Prävention Anti-Aging Guide | Prävention

Wir dachten immer, unser Schicksal sei in den Karten - oder in den Sternen. Dank der Forschung, die die Geheimnisse für ein längeres und besseres Leben freigibt, wissen wir es anders. Es stellt sich heraus, dass 70% der Faktoren, die die Lebenserwartung beeinflussen, auf guten Entscheidungen und viel Glück beruhen - nicht auf guten Genen.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Anti-Aging-Tipps . Was sind die Bewegungen, die die Jahre ablösen und Ihnen zeigen, wie man jünger aussieht? Prävention hat Dutzende von Wissenschaftlern befragt, die Altern, Bewegung, Ernährung und verwandte Gebiete studieren, deren Veränderungen den größten Gewinn bringen. Lesen Sie weiter für ihre Anti-Aging-Tipps, wie man jünger aussehen kann - stark genug, um diese Forscher dazu zu bringen, sie in ihrem eigenen Leben zu adoptieren.

1. Bleib so schwer wie du warst 18

"Neben dem Rauchen ist dies wahrscheinlich das Wichtigste, was wir tun können, um gesund zu bleiben und länger zu leben", sagt Walter Willett, MD, Vorsitzender der Ernährungsabteilung der Harvard School of Public Health.

Leanness ist wichtig, um jünger auszusehen, denn Fettzellen produzieren Hormone, die das Risiko für Typ-2-Diabetes erhöhen. Sie bilden auch Substanzen, Zytokine genannt, die Entzündungen verursachen - versteifen die Arterien und das Herz und andere Organe. Das Tragen von überschüssigem Fett erhöht auch das Risiko für einige Krebsarten. Fügen Sie es hinzu, und Studien zeigen, dass schlanke Menschen jünger als 75 Jahre ihre Chancen auf einen vorzeitigen Tod, verglichen mit Menschen, die übergewichtig sind, halbieren.

Die Regierung hält eine breite Palette von Gewichten für gesund (zwischen 110 und 140) Pfund für eine 5-Fuß-4-Frau), zum Teil, weil Körperrahmen enorm variieren. Um das für Sie richtige Gewicht zu halten, schlägt Willett vor, dass Sie regelmäßig versuchen, in das Kleid zu schlüpfen, das Sie zu Ihrem Abschlussball getragen haben - vorausgesetzt natürlich, dass Sie in diesem Alter ein gesundes Gewicht hatten. Wenn nicht, zielen Sie auf einen Body-Mass-Index von etwa 23,5.

Willett kann den Ballkleid-Test nicht selbst verwenden. Dennoch, bei 6-Fuß-2 und einem mager 184 Pfund, gehorcht er pflichtbewusst zum BMI seiner Jugend.

2. Nehmen Sie das dynamische Duo der Supplemente

Das schwört Bruce N. Ames, PhD, Professor für Biochemie und Molekularbiologie an der Universität von Kalifornien, Berkeley: seine täglichen 800 mg Alpha-Liponsäure und 2.000 mg von Acetyl-L-Carnitin. In diesen Mengen, sagt er, erhöhen die Chemikalien die Energieproduktion der Mitochondrien, die unsere Zellen antreiben. "Ich denke, mitochondrialen Verfall ist ein wichtiger Faktor für das Altern", sagt Ames - es wurde mit Krankheiten wie Alzheimer und Diabetes in Verbindung gebracht.

In seinen Studien hatten ältere Ratten mit den Ergänzungen mehr Energie und Labyrinthe besser. "Wenn Sie eine alte Ratte sind, können Sie begeistert sein", sagt Ames. "Als Menschen können wir nicht sicher sein, bis klinische Studien abgeschlossen sind." (Sie sind im Gange.) Aber die Verbindungen sehen sehr sicher aus - die schlimmste Nebenwirkung beim Menschen ist ein Ausschlag, sagt Ames - und "die Daten in Tieren sehen wirklich überzeugend aus", sagt S. Mitchell Harman, MD, PhD, Präsident des Kronos Longevity Research Institutes in Phoenix.

