wirksam sein können Es gibt eine Reihe von natürlichen Heilmittel, die Ihnen helfen können, Ihre Symptome ohne Medikamente zu verwalten. Natürlich, bevor Sie diese versuchen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, um Ihren Zustand zu beurteilen und Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen - aber wenn Sie grünes Licht bekommen haben, sollten Sie sich einige überlegen.

anyaberkut / Getty ImagesSleep

Mehr Genau, wenn Sie mit Depressionen zu tun haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie genug Schlaf bekommen - und die meisten von uns nicht. Laut der CDC, 1 in 3 Amerikaner bekommen nicht die 7 Stunden die meisten von uns müssen richtig funktionieren. Dies kann in beide Richtungen funktionieren - Schlafprobleme sind ein häufiges Symptom von Depression, aber die Forschung hat auch gezeigt, dass Schlafentzug tatsächlich zu Depressionen führen kann. (Haben Sie Probleme zu schlafen? Versuchen Sie diese 100 einfache Strategien für einen besseren Schlaf.)

Prävention Premium:

Wenn Sie denken, Senkung Ihres Cholesterin ist der beste Weg, um Herzkrankheiten zu verhindern, müssen Sie dies lesen Geber86 / Getty ImagesÜbung

Depressionen können deine Motivation schwächen, deshalb ist es nicht immer die einfachste Sache, ins Fitnessstudio zu kommen - aber es lohnt sich, sich selbst zu drücken. Übung kann Ihr Niveau von Endorphinen erhöhen, Stimmung-aufladende Chemikalien in Ihrem Gehirn, sagt Ashwini Nadkarni, MD, ein Psychiater und ein Direktor der digitalen Obacht am Brigham und Frauenkrankenhaus. Zusammen mit dem Endorphin-Rush kann Bewegung dich aus dem Haus bringen und deine Gedanken von negativen Gedanken ablenken. (Wenn Sie nur wenig Zeit haben, probieren Sie die neuen 10-minütigen Workouts und 10-Minuten-Mahlzeiten von Prevention, um dauerhaft abzunehmen. Fit in 10: Slim and Strong for Life!)

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Adam Hester / Getty ImagesSonnenlicht

Untersuchungen haben gezeigt, dass es nur 15 Minuten dauert, bis helles Licht Ihre Stimmung verbessert eine wirksame Behandlung der saisonalen affektiven Störung, eine Art von Depression, die während der kurzen und düsteren Wintertage auftritt. Selbst wenn Sie das ganze Jahr über mit Depressionen zu tun haben, kann das Sonnenlicht helfen, das Niveau des stimmungsregulierenden chemischen Serotonins zu erhöhen (ähnlich wie viele Antidepressiva).

Mónica Durán / EyeEm / Getty ImagesProbiotischer Joghurt

Probiotika sind möglicherweise besser bekannt für ihre Fähigkeit, bestimmte andere Körperfunktionen regelmäßig zu halten, aber in letzter Zeit haben sie Hype bekommen wegen ihrer Fähigkeit, bei leichten Depressionen zu helfen. Die Forschung befindet sich noch in einem frühen Stadium, aber die Ergebnisse waren bisher vielversprechend - und da Probiotika so viele gesundheitliche Vorteile haben, kann es definitiv nicht schaden, etwas zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

PeopleImages / Getty ImagesEin Glas Wein

Vor einigen Jahren fand eine spanische Studie heraus, dass Weintrinken Ihr Depressionsrisiko senken könnte - aber die größten Vorteile wurden in der Gruppe gesehen, die wöchentlich zwischen zwei und sieben Gläser trank. Mehr als das, und Sie könnten riskieren, den gegenteiligen Effekt zu haben. "Da Alkohol als Beruhigungsmittel wirkt, kann es Symptome der Depression verschlimmern", sagt Nadkarni. Und wenn du anfängst, Angst zu haben, nachdem der Alkohol abgeklungen ist, solltest du es vielleicht ganz ausschneiden.

Wesley Hitt / Getty ImagesMindfulness meditation

Meditation kann nicht nur helfen, Stress abzubauen und den Fokus zu verbessern, sondern es gibt auch Beweise dafür Form-genannt Achtsamkeitsmeditation-kann tatsächlich helfen, Depression zu behandeln und Rückfälle zu verhindern. "Diese Art von Behandlung ist sehr vielversprechend", sagt Nadkarni. Der Einstieg ist ganz einfach: Setzen Sie sich im Schneidersitz auf den Boden und konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung. Wenn Sie Ihre Gedanken wandern sehen, keine Sorge - wenden Sie sich einfach wieder Ihrer Atmung zu.

