So schalten Sie Ihre Gewichtszunahme Hormone | Prävention

Mit freundlicher Genehmigung von Sara Gottfried, MD

Aus dem Buch Der Hormon-Reset Diät: Balanciere deine Hormone und verliere bis zu 15 Pfund in nur 3 Wochen! von Sara Gottfried. Copyright © 2015 von Sara Gottfried. Nachdruck mit Genehmigung von HarperOne, einem Impressum von HarperCollins Publishers.

Hier ist ein Geistesblitz: Übergewicht hat oft nichts mit Kalorien oder Sport zu tun. Für eine große Anzahl von uns besteht das Problem stattdessen darin, Hormone auszusetzen. Die Forschung holt diesen Paradigmenwechsel, der noch umfassend erforscht sein muss, noch ein. Aber zu sehen, wie diese Offenbarung meinen Patienten (und mir) geholfen hat, sich schlank zu machen und sich besser zu fühlen, gibt mir Zuversicht, dass dies für die meisten Frauen wahr ist, die Gewicht verlieren wollen und nicht können. (In weniger als 30 Tagen können Sie viel schlanker, viel energischer und so viel gesünder sein, nur indem Sie den einfachen, bahnbrechenden Plan in The Thyroid Cure befolgen!) Sie kennen bereits einige gewichtsbeeinflussende Hormonprobleme, wie Schilddrüsen- und Insulin-Ungleichgewicht. Aber andere, subtilere könnten dich auch von dem Körper abhalten, den du willst. Biologieunterricht, jemand?

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

comp-3794809-leptin-stockfood.jpg

Stockfood
Auch Viel Leptin schwillt deinen Appetit
Ich denke an Leptin als das Hormon, das sagt: "Liebling, leg die Gabel hin." Unter normalen Umständen wird es von deinen Fettzellen freigesetzt und wandert im Blut zu deinem Gehirn, wo es signalisiert, dass du satt bist. Aber die noble Ursache von Leptin ist durch den Verzehr einer Zuckerart namens Fruktose, wie sie in Früchten und verarbeiteten Lebensmitteln vorkommt, verhindert worden. Wenn Sie kleine Mengen Fructose essen, sind Sie in Ordnung. Aber wenn Sie mehr essen als die empfohlenen 5 täglichen Portionen Obst (die in den letzten Jahrzehnten wurde gezüchtet, um mehr Fructose als früher zu enthalten) plus verarbeitete Lebensmittel mit Zuckerzusatz, kann Ihre Leber nicht mit der Fructose schnell genug zu bedienen es als Brennstoff. Stattdessen beginnt Ihr Körper damit, es in Fette umzuwandeln, die dann als Triglyceride in die Blutbahn gelangen und in der Leber und anderswo in Ihrem Bauch gespeichert werden. Wenn mehr Fructose in Fett umgewandelt wird, steigt Ihr Leptinspiegel (weil Fett Leptin produziert). Und wenn Sie zu viel Hormon in Ihrem System zirkulieren, wird Ihr Körper resistent gegen seine Botschaft. Mit Leptin bedeutet das, dass Ihr Gehirn das Signal, dass Sie satt sind, verfehlt. Sie essen weiter, und Sie nehmen weiter zu.

Hier ist ein einfacher DIY-Test, den Sie tun können, um Ihre Schilddrüse zu überprüfen:

MEHR: 4 Restaurant Zuckerbomben und ihre gesünderen Swaps

Überreichen Cortisol Packs auf Pounds

comp-3794735-cortisol-stockfood.jpg

Stockfood

Das sogenannte Stresshormon Cortisol kann Frauen aller Arten, die abnehmen wollen, Probleme bereiten. Wenn Kortisol steigt, fördert es die Umwandlung von Blutzucker in Fett für die langfristige Lagerung. Das Horten von Körperfett auf diese Weise war eine nützliche Überlebensanpassung für unsere Vorfahren, als sie stressigen Hungersnöten ausgesetzt waren. Nicht so sehr heute. Natürlich hilft die Reduzierung von Stress in Ihrem Leben dabei, dieses fettspeichernde Hormon einzudämmen, aber es gibt noch eine andere häufige Ursache des Problems: täglicher Kaffee, der Cortisol dramatisch erhöht und Ihren Körper dazu bringt, Fett zu horten, wenn Sie es am wenigsten brauchen.

MEHR: 9 Morgen Übungen, um Ihren Tag stressfrei zu beginnen

Out-Of-Whack Östrogen erweitert Ihre Fettzellen

comp-3794673-estrogen-stockfood.jpg

Stockfood

Obwohl Östrogen ist verantwortlich für Frauen einzigartig machen, es ist auch das Hormon, das in der Fett-Abteilung am meisten stören kann. Bei normalem Niveau hilft Östrogen tatsächlich, Sie schlank zu halten, indem es die Produktion von Insulin, einem Hormon, das den Blutzucker steuert, senkt. Wenn Östrogen abgeworfen wird, verwandelt es dich in eine Maschine zur Gewichtszunahme.