3. Überspringen einer Mahlzeit

Dieser eine Zug könnte wirklich dramatische Ergebnisse für ein jüngeres Aussehen haben. Ratten, die 30% weniger als normal ernährt werden, leben 30% länger als sonst - und in einer kürzlich an der Washington University School of Medicine in St. Louis durchgeführten Studie erschienen die Herzen der schlankeren menschlichen Kalorienschneider 10 bis 15 Jahre jünger als die von Regelmäßige Esser.

In anderen Forschungen verbesserten Kalorienrestriktionsmittel ihre Blutinsulinspiegel und hatten weniger Anzeichen von Schäden an ihrer DNA. Weniger Wissenschaftler glauben, dass Essen weniger Essen als überschüssige Blutzucker, Entzündung oder Schurkenmoleküle, die als freie Radikale bekannt sind, reduzieren.

Edward Calabrese, PhD, und Mark Mattson, PhD, haben sich für "Kalorienrestriktion Lite" entschieden. " Calabrese, Professor für Toxikologie und Umweltgesundheitswissenschaften an der Universität von Massachusetts, Amherst, warf das Mittagessen ab. Mattson, Leiter des Labors für Neurowissenschaften am National Institute on Aging, hat seit 20 Jahren ohne Frühstück auskommen müssen.

Probieren Sie es Eine Mahlzeit am Tag überspringen. Sie müssen nicht versuchen, Kalorien zu schneiden; Mattsons Forschung legt nahe, dass Sie an diesem Tag natürlich weniger konsumieren werden. Oder versuchen Sie es einmal pro Woche zu fasten. Trinken Sie einfach viel Wasser.

[pagebreak]

4. Hol dir ein Haustier

Öffne dein Zuhause und dein Herz für Rover oder Boots. Der Besitz eines Haustiers reduziert die Anzahl der Besuche beim Arzt, verlängert das Überleben nach einem Herzinfarkt und schützt vor Depressionen, sagt James Serpell, PhD, Direktor des Zentrums für Interaktion von Tieren und Gesellschaft an der Universität von Pennsylvania. (Seine Familie hat eine Katze, einen Hund, einen großen grünen Leguan, einen Bartagame und ein Dutzend Fische.)

Der Besitz von Tieren schützt auch vor einem schwerwiegenden Alterungsproblem: Bluthochdruck. In einer herausragenden Studie an der State University von New York, Buffalo, haben Börsenmakler mit Bluthochdruck ein Haustier adoptiert. Wenn sie mit mentalem Stress konfrontiert wurden, stieg ihr Blutdruck um mehr als die Hälfte an als in ihren Gegenstücken ohne Tierfreunde. Aber wählen Sie Ihr Haustier vorsichtig. Es gibt keinen stressreduzierenden Effekt bei einem Hund, der das Baseboard zu Stückchen kaut.

5. Hilfe bekommen für das, was weh tut

Studien deuten darauf hin, dass anhaltender Schmerz das Immunsystem dämpfen kann - und es ist offensichtlich, dass es tiefe Depressionen verursachen kann und den Spiegel des schädlichen Stresshormons Cortisol erhöht.

Genug mit dem Stoizismus: Nehmen Sie chronischen Schmerz zu Ihrem Arzt und klagen Sie, bis Sie einen Behandlungsplan haben, der funktioniert, sagt Nathaniel Katz, MD, ein Neurologe und Schmerzmanagement-Spezialist an der Tufts University School of Medicine. Ihre Stimmung wird sich verbessern - und auch Ihr Immunsystem kann sich steigern.

6. Machen Sie eine Wanderung

Um die Wände Ihrer Arterien doppelt so flexibel wie die einer Stubenhocker zu machen, gehen Sie einfach 30 Minuten lang, 5 Tage pro Woche, zügig. Das empfiehlt Hirofumi Tanaka, PhD, Associate Professor für Kinesiologie und Gesundheitserziehung an der University of Texas, nachdem er die Elastizität der Blutgefäße der Menschen mittels Ultraschall verfolgt hat.

