Die $ 1-Gewohnheit, die Sie retten kann, macht große Verluste Vorbeugung

Penny Hillcrest / Shutterstock

Hände zeigen: Wie viele von Ihnen Bürsten oder Zahnseide nach jede einzelne Mahlzeit?

Ja ... auch wir.

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Obwohl wir seit dem Kindergarten gehört haben, greifen Eine Zahnbürste nach jeder Mahlzeit ist wichtig für die Aufrechterhaltung der optimalen Zahnhygiene, die meisten von uns putzen unsere Zähne am Morgen und in der Nacht. Das lässt ganze 12 Stunden für Bakterien übrig, die sich an unserem Zahnschmelz erfreuen. (Finden Sie heraus, was passiert, wenn Sie nur einmal täglich bürsten.)

All dieses Festmahl führt zu Hohlräumen, Wurzelkanälen, verkappten Zähnen und vielleicht sogar Zahnersatz auf der Straße. Die guten Nachrichten? Forscher sagen, dass ein einfacher (und unglaublich billiger!) Trick Sie möglicherweise Hunderte, oder sogar Tausende, in der zahnärztlichen Arbeit sparen kann.

Der Trick: Kauen von zuckerfreiem Kaugummi.

Es ist die nächste beste Sache, jedes Mal zu bürsten du isst. Eine kürzlich in Großbritannien durchgeführte Studie über Karies fand heraus, dass der National Health Service, Englands öffentliches Gesundheitssystem, mehr als 8 Millionen Pfund - die Kosten von mehr als 360.000 Zahnuntersuchungen - pro Jahr einsparen könnte, wenn jeder 12-Jährige kaut Kaugummi nach dem Essen.

MEHR: 8 Dinge, die passieren, wenn Sie endlich aufhören zu trinken Diät Soda

Während die Studie von der Wrigley Company, die Gummi verkauft, unterstützt wird, gibt es immer noch etwas dazu. "Alles, was wir tun können, um die Menge an Säure und Bakterien in Ihrem Mund zu reduzieren, wird dazu beitragen, Karies zu verhindern", sagt Matthew Messina, DDS, ein Sprecher der American Dental Association. "Und das bedeutet weniger Zahnarbeit im Laufe der Zeit."

Essen oder trinken etwas (außer Wasser, natürlich) hinterlässt Rückstände, die Bakterien speist. Da Bakterien die Zucker essen, die im Mund hängen, produzieren sie Säuren, die den Zahnschmelz abtragen. Kaugummi löst nicht nur die Essensreste, die sich in den Zähnen festsetzen, sondern auch die Speicheldrüsen und flutet den Mund. Der Speichel wäscht über deine Zähne und nimmt dabei Bakterien und Säure auf, die du dann schluckst. Und voilà-Sie haben weniger Schmelz essen Säure im Mund.

Für die besten Ergebnisse, sagt Messina, kauen Kaugummi für mindestens 20 Minuten nach dem Essen. Und stellen Sie sicher, dass es zuckerfrei ist. Kaugummi, der natürliche Zucker enthält, wird nur die Bakterien antreiben. (Möchten Sie gesündere Gewohnheiten? Melden Sie sich an, um gesunde Lebenstipps direkt in Ihren Posteingang zu bekommen!)

Denken Sie daran - Zahnfleisch ist eine Ergänzung zu Ihrer Zahntherapie, kein Ersatz. "Es gibt keinen besseren Weg, sich um Ihre Zähne zu kümmern als das übliche Zähneputzen, die Verwendung von Zahnseide und gelegentliches Einchecken bei Ihrem Zahnarzt", sagt Messina.

Zahngesundheitgesunde GewohnheitenNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Der überraschende Grund, dass Sie Broke sind | Prävention

Ihr Chef ist unmöglich, Sie haben vergessen zu frühstücken, und dieser Schönheitsfehler auf Ihrer Wange hat offiziell vollen ZIT-Status erreicht.