Hier ist wie: Wenn Sie essen, steigt Ihr Blutzucker. Wie ein Bodyguard senkt Insulin es, indem es Glukose an drei verschiedene Stellen in Ihrem Körper eskortiert. Wenn das Insulin in einer guten Arbeitsform ist - nicht zu hoch und nicht zu niedrig -, sendet es eine kleine Menge Glukose an Ihre Leber, eine große Menge an Ihre Muskeln als Brennstoff und wenig bis keine Fettspeicherung. Wenn Sie gesund und in guter Verfassung sind, produziert Ihre Bauchspeicheldrüse genau die richtige Menge an Insulin, damit Ihr Blutzucker in einem engen Bereich (Nüchternwerte von 70 bis 85 mg / dl) sanft steigt und fällt. Aber wenn Ihr Östrogenspiegel steigt, werden die Zellen, die Insulin produzieren, angespannt, und Sie können Insulin-resistent werden. Das ist, wenn Insulin beginnt, weniger Glukose zur Leber und zu den Muskeln zu führen, die Niveaus des Zuckers in Ihrem Blutstrom erhöhen und schließlich die Glukose als Fett speichern. Ihr Fettgewebe kann sich bis zu viermal ausdehnen, um die Speicherung von Glukose aufzunehmen.

Wie steigen die Östrogenspiegel? Fleisch ist einer der Hauptgründe. Sie nehmen viel weniger Ballaststoffe auf, wenn Sie Fleisch essen; Forschungsergebnisse legen nahe, dass Vegetarier mehr als doppelt so viel Ballaststoffe bekommen wie Omnivoren. Weil Ballaststoffe uns dabei helfen, regelmäßig zu bleiben, und wir überschüssiges Östrogen durch unseren Abfall verarbeiten, essen weniger Ballaststoffe unser Östrogen.

Fleisch enthält auch eine Art von Fett mit einem eigenen Östrogenproblem. Konventionell aufgezogene Nutztiere sind mit Steroiden, Antibiotika und Giftstoffen aus ihrem Futter und der Art, wie sie aufgezogen wurden, überlastet. Wenn Sie sie essen, werden diese Substanzen in Ihr System freigesetzt. Sie können sich wie Östrogen im Körper verhalten, was zu Ihrer Überlastung beiträgt.

MEHR: 8 Diät Regeln nach 40

Belagertes Testosteron verlangsamt Ihren Stoffwechsel

comp-3794732-testosteron-istockphoto.jpg

iStockPhoto

Sie werden täglich mit einer erstaunlichen Anzahl von Giftstoffen konfrontiert, darunter Pestizide, Herbizide, genetisch veränderte Lebensmittel und etwa sechs verschiedene synthetische Hormone in Fleisch. Toxine lauern in Gesichtscremes, verschreibungspflichtigen Medikamenten, verarbeiteten Lebensmitteln, Ihrem Lippenstift, dem Futter von Thunfischdosen, den feuerhemmenden Materialien in Sofas und sogar der Luft, die Sie atmen. Die Liste geht weiter.

Viele dieser Giftstoffe, wie Pestizide, Kunststoffe und Industriechemikalien, verhalten sich wie Östrogen, wenn sie im Körper absorbiert werden. Experten glauben, dass unsere zunehmende Exposition gegenüber Toxinen erklären kann, warum so viele Mädchen früher und früher in die Pubertät kommen und warum viele Jungen weibliche Eigenschaften wie die Entwicklung von Brüsten aufweisen. Xenoöstrogene, wie diese speziellen Toxine genannt werden, wurden mit einem erhöhten Risiko für Östrogen-getriebene Krankheiten wie Brust- und Eierstockkrebs und Endometriose in Verbindung gebracht.

MEHR: 5 Lebensmittelchemikalien, die Sie täglich an Gewicht gewinnen lassen

All dieses falsche Östrogen überwältigt das Testosteron Ihres Körpers - welches für den Hormonhaushalt von entscheidender Bedeutung ist - und trägt zur Östrogenüberlastung bei. Testosteron trägt zum Muskelwachstum bei, was wiederum den Stoffwechsel unterstützt. Und, wie wir bereits wissen, erhöht Östrogenüberladung Insulinunempfindlichkeit. Die Kombination fügt Pfund zu Ihrem Rahmen hinzu: Eine Studie aus Schweden, die in der Zeitschrift Chemosphere veröffentlicht wurde, zeigte, dass die Exposition gegenüber einer bestimmten Art von Pestiziden namens Organochlorid mit einer Gewichtszunahme von 9½ Pfund über 50 Jahre verbunden war.

Und das ist nur eine Art von Toxin. Ihr Risiko für Gewichtszunahme und Krankheit durch die Exposition gegenüber Toxinen kann größer sein als Sie feststellen. Eine Umfrage der CDC ergab, dass 93% der Bevölkerung messbare Mengen an Bisphenol A (BPA) aufweisen, eine Chemikalie, die in Ladenbelegen und Konserven gefunden wird, die Östrogen-, Schilddrüsen- und Androgenhormone zerstören. Endokrine Disruptoren haben gezeigt, dass sie die Produktion, den Transport und den Metabolismus der meisten Hormone beeinflussen.