Mit zunehmendem Alter neigen Blutgefäßwände dazu, sich zu versteifen alte Reifen - der Hauptgrund, warum zwei Drittel der Menschen, die älter als 60 Jahre alt sind, Bluthochdruck haben. Übung hält Gefäße biegsam. Mildes Training reduziert auch das Risiko von Diabetes, bestimmten Krebsarten, Depressionen, Hautalterung, vielleicht sogar Demenz. Das begeistert den Übungsforscher Steven N. Blair, ehemaliger Präsident des gemeinnützigen Cooper Institute in Dallas. Er läuft fast jeden Tag fast 40 Jahre, um ihm dabei zu helfen, jünger auszusehen. "Nicht schlecht für einen 66-jährigen dicken Mann."

7. Kampf fair

Fiese Auseinandersetzungen zwischen Paaren erhöhen das Risiko verstopfter Arterien. In einer Studie der Universität von Utah haben Frauenherzen gelitten, als sie feindselige Kommentare hörten oder hörten; Männerherzen reagierten schlecht auf herrschsüchtige, beherrschende Worte.

"Es ist normal, sich mit Ihrem Ehepartner zu streiten - es ist eine Frage von wie Sie kämpfen", sagt Ronald Glaser, PhD, Immunologe in Ohio Staatliche Universität. Was er und seine Frau, die klinische Psychologin Janice Kiecolt-Glaser aus Ohio State, ablehnen: "Es wird unangenehm, sarkastisch oder persönlich oder benutzt Körpersprache wie die Augen zu rollen. Es ist besser einfach zuzustimmen."

[Seitenumbruch]

8. Stoppen Sie und pflanzen Sie die Rosen

Gartenarbeit oder in der Nähe von Pflanzen trägt Früchte. In einer Studie stieg der Blutdruck bei gestressten Arbeitern sprunghaft an - stieg aber nur um ein Viertel, wenn sich Pflanzen im Raum befanden. Und Patienten, die einen Blick auf Bäume hatten, als sie sich von der Operation erholten, verließen das Krankenhaus fast einen Tag früher als jene mit Blick auf eine Ziegelmauer.

9. Hebe ein paar auf (Gewichte, das ist)

Jeder weiß, dass Cardio-Training der Schlüssel ist, um den Fortschritt der Zeit zu verlangsamen und wie man jünger aussieht. Mehr überraschend: Krafttraining ist auch entscheidend. Denn nach ihrer Mitte der 40er Jahre verlieren die Menschen ein Viertel der Muskelmasse pro Jahr und gewinnen an ihrer Stelle Fett.

Aber, sagt Miriam E. Nelson, PhD, eine ao Professor an der Friedman School of Nutrition bei Tufts University, "Für ein paar Jahrzehnte musst du keine Muskeln verlieren, wenn du die entsprechenden Übungen machst." Selbst Menschen, die weit über 90 Jahre alt sind, können wieder Muskeln aufbauen, hat sie gefunden. Heben Sie Gewichte 2 oder 3 Tage pro Woche für mindestens 30 Minuten. Der Lohn: mehr Ausdauer, stärkere Knochen, weniger Diabetesrisiko - und besser schlafen und denken. Nelson Rock klettert und macht viele andere belastende Übungen.

10. Mach eine gute Tat

Sammle Müll im Park oder kaufe einen Nachbarn, der Hilfe braucht, sagt William Brown, PhD, Dozent für Psychologie an der Brunel University, West London. Er studierte Menschen in Brooklyn und fand heraus, dass diejenigen, die ein dichteres soziales Netzwerk hatten und ihren Freunden und ihrer Familie mehr gaben, als sie bekamen - ob das Geschenk in Form von Geld, Essen, Rat oder Zeit war - sich gesünder fühlten als andere, selbst wenn er Aktivitätsstufen einkalkulierte.

Eine weitere Studie an der Universität von Michigan untersuchte 423 ältere Ehepaare; nach 5 Jahren waren die eher altruistischen Paare nur noch halb so häufig gestorben. "Viele Leute wachsen mit der Vorstellung auf, dass es eine Welt ist, in der man Hunde essen und essen kann", sagt Brown. "Aber es gibt eine Menge Daten, die nahelegen, dass der beste Weg, gesund zu sein, darin besteht, freundlich zu anderen zu sein."

