Ich verlor über 100 Pfund in 9 Monaten auf dieser populären Diät | Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Kelly Kepner

Vorher: 288

Nachher: ​​ 175

Bevor ich an Gewicht verlor, drehte sich so viel von meinem Leben um Essen - ich war immer aufgeregt, neue Restaurants auszuprobieren und das Essen, das ich auf Instagram sehen würde, ließ mich ständig nachdenken. Als ich nach der High School alleine lebte, konnte ich nicht das Gleichgewicht finden zwischen der Freiheit zu essen, was ich wollte und dem Essen, das eigentlich gut für mich war. Ich bin auch vom Sport zum Sport gegangen. Obwohl ich schon immer größer wurde, als ich immer weiter ins Erwachsenenalter ging, stieg mein Gewicht auf einen ungesunden Platz.

Als das Gewicht zunahm, begann ich depressiv zu werden. Jedes besondere Ereignis wurde mehr und mehr mit Negativität aufgeladen, da Kleidung in Plusgröße eine Herausforderung darstellte. Ich ärgerte mich darüber, dass ich nicht in der Lage war, etwas zu finden, das ich tragen konnte, und mich dann dem Essen zuwenden - ich steckte in einem Teufelskreis.

MEHR: Wie meine Mittagspause mir geholfen hat zu verlieren 60 Pfund

Foto mit freundlicher Genehmigung von Kelly KepnerDie Änderung

Eines Tages im April des letzten Jahres, meine Mutter sagte mir, sie würde Weight Watchers tun. Ich brach fast in Tränen aus, als sie es mir sagte, weil ich es im Grunde immer wollte, aber nicht den Mut hatte. Ich war in einer tiefen Position und fühlte mich so weit in dieses Loch hinein, es fühlte sich an, als könnte ich niemals das Gewicht ablegen. Fünf Tage später kam meine Familie zu Weight Watchers zusammen. Ich sagte mir, ich wollte zwei Pfund pro Woche verlieren, vielleicht 50 Pfund in einem Jahr. Ich hatte vorher 50 Pfund für meine Hochzeit im Jahr 2010 verloren, aber das kam zurück, weil nach dem Ereignis alle Wetten aus waren. Es war eine große Erleichterung, dass ich mich nicht für eine Veranstaltung abmühte, um Gewicht zu verlieren, und letztendlich war es die Idee, mich selbst zu verlieren, die mich diesmal erfolgreich gemacht hat.

(Sie können Ihre Arme formen und Ihren Bauch mit der Energetisierung straffen - und Spaß-Routinen von Preception's Flat Belly Barre!)

Foto mit freundlicher Genehmigung von Kelly KepnerDas Essen

Um das Gewicht zu verlieren, habe ich das Weight Watchers Smart Points-System befolgt und mache es bis heute. Nachdem ich beigetreten bin, habe ich mit einem Pantry- und Kühlschrank-Raid High-Point-Artikel mit kaltem Truthahn ausgeschnitten. Schon früh wurde ich auf Lebensmitteletiketten aufmerksamer und klüger im Supermarkt. Das Essen von Lebensmitteln in Bezug auf den Punktwert war für mich entscheidend. Zum Beispiel, Obst und Gemüse sind alle Null Punkte, so dass diese zu großen Hauptbestandteilen meiner Ernährung geworden sind. Ich bin auch zu der Erkenntnis gelangt, dass High-Point-Lebensmittel wie Speck und Käse nicht die einzigen Lebensmittel sind, die einer Mahlzeit Geschmack verleihen. Jetzt verwende ich stattdessen kalorienarme Gewürze. Diese Tricks halfen mir, in neun Monaten etwas über 100 Pfund zu verlieren, was ich nie erwartet hätte.

Ich beginne fast jeden Morgen mit Haferflocken und Beeren. Dann habe ich einen Mittagsimbiss griechischen Joghurt. Wenn ich danach immer noch hungrig bin, kann ich vielleicht Trauben oder eine Banane essen. Zum Mittagessen nehme ich ein Sandwich mit kohlenhydratarmen Tortillas oder Lavash Brot. Ich röste 10 Tabletts mit Gemüse pro Woche, so dass ich oft eine Schale mit Butternusskürbis oder Rosenkohl mit Ei oder Lachs als Mahlzeit oder Snack oben drauf habe. Abendessen ist in der Regel Meeresfrüchte oder Hühnchen mit einem grünen Salat. Ich denke wirklich, dass sich meine Geschmacksknospen während dieses Prozesses verändert haben. Wenn ich etwas zu essen habe, das ich früher gegessen habe, wie einen Cheeseburger oder Vollfetteis, macht es mir nichts.

