10 Wirksame Wege Deinen Arbeitsgedächtnis ernsthaft zu verbessern

Foto von Augustus Butera / Getty Images

Es scheint wie jede Woche eine neue Studie verrät etwas verrückten Weg, um Ihr Gedächtnis zu steigern. Zum Beispiel wurden kürzlich Kaugummi und Kakao (nicht zur gleichen Zeit) getrunken, um den Rückruf zu verbessern. Es ist nicht überraschend, dass die Beweise, die diese Theorien stützen, etwas dünn sind. Aber es gibt viele sorgfältig recherchierte, von der Wissenschaft unterstützte Methoden, um die Erinnerung und den Erinnerungsvermögen deines Geistes in Gang zu bringen. Hier sollten Sie unbedingt 10 probieren.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

1. Schlaf
Je weniger Sie schlafen, desto mehr leiden Ihre kognitiven Fähigkeiten - einschließlich Ihres Gedächtnisses -, schließt eine Studie aus Finnland. Einige neuere Forschungen von der Universität zu Lübeck in Deutschland haben auch vorgeschlagen, dass Schlaf eine Zeit ist, in der dein Gehirn neue Erinnerungen sortiert und speichert. Wenn Sie unter Schlafmangel leiden, wird Ihr Gehirn Informationen nicht so gut behalten oder abrufen, wie es normalerweise der Fall wäre. Und kein Nachholschlaf bringt diese verlorenen Erinnerungen zurück, sagen die deutschen Studienautoren. (Diese 20 Möglichkeiten, jede Nacht besser schlafen zu können, können helfen.)

2. Übung
Forschungsstapel haben Bewegung mit einem stärkeren Gedächtnis verknüpft. Eine der neuesten Studien stammt aus dem British Journal of Sports Medicine . Bei älteren Frauen erhöhte aerobes Training (Laufen, Schwimmen) das Volumen des Hippocampus im Gehirn - die Struktur, die beim verbalen Gedächtnis und Lernen eine Rolle spielt. Je mehr du dich bewegst, desto mehr Sauerstoff und Nährstoff fließt in dein Gehirn und ernährt dein Gehirn, sagen die Autoren der Studie. Wenn Sie eine gesunde Erinnerung haben möchten, müssen Sie sich im Allgemeinen üben.

3. Mit Freunden chatten
Sie wissen es wahrscheinlich nicht, aber wenn Sie sich mit einer anderen Person unterhalten, muss Ihr Gehirn mehrere Prozesse auf höchster Ebene gleichzeitig durchführen. Sie müssen dem folgen, was die Person sagt, die Bedeutung ihrer Worte interpretieren und eine angemessene Antwort geben. All das erfordert Anstrengung. Und als Ergebnis reicht das Gespräch mit einer anderen Person - sogar am Telefon - aus, um Ihren Rückruf signifikant zu steigern, zeigt eine Studie der University of Michigan. Eine andere Studie fand heraus, dass die tägliche soziale Interaktion hilft, Gedächtniskrankheiten wie Alzheimer abzuwehren.

4. Suchen Sie neue Erfahrungen

Foto von Augustus Butera / Getty Images

Wenn Sie Ihr Gehirn nicht mit neuen Orten und Informationen herausfordern, leidet Ihr Gedächtnis, zeigt Forschungsergebnisse vom University College London. Vertraute Aktivitäten lassen Ihre Nudel auf Autopilot faulenzen. Aber Neuheit - ob du einen neuen Wanderweg erkundest oder Sudoku-Rätsel aufnimmst - kann dein Gehirn und Gedächtnis anregen, die UK-Studie (und viele andere) zeigt.

