10 Krebssymptome Die meisten Menschen ignorieren

Amy Postle

Wenn es um Schmerzen, Schmerzen und andere Gesundheitsprobleme geht, bedeutet das nicht, dass etwas nicht ernst genommen werden sollte, nur weil etwas als geringfügig erscheint. In der Tat stellt die Forschung fest, dass sogar allgemeine Beschwerden tatsächlich die ersten Warnzeichen für Krebs sein können. In einer Umfrage unter 1.729 Erwachsenen über 50 Jahren in Großbritannien, die in PLOS ONE veröffentlicht wurde, bewerteten die Befragten, wie ernst sie eine Liste von 17 Beschwerden wahrnahmen - 10 davon waren tatsächlich Marker für Krebs. Sie deuteten auch an, ob sie in letzter Zeit eines dieser Symptome erfahren hatten und, falls ja, wie sie damit umgegangen sind. (Erhalten Sie eine kostenlose Testversion von Prävention + 12 kostenlose Geschenke.)

Stellt sich heraus, dass viele Menschen nicht so viel Aufmerksamkeit auf Warnzeichen wie sie sein könnten, sagt Studienautor Katriina Whitaker, ein Senior wissenschaftlicher Mitarbeiter am University College London. "Manche Leute denken nicht, dass sie [die Symptome] ernst sind und Krebs nicht in den Sinn kommt."

Während für die große Mehrheit, "diese Warnzeichen nicht Krebs anzeigen werden", sagt Whitaker, "für einige "Wenn sie wenigstens eines dieser Symptome haben und es nicht verschwunden ist, gehen Sie zu Ihrem Hausarzt um Rat", sagt Whitaker. Hier sind 10 Symptome, die man ernst nehmen sollte.

Vita Khorzhevska / ShutterstockLumps oder Beulen

Es ist am besten, wenn irgendwelche seltsamen Knoten von einem Arzt untersucht werden. In der Umfrage berichteten 7,5% der Menschen über einen ungeklärten Knoten. Während 67% ihre Ärzte kontaktierten, hielten 77% sie nicht für etwas Ernsteres.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Paranamir / ShutterstockCough oder Heiserkeit

Es ist kalt und Grippe-Saison, so Husten kann sich wie eine Gegebenheit fühlen. Wenn Ihr Husten jedoch anhält, könnte dies auf Kehlkopf-, Lungen- oder Schilddrüsenkrebs oder Lymphom hinweisen. Dies war das häufigste Symptom unter den Umfrageteilnehmern. "Wir wissen, dass Husten und Erkältungen im Moment überall sind, und wir schlagen nicht vor, dass jeder mit einem Husten zu ihrem Arzt geht", sagte Whitaker. "Aber wenn Sie ein Symptom haben, das nicht weggeht oder ungewöhnlich ist, haben Sie keine Angst, um Rat zu Ihrem Arzt zu gehen."

Voyagerix / Getty ImagesÄndern Sie Ihre Darmgewohnheiten

In Whitakers Studie, 18% von Menschen hatten Veränderungen in der Zeit, Menge oder Größe ihres Stuhlgangs erfahren. (Hier sind 10 Dinge, die Sie falsch über Ihre Poop.) Während diese Störungen in der Regel durch bestimmte Lebensmittel oder Medikamente verursacht werden, wenn Sie es regelmäßig im Laufe der Zeit passiert, könnte es auch ein Zeichen von Darmkrebs sein.

Sebastian Kaulitzki / Getty ImagesVariation in Blasenaktivität

Da Harnwegsinfektionen bei Frauen häufig sind, wird dieses Symptom häufig als nur ein weiteres UTI ignoriert. Aber egal, ob Sie männlich oder weiblich sind, wenn Sie Blut in Ihrem Urin bemerken, plötzliche Dringlichkeit verspüren oder während des Gehens Schmerzen empfinden, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt aufsuchen, um Blasen-, Nieren- oder Prostatakrebs auszuschließen.

Juriah Mosin / Getty ImagesUnerklärter Schmerz

Anhaltender Schmerz ist die Art und Weise, wie Ihr Körper ein Problem signalisiert, und das könnte alles sein, von nichts ... bis hin zu Knochenkrebs oder Eierstockkrebs. Die American Cancer Society sagt, dass krebskranker Schmerz typischerweise bedeutet, dass sie sich verbreitet hat - ein guter Grund, nicht stoisch zu sein und einen Termin mit Ihrem Arzt zu vereinbaren. Ein bemerkenswerter Befund aus Whitakers Umfrage: Nur etwa 40% der Studienteilnehmer waren besorgt, dass Schmerzen ein ernstes Problem darstellen könnten.

Image Source / Getty ImagesEine lang anhaltende Halsschmerzen

Eine Halsentzündung kann nur ein weiterer Winter sein Wehe, aber ein hartnäckiger könnte auf etwas Schwerwiegenderes hinweisen, wie Kehlkopfkrebs oder Kehlkopfkrebs. Von den Befragten waren fast 78% nicht der Ansicht, dass Halsschmerzen ernst sind.

JGI / Jamie Grill / Getty Images Unerklärlicher Gewichtsverlust

Die American Cancer Society berichtet, dass unerklärlicher Gewichtsverlust von 10 Pfund oder mehr ein erstes Zeichen von Krebs sein könnte. Dieses Warnsignal ist bei Patienten mit Bauchspeicheldrüsen-, Magen-, Lungen- oder Speiseröhrenkrebs häufig.

webphotographeer / Getty ImagesSchwierigkeit beim Schlucken

Die Halsverengung könnte - während ein ungewöhnliches Symptom in dieser Untersuchung - ein Nerven- oder Immunsystemproblem darstellen es könnte ein Vorbote von Zuständen wie Krebs in der Speiseröhre, im Magen oder im Hals sein.

ksavsani / Getty ImagesBleeding

Husten Blut kann Lungenkrebs signalisieren; Blut im Stuhl könnte ein Zeichen von Darm- oder Mastdarmkrebs sein. Frauen, die ungeklärte vaginale Blutungen haben, sollten auf Gebärmutterhalskrebs oder Gebärmutterschleimhautkrebs untersucht werden. Ein blutiger Ausfluss aus der Brustwarze kann Brustkrebs signalisieren, während Blut im Urin bedeuten kann, dass Sie an Blasen- oder Nierenkrebs leiden. Ungewöhnliche Blutungen können während jeder Krebsphase auftreten und rechtfertigen einen Besuch bei Ihrem Arzt.

Australis Photography / ShutterstockÄnderungen der Hautmole

Von den 7% der Befragten, die eine Veränderung bei einem Maulwurf, Sommersprossen oder Warzenerscheinung gemeldet haben, nur 47% kontaktierten ihre Ärzte. (Hier sind 7 Hautprobleme, die Sie auf jeden Fall überprüfen sollten.) Was beunruhigender ist, ist jedoch, dass mehr als 88% das Symptom nicht für ernst hielten, obwohl es auf Hautkrebs hinweisen könnte - der oft behandelbar ist

KrebsGesundheitsfehlergesunde GewohnheitenGleichheitssymptome
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Schlage dein hinterhältiges Leck | Prävention

Uh-oh. Du machst Besorgungen in einem überfüllten Einkaufszentrum und plötzlich spürst du einen Niesen. Du zögerst loszulassen und weißt, dass jeder Druck dich undicht werden lässt. (Sie wissen, Urin.