11. Iss einen Regenbogen ...

... aus Gemüse, sagt Peter Greenwald, MD, Direktor der Abteilung für Krebsprävention am National Cancer Institute. Ihre krebsvorbeugenden Fähigkeiten sind beispiellos. Denken Sie daran, jünger aussehen: Ziel für neun Portionen Obst und Gemüse jeden Tag.

12. Sup aus dem Meer

Gib nichts mit Flossen auf deinen Teller: Du willst fette Fische wie Lachs, Sardinen und Seeforellen. Sie enthalten die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die in vielen Studien helfen, plötzlichen Tod durch Herzinfarkt zu verhindern. Omega-3-Fettsäuren können auch helfen, Depressionen, Alzheimer und altersbedingte Makuladegeneration abzuwehren, eine der Hauptursachen für Erblindung - und vielleicht einige Krebsarten, obwohl die Beweise gemischt sind.

Um mehr von den Vorteilen guter Fette zu bekommen, Snack auf eine Unze (eine Handvoll) Walnüsse pro Tag. Verwenden Sie weniger Maisöl und mehr Raps und Olivenöle. Greg Cole, PhD, Professor für Medizin und Neurologie an der UCLA, vermeidet auch Kekse, Margarine und Snacks wie Chips, die mit ungesunden Transfetten beladen sind. Auf seiner persönlichen Speisekarte, wie man jünger aussieht: zwei Thunfisch-Sandwiches plus ein paar mit DHA angereicherte Eier pro Woche. Er nimmt täglich 2 g Fischöl.

[pagebreak]

13. Eine Melodie ausspielen

Sich der Musik zu öffnen, könnte helfen, das Immunsystem zu stärken: In einer Studie von Robert Beck, PhD, emeritierter Professor an der Universität von Kalifornien, Irvine, erhöhte sich der Gehalt an einem Antikörper gegen Infektionskrankheiten namens IgA um 240 % im Speichel von Chormitgliedern mit Beethovens Missa Solemnis .

14. Trinken Sie eine Tasse Tee

Fasziniert von Studien (von Mäusen, Zellen in Laborgerichten und Menschen), die sagen, dass Tee Prostata- und Brustkrebs und Herzkrankheiten bekämpfen kann, Forscherin Anna Wu, PhD, Professorin für Präventivmedizin an der University of Southern California, Downs mindestens 3 Tassen täglich. Grün ist das Beste, obwohl auch schwarzer Tee einige Vorteile bringt.

15. Verringern Sie Ihre Taille

Um festzustellen, ob Ihr Körper jung bleibt, ist das Maßband besser als die Personenwaage: Ihr Gewicht kann gleich bleiben, während Sie Muskeln verlieren und Fett einpacken, einschließlich viszerales Fett, der Schuldige hinter einer dicken Taille . Es ist mit einem erhöhten Risiko für altersbedingte Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes und Herzerkrankungen verbunden. Wenn deine Taille mehr als 35 Zoll (für eine Frau) oder 40 Zoll (für einen Mann) misst, hast du wahrscheinlich zu viel Bauchfett.

Der beste Weg, um jünger auszusehen und die innere Last zu verlieren: Übung, sagt Kerry Stewart, EdD, Direktor der klinischen und Forschungsübungen Physiologie an der Johns Hopkins University School of Medicine. In einer 6-monatigen Studie an 69 Männern und Frauen fand er eine 20% ige Reduktion des viszeralen Fettgewebes, obwohl die Teilnehmer nur 5 Pfund verloren. Stewarts Programm war lebhaft, aber nicht zu anstrengend: 45 Minuten mäßig intensives Aerobic dreimal wöchentlich und 20 Minuten moderates Krafttraining, ebenfalls dreimal wöchentlich.