MEHR: Das Seltsame, was deine Kamera tut Zu Ihrem Speicher

5. Fordern Sie Ihr Gehirn heraus
Eine Studie aus Schottland fand heraus, dass Menschen mit Jobs, die viele komplexe Gehirnprozesse auf hohem Niveau erfordern (Architekten zum Beispiel), später im Leben bessere Erinnerungen haben. Aber was, wenn Sie keinen dieser Jobs haben? Die Analyse der Informationen, die Sie auf top-down, mühsame Weise finden, kann Ihr Gedächtnis scharf halten, zeigt Forschung von der Universität von Texas, Dallas an. Zum Beispiel, nachdem Sie eine TV-Show gesehen haben, versuchen Sie, das, was Sie gerade gesehen haben, in seine Teile zu destillieren. Was war der Sinn der Episode? Welches Wachstum haben die Charaktere erlebt? Lass dein Gehirn arbeiten, und du wirst dein Gedächtnis scharf halten.

6. Lacht
Stress und alles, was damit zusammenhängt (Entzündungen, schlechter Schlaf), hat gezeigt, dass es sich mit deinem Gedächtnis vermischt. Lachen wirkt nicht nur Stress entgegen, sondern verbessert auch Ihr Kurzzeitgedächtnis, zeigt eine Reihe von Forschungsanstrengungen der Loma Linda University. Nur 20 Minuten, in denen ein lustiges Video angeschaut wurde, reichten aus, um das Kurzzeitgedächtnis zu stärken, fanden die Forscher heraus.

7. Meditiere
Mehrere Studien haben verschiedene Arten von Meditation mit Gedächtnisleistungen verbunden. Warum? Das Speichern und Speichern von Informationen erfordert einen Fokus. Und Meditation beinhaltet das Ausblenden von Ablenkungen und das Schärfen der Aufmerksamkeit auf eine Weise, die das Gedächtnis stärkt, schlägt eine Studie der University of California in Santa Barbara vor. Es gibt sogar Beweise dafür, dass Meditation den zerebralen Blutfluss verbessert - eine weitere Erinnerung, die die Nebenwirkung verstärkt. (Probieren Sie diese drei schnellen Meditationen aus, die jeder tun kann.)

8. Essen Beeren

Foto von Getty Images

Mehrere Studien haben den Verzehr von Beeren - vor allem Blaubeeren - für eine bessere Erinnerung und Erinnerung an das Gedächtnis gebunden. Beeren sind voll mit Flavonoiden, was eine britische Studie mit einer verbesserten vaskulären Funktion in Verbindung brachte. Da eine bessere Durchblutung gut für Ihr Gehirn ist, könnten die Flavonoide in Beeren erklären, warum die Frucht den Rückruf anregt, spekulieren die britischen Studienautoren.

9. Holen Sie sich Ihr Vitamin D
In den letzten Jahren gab es einen großen Forschungsschub, der Vitamin D mit allen möglichen gesundheitlichen Vorteilen verbindet. Mehrere dieser Studien haben Verbindungen zwischen dem "Sonnenschein-Vitamin" und der Gesundheit und dem Gedächtnis des Gehirns hergestellt. Eine von der Oregon Health & Science University verknüpfte höhere Vitamin-D-Spiegel mit verbesserten verbalen Gedächtniswerten. Eine andere Studie, diese aus Großbritannien, deutete an, dass D das Gehirn vor Demenz schützen kann.

10. Daydream
Mehrere neuere Experimente haben gezeigt, dass Gedankenwanderungen Ihrem Gehirn erlauben, Erinnerungen besser zu katalogisieren und zu speichern. Eine Studie in der Zeitschrift Neuron vorgeschlagen Tagträumen hilft tatsächlich, Ihr Gedächtnis in ähnlicher Weise zu schlafen oder Nickerchen zu verbessern. Auf der anderen Seite kann Multitasking - das heißt, ohne Pause von einer Aufgabe auf die andere wechseln - die Fähigkeit Ihres Gehirns, sich an Informationen zu erinnern, tatsächlich schädigen, so eine Studie in den Proceedings der National Academy of Sciences .

MEHR: Einfache Tricks, um eine ganze Menge optimistischer über alles zu fühlen

Andere Gesundheitszustände
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Steigere deinen emotionalen IQ | Prävention

Das Leben ist nicht immer einfach, aber es gibt Möglichkeiten, die inneren Reserven zu stärken. Hier sind vier Möglichkeiten, besser gerüstet zu sein, um mit jeder großen oder kleinen Krise fertig zu werden.