Rutherhagen, Peter / Getty ImagesTournaling

Wenn Sie Ihre Gedanken aufschreiben, können Sie Ihre Depressionssymptome in den Griff bekommen. "Journaling kann ein Ventil für Emotionen sein und für jemanden eine Art Katharsis vermitteln", sagt Nadkarni. "Dies kann hilfreich sein, um aufgestaute Emotionen loszulassen." Es kann Ihnen auch dabei helfen, Muster zu erkennen - zum Beispiel, worüber Sie sich am meisten Sorgen machen oder was eine schlechte Laune auslöst.

MEHR:

Meine Tochter hatte einen Schlaganfall um 17 Uhr und veränderte unsere Familie für immer Thomas Barwick / Getty ImagesSoziale Unterstützung

Soziale Isolation ist nicht nur ein Symptom von Depressionen - es kann es auch noch verschlimmern, also plane Zeit für soziale Aktivitäten, die dir Spaß machen, wie einen Buchclub oder eine Gemeinschaftsyoga-Klasse. Vielleicht möchten Sie sogar in Erwägung ziehen, einer Unterstützungsgruppe für Depressionen beizutreten, bei der Sie mit Menschen in Kontakt treten können, die verstehen, was Sie durchmachen. "Unterstützungsgruppen sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, Menschen zu treffen und soziale Verbindungen zu knüpfen", sagt Nadkarni.

Evi Oravecz / Grüne Evi / Getty ImagesModifizierte Mittelmeerdiät

Eine kürzlich durchgeführte klinische Studie in Australien ergab, dass eine modifizierte Version der Mittelmeerdiät - Mit viel Vollkorn, gesunden Fetten, magerem Eiweiß und Obst und Gemüse - kann Depressionssymptome deutlich verringern. Die Mittelmeerdiät ist auch mit einem geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Fettleibigkeit in Verbindung gebracht worden, so dass es ein gesunder Plan ist, ob oder nicht verbessert es Ihre Stimmung.

shironosov / Getty ImagesTherapie

Wenn Sie zögern einen Psychiater zu sehen, weil du dir Sorgen machst, dass dir automatisch ein Rezept ausgehändigt wird, du bist nicht allein. Eine Studie ergab, dass 43% der Menschen zögerlich sind, ihre Depressionssymptome einem Arzt mitzuteilen - und ihre häufigste Sorge war, dass sie ein Antidepressivum bekommen würden. Aber eine leichte Depression kann oft mit einer Therapie allein bewältigt werden. "Kognitive Verhaltenstherapie hilft bei Depressionen, indem man den Menschen hilft, negative Gedanken zu entlarven", sagt Nadkarni. "Andere Formen können Menschen helfen, alternative Bewältigungsstrategien zu entwickeln."

Die Verbindung mit einem Psychologen bedeutet auch, dass Sie jemanden haben, den Sie erreichen können, wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder wenn Sie feststellen, dass natürliche Heilmittel nicht mehr vorhanden sind Schneiden Sie es.

Wenn sich Ihre Symptome zu verschlechtern scheinen, Sie aber immer noch zögern, ein Rezept zu nehmen, fragen Sie sich vielleicht, ob eine Ergänzung eine praktikable Alternative ist. Die Antwort: Vorsichtig vielleicht. Viele "natürliche" Supplemente - wie SAME-e, 5-HTP, Johanniskraut und Safran - verursachen chemische Veränderungen in Ihrem Gehirn (ähnlich wie Antidepressiva wirken) und haben das Potenzial, ernsthafte Nebenwirkungen zu verursachen sie sind ohne einen Rx verfügbar, Sie sollten immer noch einen Arzt aufsuchen, bevor Sie sie ausprobieren.

natürliche HeilmittelDruckemotionale Gesundheitgesunden Gewohnheiten

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Kunststoff in Medikamenten könnte Sie krank machen Prävention

Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel sollen uns besser fühlen lassen, und die Hauptzutaten tun es oft. Forscher finden jedoch heraus, dass bestimmte Kunststoffadditive, die die Inhaltsstoffe langsamer in unsere Systeme freisetzen, uns tatsächlich krank machen könnten.