Die Lösung für Fettleibigkeit und Diabetes gibt es bereits. Warum wissen so wenige Menschen darüber? | Prävention

Bsip Uig / Getty Images

Wenn Ihr Anhang fehlschlägt, ist die Operation Ihr Beste Option. Blockierte Arterien? Chirurgie. Fettleibigkeit und Diabetes? Bis vor kurzem waren die naheliegendsten Lösungen Diät, Training und Drogen nach Bedarf; Aber eine wachsende Zahl von Forschungsergebnissen legt nahe, dass die optimale Behandlung dieser Zustände in der richtigen Operation liegt.

"Warum wird nicht jeder Typ-2-Diabetiker für eine Operation überwiesen?" sagt Mitchell Roslin, Chefarzt der bariatrischen und metabolischen Chirurgie am Lenox Hill Hospital in New York City. "Ich frage mich das jeden Tag." Seine Verwirrung entspringt einer Reihe von aktuellen Berichten über die erstaunlichen langfristigen Auswirkungen der bariatrischen Chirurgie auf Diabetes sowie Gewichtsverlust. Die bahnbrechende STAMPEDE-Studie der Cleveland Clinic, die 2012 veröffentlicht wurde, war die erste, die zeigte, dass die bariatrische Chirurgie bei adipösen Patienten wirksamer ist als die Medizin bei der Kontrolle von Diabetes. Die Cleveland Clinic hat seitdem eine Follow-up-Studie veröffentlicht, die zeigt, dass sich die Magenbypass-Operation signifikant verbessert und in genau 50% der Fälle sogar Diabetes rückgängig macht.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

ein kann sich jederzeit abmelden.

|

Es gibt verschiedene Arten der bariatrischen Chirurgie, aber am häufigsten wird die Magengröße durch ein Magenband reduziert oder durch die Entfernung eines Teils des Magens (Sleeve-Gastrektomie genannt), oder resezieren und umleiten den Dünndarm in einen kleinen Magenbeutel (Magen-Bypass-Operation).

"Es ist erstaunlich, ehrlich", sagt Leiter der Studie, Philip Schauer, MD, Direktor des Bariatric and Metabolic Institute der Cleveland Clinic der Ergebnisse sein Team zusammengestellt. "Wir zögern, das Wort" Heilung "zu verwenden, weil das für den Rest des Lebens keinen Diabetes mehr bedeutet. Remission ist genauer; es bedeutet, dass Blutzucker ohne Medikamente normal ist. Aber es ist immer noch ein fast unglaubliches Ergebnis."

MEHR: Leben nach Magenbypass: Die überraschende reale Geschichte

Trotz der Risiken und Komplikationen der bariatrischen Chirurgie, scheint es, Leben zu verlängern, nach den Ergebnissen der schwedischen übergewichtigen Probanden (SOS), veröffentlicht in der Zeitschrift der American Medical Association vor drei Jahren. Das SOS folgte 4047 übergewichtigen Menschen, von denen die Hälfte eine bariatrische Operation hatte, für einen Median von 14 Jahren. Fast doppelt so viele Menschen in der nicht-chirurgischen Gruppe waren am Ende der Studie gestorben.

Bariatrische Chirurgie ermöglicht dem Körper, bei der Verarbeitung von Blutzucker viel effizienter zu werden, erklärt Roslin, und Patienten sind in der Lage, ihre Abhängigkeit von Insulin stark zu reduzieren. In einigen Fällen sind sie in der Lage, die teure Droge ganz abzuschaffen. Da Diabetes immer noch einer der Top-10-Killer in Amerika ist, sind das große Neuigkeiten. "Eine Diabetesdiagnose bedeutet, dass das Risiko, an einer Herzerkrankung und einem Schlaganfall zu erkranken, genauso hoch ist wie bei jemandem, der bereits einen Herzinfarkt erlitten hat", sagt Schauer. "Normalerweise denkt man nicht an eine Operation als Vorbeugung, aber im Fall von jemandem mit unkontrolliertem Diabetes ist es eindeutig. Es ist die Vorbeugung gegen Herzkrankheiten, die Verhinderung von Tod." (Wenn eine Operation für Sie keine Option ist, Rodales neues Buch, Der natürliche Weg, Diabetes zu schlagen, zeigt Ihnen genau, was Sie essen und tun müssen, damit Ihre Diabetesdiagnose der Vergangenheit angehört.)

Natürlich birgt bariatrische Chirurgie wie jede Operation auch Risiken von Komplikationen und sogar Tod. Und das Leben nach der Operation ist kein Zuckerschlecken: Die Patienten müssen mehrmals am Tag viel kleinere Mahlzeiten essen und Vitamine einnehmen, um die Mängel auszugleichen. sie können auch Magenschmerzen und Durchfall erfahren. Schauer ist jedoch der Ansicht, dass die Risiken des Nichteingreifens ebenso ernst sind: "Wenn Sie krankhaft fettleibig bleiben - oder auch nur leicht übergewichtig sind, aber einen schlecht kontrollierten Diabetes haben -, haben Sie ein signifikant höheres Risiko, zu sterben."

Dann gibt es die Kosten. Schauer glaubt, dass Versicherungsträger, die sich dem Druck aller großen Diabetes-Organisationen beugen, innerhalb der nächsten ein bis zwei Jahre damit beginnen werden, die bariatrische Chirurgie für die Diabetes-Remission abzudecken. In der Zwischenzeit sagt er jedoch, dass die Operation etwa 25.000 Dollar kostet. "Das ist groß", sagt er. "Aber bariatric Chirurgie-Vorteile sind über groß. Wenn ich es wäre, würde ich auf das teure Auto verzichten und meine Diabetes in Remission schicken. Sie können mich darauf zitieren - es ist mein absolut bester Rat."

MORE: Fragen Sie Dr. Stork: Wie kann ich schneller von der Operation erholen?

Gewichtsverlust Tipps Gewichtsverlust FehlerAbfall Erfolgsgeschichten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Drop 10 Pfund ohne Gewicht zu verlieren | Prävention

Sie müssen nicht abnehmen, um gut auszusehen. Versuchen Sie diese einfachen Tipps von Mode-Profis. Kaufen Sie einen guten BH.