MEHR: Genau das, was Sie essen sollten, wenn Sie versuchen, an Gewicht zu verlieren

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Foto mit freundlicher Genehmigung von Kelly KepnerDie Trainingseinheiten

Ich begann mit dem Training jeden Morgen drei bis vier Meilen. Morgens fertig zu werden, ist für mich enorm, denn egal was den Rest des Tages passiert, ich weiß, dass ich bereits eine Art von Aktivität habe. Es hilft mir auch, meinen Tag mit mentaler Klarheit zu beginnen. Ich habe mich in den letzten sechs Monaten auch intensiv mit Orange Theory beschäftigt - ihre Kurse sind eine wunderbare Kombination aus HIIT Laufbandarbeit und Gewichtheben. Wir haben auch einen Ellipsentrainer zu Hause. Heute gehe ich immer noch jeden Morgen hinein und treffe den Ellipsentrainer dreimal die Woche und Orange Theory zweimal die Woche. An den Wochenenden gehen mein Mann und ich gerne wandern.

MEHR: Ist Gewichtsverlust wirklich 80 Prozent Diät und 20 Prozent Übung?

Foto mit freundlicher Genehmigung von Kelly KepnerSticking mit ihm

Am Anfang, weil ich so viel Gewicht zu verlieren hatte, gab es so viele lohnende Wochen. Anfangs war ich sehr motiviert von der Größenordnung. Ich habe mein aktuelles Gewicht in den letzten acht Monaten beibehalten und das hat mir eine einzigartige Herausforderung geboten, neue Formen der Motivation zu finden. Jetzt versuche ich mich darauf zu konzentrieren, bei meinen Workouts stärker und besser zu werden. Ich bin sehr wettbewerbsfähig, also ein schnellerer Läufer zu werden und schwerer zu heben sind große Ziele für mich. Natürlich freue ich mich immer noch über die kleinen Belohnungen, neue Klamotten zu kaufen und schockierende Menschen, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe.

Versuche diesen Stoffwechsel-steigernden Ausfallschritt:

Foto mit freundlicher Genehmigung von Kelly KepnerDie Belohnung

Jetzt Ich fühle mich gesünder, stärker und mental mehr unter Kontrolle. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich Essen brauche, um mich glücklich zu machen, was sehr befreiend ist. Heute sehe ich es mehr als alles andere als Kraftstoff. Ich fühle mich auch befähigt, Dinge zu tun, von denen ich gefühlt habe, dass ich es vorher nicht könnte. Ich lehne Ausflüge in den Vergnügungspark nicht mehr ab, aus Angst, dass ich nicht auf die Fahrgeschäfte gelassen werde; und ich habe aufgehört, Zeit mit Freunden zu verbringen, die dünner sind als ich.

MEHR: So solltest du abnehmen, je nach deinem Körpertyp

Foto mit freundlicher Genehmigung von Kelly KepnerMein Nummer-Eins-Tipp

Mein bester Rat ist, heute anzufangen. Manchmal denken wir, dass es am besten ist, morgen oder nächste Woche zu beginnen, aber ich ermutige Sie, einen Realitätscheck mit sich selbst zu machen und es zu erledigen. Du wirst es nicht bereuen. Zweitens, finde ein gutes Unterstützungssystem. Meine Eltern und mein Ehemann waren alle auf dieser Gewichtsverlust Reise mit mir, was unglaublich war. Finde jemanden, mit dem du loslegen kannst, teile Rezepte mit ihm und jemanden, der dich dazu ermutigen wird, an den Tagen weiterzumachen, an denen du es nicht fühlst. Das war ein wichtiger Schlüssel zu meinem Erfolg.

Der Artikel "Ich verlor über 100 Pfund in 9 Monaten auf dieser populären Diät" erschien ursprünglich auf der Gesundheit der Frauen.

Gewicht-Verlust-Erfolgsgeschichten Gewichtsverlust Tipps
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Ich sagte "Nein" zu allem und hier ist was passiert ist Prävention

Kornblume / Shutterstock Nicht auch Vor langer Zeit habe ich versucht, "Ja" zu sagen (im Rahmen des Zumutbaren) und fand, dass es sich um eine Müllaktion handelt. Ab einem gewissen Punkt fühlte ich mich heruntergekommen, überanstrengt und total verängstigt.