Wie diese Frau unglaubliche 240 Pfund verlor | Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Gillian McCarty / Facebook

Nach einem Sommer des Fernsehens Show Extreme Weight Loss mit Chris Powell , Gillian McCarty, 35, entschied sich, ihre eigene extreme Gewichtsverlust-Reise auszuprobieren, buchstäblich einen Schritt nach dem anderen. Sie hat mehr als 240 Pfund verloren. Hier ist, wie sie es gemacht hat.

Im Sommer 2013 wog ich 413. Ich war immer schwer gewesen, aber nach der Geburt meines ersten Kindes stieg mein Gewicht immer weiter an. Aber diesen Sommer ist mir etwas passiert: In diesem August bekam ich total Extreme Weight Loss . Die Prämisse der Show ist, dass extrem übergewichtige Teilnehmer 1 Jahr haben, um mindestens die Hälfte ihres Körpergewichts zu verlieren. Als ich eines Tages auf der Couch saß und zuschaute, fragte ich mich: Könnte ich das tun? Ich beschloss, mir ein Jahr lang gesunde Veränderungen zu geben und wirklich zu versuchen. Schließlich kann es ja nicht schaden, oder?

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Ich habe eine schlechte Angewohnheit pro Woche gewechselt. Dieser Ansatz ließ den Prozess weniger beängstigend erscheinen. Anstatt auf einen Berg zu starren, musste ich nur einen kleinen Hügel nach dem anderen besteigen. (Verlieren Sie bis zu 15 Pfund in nur 30 Tagen mit diesem revolutionären Superfood Plan vom Verlag Prävention !)

12118809_1702647336620981_6080358922869174027_n.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Gillian McCarty / Facebook

Die erste Gewohnheit Ich nahm Tee, den ich den ganzen Tag trank. Der Verzicht auf süßen Tee bedeutete auch, dass ich aufhören musste, zu McDonalds zu gehen, was riesig war. Es gab Tage, an denen ich McDonald's dreimal am Tag essen würde, und ich habe nie etwas gegessen. Es erübrigt sich zu sagen, dass dies eine gewaltige Veränderung meiner Essgewohnheiten war.

In der nächsten Woche hörte ich auf, Weißbrot zu essen. Dann hörte ich mit dem Rauchen auf. Ich war so entschlossen, meine schlechten Angewohnheiten loszuwerden, Rauchen war nur ein weiterer, um die Liste zu überprüfen.

Als ich anfing mich energischer zu fühlen, fügte ich eine kleine Übung hinzu. Ich würde nicht sagen, dass irgendeine der Veränderungen mehr Einfluss gehabt hätte als andere - sie alle haben dazu beigetragen. Gewichtsverlust ist solch ein Kopfspiel; Wenn Sie sich selbst die richtigen Dinge sagen, können Sie gewinnen.

1931036_1722705397948508_1681931698517794738_n.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Gillian McCarty / Facebook

Nach dem ersten Monat begann das Gewicht zu fallen. Mein Rücken schmerzte weniger. Zum ersten Mal in meinem Leben wurde ich ermächtigt - ich glaubte, dass ich tatsächlich in der Lage sein würde, dieses fette Ding zu schlagen. Ich hatte das Gefühl, dass ich tatsächlich an meinem Leben teilnehme, anstatt es nur von der Couch aus zu beobachten.

MEHR: Wie man zu Fuß geht, wenn man 50+ Pfund verliert

Ich habe mich nicht darauf konzentriert mein Gewicht, aber meine schlechten Gewohnheiten zu ändern und die Kontrolle über mein Leben zu übernehmen. Mit der Zeit wurde mir klar, dass ich gesunde Gewohnheiten verdiente - dass ich es wert bin. Ich machte meinen Ton weicher, wenn ich mit mir selbst sprach - ich wurde viel freundlicher, geduldiger und verstand mehr von mir selbst.

Heute haben all diese kleinen Schritte zu einem Gewichtsverlust von mehr als der Hälfte meines Körpergewichts geführt. Ich bin 245 Pfund leichter als ich in diesem Sommer war Ich beobachtete Extreme Weight Loss . Es mag länger als ein Jahr gedauert haben, aber ich habe mehr Gewicht verloren als viele der Teilnehmer in der Show.

Was meine Ernährung anbelangt, mache ich sicher gesündere Lebensmittel, aber am wichtigsten praktiziere ich Portionskontrolle. Statt einer halben Pizza esse ich ein oder zwei Stücke. Anstelle eines riesigen Stück Kuchens zum Nachtisch esse ich nur ein paar Bisse. Anstatt vier Brötchen in einem Sushi-Restaurant zu bestellen, habe ich nur eins.

12733424_1742899712595743_5535836987095265853_n.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Gillian McCarty / Facebook

Für Sport trainiere ich 5 Tage die Woche mit einer Stunde Gewicht Heben und 15 bis 30 Minuten Cardio jedes Mal. Die Übung hilft ohne Zweifel, aber ich möchte, dass die Leute wissen, dass Sie nicht jeden Tag ins Fitnessstudio gehen müssen oder anstrengend trainieren müssen, wenn Sie Ihre Diät auf Punkt halten.

MEHR: Die 8 effektivsten Übungen zur Gewichtsreduktion

Extreme Weight Loss ist immer noch eine meiner Lieblingssendungen, und ich sehe mir auch ein paar andere an. Ich möchte die Menschen warnen, dass nicht alle diese Gewichtverlust-Shows die ganze Geschichte erzählen. Zum Beispiel hatte ich vor kurzem Hautentfernung-Chirurgie - die viele Menschen, die extreme Mengen an Gewicht verloren haben, tun, obwohl die Shows dazu neigen, dass weniger glamourösen Teil weglassen.

Und Gewichtsverlust ist nicht alles Regenbögen und Sonnenschein . Viel zu viele Fitnessseiten und Artikel lassen es so erscheinen, aber es gibt Momente, die wirklich scheiße sind. Deshalb habe ich meine eigene Facebook-Seite eingerichtet, auf der ich meine Reise dokumentiere - die guten und die schlechten. Ich denke, es ist so wichtig, die Menschen in Ihrem Leben zu finden, auf die Sie sich stützen können und die den Kampf mit extremem Gewichtsverlust verstehen. Du brauchst Leute, die dich aufbauen, anstatt dich umzuwerfen.

Ich habe kürzlich ein großes persönliches Trauma erlebt - ich habe meinen 21-jährigen Sohn verloren. Ich war am Boden zerstört, und das alte Ich hätte sich an Essen gewöhnt, um damit fertig zu werden. Während ich weiterhin trauere und ihn jeden Tag vermisse, wird mir klar, dass ich eine wirklich veränderte Person bin, weil ich immer noch auf der Strecke bin für mein ultimatives Ziel - 250 Pfund zu verlieren. Ich habe mehr als die Hälfte meines Körpergewichts verloren; Ich bin bereit, die mehr als die Hälfte meines Lebens zu umarmen, die ich noch leben muss.

Weight Loss Erfolgsgeschichten Gewichtsverlust TippsWeight Loss Obstacles
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Ich versuchte "Wald Baden" und das ist was passiert ist Prävention

.