10 Dinge, die nur jemand mit einer Glutensensitivität verstehen würde | Prävention

Alan Becke

Ob Sie an Zöliakie leiden oder Weizen, Roggen und dergleichen aus anderen gesundheitlichen Gründen meiden, können Sie wahrscheinlich folgenden Gedanken zuordnen:

1. Wenn deine Freunde vorschlagen, "eine Menge Dinge zu teilen" beim Abendessen.
Nein. Das ist eine schreckliche Idee. Eines von zwei Dingen steht kurz bevor: (1) Ich kann nur ein oder zwei der Dinge essen, die wir bestellen, wird hündisch und mürrisch enden und wird noch bitterer werden, wenn einige vorschlagen, dass wir den Scheck gleichmäßig aufteilen; oder (2) Ihr werdet nett sein und vorschlagen, dass wir nur glutenfreie Sachen aussuchen, und dann werde ich mich wirklich schuldig fühlen, während ihr die glatteren Mahlzeiten an den anderen Tischen lieber anschaut.

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

2. Wenn vor einer großen Gruppe jemand dich fragt, was passiert, wenn du Gluten isst.
Das wird bald peinlich. Willst du wirklich die blutigen Details meiner Verdauungsbeschwerden wissen? Es tut dir leid, dass du gefragt hast.

3. Wenn Sie den Kellner zum zehnten Mal fragen, um zu bestätigen, dass Ihr Gericht tatsächlich glutenfrei ist.
Gott, ich höre mich ärgerlich an. Er ist wahrscheinlich so genervt. Ich ärgere mich selbst.

4. Wenn Sie einkaufen gehen.

Foto von Nancy R. Cohen / Getty Images

Muss. Lesen. Jeden. Single. Zutat. Kein "Malzaroma" kommt an diesem Mädchen vorbei.

5. Wenn sich jemand entschuldigt, dass er etwas mit Gluten vor sich hat.
Mensch, sehe ich so aufgebracht aus? Nur weil ich diesen Keks (oder Pizza oder Cronut) nicht essen kann, bedeutet das nicht, dass ich nicht will, dass du ihn genießt!

6. Wenn Sie den Kellner fragen, welche Desserts glutenfrei sind, schlägt sie eine Schale mit Früchten vor.
[Einzelne Träne rollt die Wange runter]

7. Wenn jemand sagt: "Oh, das ist wahrscheinlich glutenfrei. Hol es dir einfach."
Ich wünschte wirklich, ich könnte es. Aber für die nächste Woche krank zu sein, ist es nicht wert, sie zu wecken. Also muss ich alles dreimal überprüfen. (Siehe # 2)

8. Wenn du jemandem erzählst, dass du kein Gluten essen kannst, geben sie dir einen besorgten Blick und sagen: "Oh nein, hast du Zöliakie?"
Es ist großartig, dass Zöliakie endlich allgemein anerkannt ist. Aber es ist nicht der einzige medizinische Grund, warum Menschen eine glutenfreie Diät essen müssen. Aber wenn ich diese Frage mit einem "Nein" beantworte, nehmen die Leute an, dass ich versuche, Gewicht zu verlieren oder nach Aufmerksamkeit oder einem Miley Cyrus-Fan Ausschau halte. Oder alle drei.

9. Wenn jemand ein glutenfreies Gericht auf eine Party bringt, nur für dich.
Ich bin so dankbar, dass ich mich selbst bis zum Bersten vollstopfen werde, nur um zu zeigen, wie sehr ich es schätze.

10. Wenn jemand ein großes Stück Brot in diese Schale mit Hummus taucht.
NOOOO !!!!!!!

MEHR: 5 Mythen über Glutenfrei gehen, die wirklich weggehen müssen

verdauungsfördernd healthgluten-frei
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die Nummer eins, die ich verlor, um mehr als 50 Pfund zu verlieren | Prävention

FredFroese / Getty Images Starten eines großen Gewichts Verlust Reise kann unglaublich entmutigend fühlen. Du fühlst dich, als ob du mehr Gemüse und kleinere Portionen, weniger Desserts essen, die Limonade ausschneiden, in ein Fitnessstudio gehen möchtest.