16. Verdoppelung auf D

Wenn Sie ein Vitaminpräparat einnehmen sollten, sagen Experten. Vitamin D wird in der Haut hergestellt, wenn die Sonne darauf trifft - aber wenn die Menschen älter werden, funktioniert die D-Fabrik nicht mehr so ​​gut. Etwa die Hälfte der Amerikaner ist nicht in der Lage. Die Forschung legt nahe, dass ein Mangel an D das Risiko für Osteoporose, Multiple Sklerose und verschiedene Krebsarten erhöht. "Kein anderer Nährstoff ist in den Vereinigten Staaten so weit verbreitet", sagt Meir Stampfer, MD, Vorsitzender der Abteilung für Epidemiologie an der Harvard School of Public Health. "Wenn du nicht viel Fisch isst, musst du ergänzen." Stampfer nimmt im Winter täglich 1.800 IE und den Rest des Jahres 800 bis 1.200 IE. Stellen Sie sicher, dass Ihr Ergänzungsmittel Vitamin D3 enthält, die Form, die die Haut bildet.

17. Currywurst

Kurkuma, das Gewürz, das Curry-gelb macht, ist mit Curcumin, einer Chemikalie mit starken antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften, beladen. In Indien wird es mit Bandagen geschmiert, um Wunden zu heilen.

Ostasiaten essen es natürlich auch - was erklären könnte, warum sie niedrigere Raten haben als wir bei verschiedenen Krebsarten und der Parkinson-Krankheit und der Alzheimer-Krankheit. (Tierforschung ist vielversprechend.) Cole von der UCLA sorgt dafür, dass er dreimal wöchentlich eine gute Portion indisches Essen mit "viel gelbem Zeug" bekommt. Mag den Geschmack nicht und möchte dennoch jünger fühlen und aussehen? Versuchen Sie einen täglichen Kurkuminzusatz von 500 bis 1.000 mg.

[pagebreak]

18. Spenden Blut

Das Leben, das Sie speichern, kann Ihr eigenes sein. Viele Forscher denken, dass wir zu viel Eisen aufnehmen, hauptsächlich durch das Essen von rotem Fleisch. Es wird angenommen, dass überschüssiges Eisen freie Radikale im Körper erzeugt, die Alterung beschleunigt und das Risiko von Herzerkrankungen, Krebs und Alzheimer erhöht. Bis zur Menopause sind Frauen natürlich vor einer Eisenüberladung geschützt, danach steigt jedoch die Gefahr einer Überdosierung.

Vorläufige Studien legen nahe, dass Sie das Risiko von Herzerkrankungen senken können, indem Sie regelmäßig Blut verabreichen. Thomas Perls, MD, ein Associate Professor für Medizin an der Boston University, die die New England Centenarian Study leitet, spendet alle 2 Monate eine Einheit. Er hat eine seltene Blutgruppe, also hilft er anderen - und er kann auch etwas daraus machen. Wenn du Angst vor Nadeln hast, solltest du wenigstens rotes Fleisch essen: nicht mehr als eine tägliche Portion in der Größe eines Kartenspiels.

19. Passen Sie auf Ihre Augen auf

Eine ausreichende Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren in Nahrungsmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln kann dazu beitragen, altersbedingte Makuladegeneration abzuwehren. Pflanzliche Antioxidantien wie Lutein und Zeaxanthin (gefunden in grünem Blattgemüse wie Grünkohl und Kohl) sind ebenfalls hilfreich.

Menschen, die Drusen haben - winzige Ablagerungen in der Netzhaut, die frühe Anzeichen einer Makuladegeneration sein können-- kann das Erblindungsrisiko in beiden Augen um 25% reduzieren, wenn sie eine Ergänzung einnehmen, sagt John Paul SanGiovanni, ScD, ein wissenschaftlicher Mitarbeiter am National Eye Institute. Was man seiner Studie entnehmen sollte: 500 mg Vitamin C, 400 IE Vitamin E, 80 mg Zink, 15 mg Beta-Carotin und 2 mg Kupfer.