MEHR: 12 Weight Loss Transformationsfotos, wie du es noch nie gesehen hast

Jetzt kennst du das "Warum" deines Stoffwechselstörungen, die Gründe, warum regelmäßige Diäten nicht die Ursache für Ihre Gewichtszunahme adressieren. Hormone diktieren, was dein Körper mit Essen macht. Fixieren Sie Ihre Hormone und Ihr Körper wird ohne zusätzliche Anstrengung von Ihnen abnehmen.

Hormonelle Gesundheitsstile Stressverlust Tipps
Empfehlungen
  • Gewichtsverlust: Holen Sie sich ein echtes Food Life Makeover | Prävention

    Holen Sie sich ein echtes Food Life Makeover | Prävention

    .
  • Gewichtsverlust: 7 Möglichkeiten, Heißhunger zu kontrollieren | Prävention

    7 Möglichkeiten, Heißhunger zu kontrollieren | Prävention

    Muss. Essen. Zucker. JETZT! Ah, Heißhunger. Wir haben alle sie gehabt. Sie schlagen schnell und hart. Bevor Sie es wissen, haben Sie eine Hand voll Kartoffelchips oder ein halbes Dutzend Schokoladenkekse getrunken. Nicht die beste Reaktion für die Gewichtsabnahme.
  • Gewichtsverlust: Shed Stubborn Pounds bei 35+ | Prävention

    Shed Stubborn Pounds bei 35+ | Prävention

    In der Mall eines Tages stößt eine Frau in eine alte Freundin und ihr neues Baby. Sie kuschelt sich über den Kinderwagen und fragt: "Wie alt ist er?" "Fast ein Jahr", sagt die neue Mutter verlegen. "Und ich kämpfe immer noch mit diesen Schwangerschafts-Pfunden.
  • Gewichtsverlust: Machen Sie sich selbst zum Abnehmen! Prävention

    Machen Sie sich selbst zum Abnehmen! Prävention

    Am Nachmittag, Sie haben Chips aus dem Automaten. Eine halbe Stunde später mampfst du Brezeln.
  • Gewichtsverlust: Bist du ein Binge Eater?

    Bist du ein Binge Eater?

    Du ' Ich hatte gerade einen Streit mit deinem Mann oder deiner Mutter. Du gehst zum Kühlschrank und legst deinen Löffel in eine halbe Gallone Eiscreme. Das nächste, was du weißt, ist das Eis und der Kuchen, der dazu gehört. Das ist alles im Kühlschrank.
  • Gewichtsverlust: Wie ich 110 Pfund verlor und 3 Jahre lang davon abhielt | Prävention

    Wie ich 110 Pfund verlor und 3 Jahre lang davon abhielt | Prävention

    Mit freundlicher Genehmigung von Karra Busch Name: Karra Busch Alter: 35 Beruf: Gymnasiallehrer und Basketball, Softball und Golftrainer Heimatstadt: Ozark, AR Wie lange liegst du schon? Ich lebe seit 3 ​​Jahren.
  • Gewichtsverlust: Die beste Diät für den Verlust von 10 Pfund ist ... | Prävention

    Die beste Diät für den Verlust von 10 Pfund ist ... | Prävention

    Karen Schuld / Getty Images Kann nicht scheinen, die letzten 10 Pfund zu verlieren - oder irgendwelche Pfunde, in der Tat? Wir fühlen dich, dieser Winter war hart. Nun, es stellt sich heraus, dass ein pflanzlicher Ansatz zu essen Ihre Antwort sein kann.
  • Gewichtsverlust: Beat Your Belly mit ... Bugs? | Prävention

    Beat Your Belly mit ... Bugs? | Prävention

    Ist es möglich, dass die 10 Billionen Bakterien in Ihrem Darm eine wichtige Rolle spielen, ob Sie dick oder dünn, hungrig oder zufrieden sind, Diabetiker oder einen normalen Blutzucker haben? Neue Forschung von den nationalen Gesundheitsinstituten fügt Beweise dieser Möglichkeit hinzu.
  • Gewichtsverlust: ÜBerwinde die Schuld des Überessens | Prävention

    ÜBerwinde die Schuld des Überessens | Prävention

    Lass dich nicht von Schuldgefühlen sabotieren, indem du denkst, ich habe es geblasen, also könnte ich genauso gut aufgeben und dann letzte Nacht auffüllen Nachos und Margaritas mit einem dreifachen Dip von Mokka-Mandel-Fudge. Von Zeit zu Zeit gehen alle hin und weg.

Tipp Der Redaktion

Do-It-Yourself Wechseljahre Heilmittel Prävention

Sie sind Mitte 40 oder Anfang 50. Du weißt, dass dein Körper sich anders verhält als früher. Sie haben immer noch Perioden, aber sie sind nicht gleich. Sie sind kürzer, länger, weniger schmerzhaft, schmerzhafter, und du kannst deine Uhr nicht mehr nach ihnen richten.