20. Nehmen Sie Farn-Extrakt für Ihre Haut

Studien legen nahe, dass der antioxidantienreiche Extrakt des südamerikanischen Farns Polypodium leucotomos dazu beitragen kann, Ihre Haut jugendlicher zu erhalten, indem er vor freien Radikalen schützt und Entzündungen reduziert. Bis klinische Studien einen Beweis finden, "es ist wie Hühnersuppe - es kann nicht weh tun und es könnte ein bisschen helfen", sagt der Dermatologin Mary Lupo, MD, eine Prävention Berater und ein klinischer Professor der Dermatologie an der Tulane University School of Medicine

Lupo nimmt 240 mg jeden Morgen in einer Ergänzung namens Heliocare, von Ivax Dermatologicals gemacht. Sie schlägt auch Breitspektrum-Sonnencreme und Retin-A täglich und isst eine Diät mit bunten Früchten und Gemüse - Blaubeeren, Himbeeren, Grapefruit, Brokkoli, Spinat. Wie man jünger aussehen kann, kann es auch helfen, grünen Tee zu trinken und Flavonoid-reiche dunkle Schokolade zu knabbern, fügt sie hinzu. Was Sie tun müssen: Vermeiden Sie übermäßige Sonnenexposition und rauchen Sie nicht.

21. Atmen Sie tief durch

Streit bei der Arbeit, Stoßstange-zu-Stoßstange-Verkehr, kleines Will's Bericht: Stress erhöht die Konzentration der Hormone Cortisol und Noradrenalin in unserem Blutkreislauf, erhöht den Blutdruck und unterdrückt das Immunsystem. Chronischer Stress verzögert die Wundheilung, fördert die Atherosklerose und schrumpft möglicherweise Teile des Gehirns, die am Lernen, Gedächtnis und der Stimmung beteiligt sind.

"Der Schlüssel ist die Senkung der Konzentration dieser Stresshormone", sagt Bruce Rabin, MD, PhD, medizinischer Direktor des Healthy-Lifestyle-Programms am University of Pittsburgh Medical Center. Er hat ein auf Forschung basierendes Programm entwickelt, das den Hormonfluss abschwächt: Es beinhaltet Meditation, tiefes Atmen, Schreiben, Singen und geführte Bilder. Probieren Sie es auf der Healthy Lifestyle-Programm-Website aus. Tiefes Atmen ist das beste Anti-Stress-Mittel von Prävention Berater Andrew Weil, MD: Er nimmt sich mindestens zweimal am Tag Zeit dafür. "Es dauert nur 2 Minuten", sagt er. "Ich mache es morgens, wenn ich abends einschlafe, und immer wenn ich mich aufrege."

Technik Atme kräftig durch den Mund aus und mache ein whoosh Ton. Atme ruhig durch die Nase für eine Zählung von 4. Halte den Atem für eine Zählung von 7 an; dann atme mit dem Whoosh Ton für eine Zählung von 8 aus. Wiederhole den Zyklus noch dreimal.

22. Hey - dreh runter!

Lärmbelästigung schädigt die zarten Haarzellen in deinen inneren Ohren. Wenn Sie also laute Geräusche hören, tragen Sie Ohrstöpsel - den billigen Typ, den Sie in der Drogerie kaufen können, oder den teureren, der die Klangqualität erhält. Andy Vermiglio, Forschungsaudiologe am House Ear Institute in Los Angeles, bietet kostenlose Hörtests auf Messen für Toningenieure (aka sound guys) an. Er kann immer sagen, welcher 40-jährige Ingenieur bezüglich Gehörschutz religiös war und welcher war sorglos: Letzterer hat typischerweise das Gehör eines 70-Jährigen.

[pagebreak]

23. Holen Sie sich mehr Schlaf

Einige Schlafprobleme erhöhen das Risiko von Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Diabetes - vielleicht sogar Fettleibigkeit. Jeder Schlafbedarf ist anders; Um herauszufinden, was Sie sind, empfehlen Schlafexperten, dass Sie den Wecker ausschalten, wenn Sie gut ausgeruht sind, und sehen Sie, wie lange Sie natürlich schlafen. (Die meisten Menschen brauchen 7 bis 8 Stunden.)

Wenn Sie gerade dabei sind, fragen Sie Ihren Ehepartner, ob Sie schnarchen. Schnupfen und Hupen durch die Nacht sind Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise eine Schlafapnoe haben, bei der Sie mindestens fünf Mal pro Stunde aufhören zu atmen. Es erhöht das Risiko für einen Schlaganfall. Schätzungsweise 18 Millionen Amerikaner haben die Störung, aber viele wissen es nicht, berichtet die National Sleep Foundation. Ärzte vermissen die Schlafapnoe bei Frauen eher, sagt Joseph Kaplan, MD, Co-Direktor des Mayo Sleep Disorders Center in Jacksonville, FL - und Frauen mögen ihre nicht-ladylike Gewohnheit nicht erwähnen. Ladylike, schmadylike. Informieren Sie Ihren Arzt.

24. Drop that hot potato

Hochglykämische Nahrungsmittel, reich an schnell verdaulichen Kohlenhydraten, können Blutzuckerspitzen und -abfälle verursachen und zu Überernährung und Diabetes-Risiko beitragen - was das Altern beschleunigt.

Wir müssen uns neu ausbilden Geschmacksknospen, um jünger auszusehen, sagt Willett. Was zu Graben: zuckerhaltige Getränke. Und schneiden Sie zurück auf Amerikas Lieblingsgemüse, die Kartoffel. Es hat den höchsten glykämischen Index eines Gemüses und sendet mehr Zucker schneller in den Blutkreislauf. Willetts Team in Harvard stellte kürzlich fest, dass Frauen, die mehr Vollkornprodukte und weniger Spuds gegessen hatten, über einen Zeitraum von 20 Jahren ein um 20 bis 30% geringeres Risiko für Typ-2-Diabetes hatten. Sein Kohlenhydrat für sein eigenes Abendessen: brauner Reis und Vollkornbrot und manchmal Vollkornnudeln oder Bulgur.

25. Setzen Sie Ihre rosarote Brille auf

"Es ist hilfreich, einige der positiven Aspekte des Alterns zu berücksichtigen", sagt Becca Levy, PhD, außerordentliche Professorin für Epidemiologie und Psychologie in Yale. Sie fand mehr als einen 7-Jahres-Überlebensvorteil für ältere Männer und Frauen mit einer positiven Einstellung gegenüber dem Altern, verglichen mit Menschen, die einen negativen haben.

Wenn Sie eine verschrobene Art sind, möchten Sie vielleicht auch zwinge deine Einstellung zu anderen Dingen. "Menschen, die ein Ziel im Leben haben - eine Leidenschaft, eine Absicht, eine positive Einstellung und Humor - leben länger", sagt Robert Butler, MD, Präsident des International Longevity Center in New York City.

Umarme das Leben und das Kommen des Alters - es passiert uns allen. Wenn wir Glück haben.

Der größte Knall

Hier sind die ersten sieben Schritte, wie Sie jünger aussehen können:

  • Gehen Sie zügig
  • Halten Sie Ihren Hüfttrimmer
  • Essen Sie eine große Vielfalt von Obst und Gemüse
  • Krafttraining einige Male pro Woche
  • Schlaf genug (die meisten Menschen brauchen 7 oder 8 Stunden nächtliche)
  • Verwalten Sie Ihren Stress
  • Halten Sie einen positiven Ausblick

Abnehmen und festigen in 2 Wochen! Bestellen Sie noch heute Ihre Kopie des 2-Wochen Total Body Turnaround!

beauty
Empfehlungen
  • Schönheit: Prävention Anti-Aging Guide | Prävention

    Prävention Anti-Aging Guide | Prävention

    Wir dachten immer, unser Schicksal sei in den Karten - oder in den Sternen. Dank der Forschung, die die Geheimnisse für ein längeres und besseres Leben freigibt, wissen wir es anders.

Tipp Der Redaktion

3 Wege zu sagen, ob du wirklich hungrig bist | Prävention

Foto von Zhenikeyev / Getty Images Es sollte einfach zu sagen, ob Sie hungrig sind, aber das ist oft nicht der Fall. So viele Dinge können sich als Hunger tarnen und dich zu einem Snack bringen, bevor du realisierst, dass du keinen körperlich brauchst.