Wie viele Kalorien sollten Sie essen, um Gewicht zu verlieren? | Prävention

Leserfrage: Wie viele Kalorien kann ich essen und trotzdem abnehmen?

Jills Antwort : Wir sehen Tonnen von Gewichtsverlust Programmen auf dem Markt, die Sie etwas zählen haben - ob es Kalorien oder Gramm Kohlenhydrate oder Punkte oder wiegen und Messen von Lebensmitteln - alle entworfen, um Ihnen zu helfen, mäßiger zu essen und Gewicht zu verlieren.

Halten Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Während ich glaube, dass ein gewisses Maß an Achtsamkeit in gewisser Hinsicht wichtig ist (weshalb sich Essensjournale für manche Menschen als vorteilhaft erweisen), stressen Sie über Jeder einzelne Bissen Essen, der über deine Lippen geht, kann möglicherweise mehr schaden als nützen. Außerdem ist Stress ein großer Teil der Gewichtsabnahme-Gleichung, und Kalorien religiös zu zählen kann stressig sein.

Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Kalorien nicht alles sind, um Gewicht zu verlieren. Es ist nicht so einfach wie Sie Ihre Kalorien aus dem Essen schneiden und Ihre Übung erhöhen. Dein Körper ist kein Ofen, noch ist es eine mathematische Gleichung. Es gibt mehr als nur Kalorien im Vergleich zu Kalorien.

Wir wissen das intuitiv, oder? Wir versuchen, Kalorien zu schneiden, und wir enden später auf mehr (und schlechterem) Zeug später. Kalorien zu reduzieren als eine schnelle und schnelle Gewichtsverlust-Taktik ist kurzsichtig; Außerdem kannst du nur so wenig gehen, und diese Strategie sagt nichts darüber aus, wie du dich fühlst. Denken Sie daran, wenn Sie etwas nicht leicht und nachhaltig machen können, wird jedes Gewicht, das Sie verlieren, wieder anspringen. Kalorien zu schneiden ist ein Pflaster.

Außerdem ist jede Person völlig anders. Wir sind auf der Innenseite chemisch so einzigartig wie auf der Außenseite, so dass wir bei einer zufälligen Anzahl von täglichen Kalorien bleiben und davon ausgehen, dass Sie lineare und vorhersagbare Ergebnisse erhalten, ist eine Abkürzung, um die Diät zu beenden und das Jojo-Gewicht wiederzuerlangen

Also, was tust du so, wenn das Zählen von Kalorien nicht die Antwort ist?

Zuerst wissen, dass Kalorien wichtig sind - aber auch Hormone. Hormone sind einfach Signalmoleküle im Körper, die unsere Empfindungen lenken. Sie machen uns hungrig oder satt. Sie geben uns das Gefühl, zufrieden oder ausgehungert zu sein. Sie lenken unsere Energie nach oben oder unten. Sie beeinflussen Stimmung, Schlaf, Motivation und so weiter. Kurz gesagt, Hormone sagen unseren Gehirnen, was im Inneren passiert.

Wenn du hungrig bist oder Lust auf Süßigkeiten hast, sind dies die äußeren Signale deiner hormonellen Umgebung in diesem Moment. Es ist also wichtig, dass du zuerst auf deinen Körper hörst. Denn selbst wenn Sie beim Verzehr von 1.200 Kalorien pro Tag Gewicht verlieren könnten, könnten Sie das nie wirklich langfristig tun, weil Ihr Hunger und Ihr Heißhunger durch das Dach gehen und Ihre Energie tanken kann.

Fangen Sie also an, Ihren Hunger, Energie, und Heißhunger den ganzen Tag. Das ist der Schlüssel, denn nur wenn sie ausgeglichen sind, können Sie damit beginnen, Ihre Ernährung zu manipulieren, um Gewicht zu verlieren.

Mageres Protein, viel Gemüse und weniger süße Früchte machen den Großteil einer Hormon-Ausgleichsdiät aus. Nichts neues da. Wenn Sie eine hohe Ernährung in diesen Lebensmitteln essen, werden Sie natürlich weniger hungrig, erleben weniger Heißhunger und haben stabilere Energie. Und wenn Sie sich so fühlen, essen Sie automatisch weniger. Sie werden eine kalorienarme Diät auf natürliche Weise erstellen, so dass Sie sich nicht durch Kalorien zählen müssen; Sie werden weniger mühelos essen, wenn Sie öfter die richtige Nahrung zu sich nehmen.

Wie viele Kalorien können Sie essen und trotzdem abnehmen? Die gute Nachricht ist, dass Sie keine Kalorien zählen müssen, wenn Sie eine Diät essen, die Hunger, Energie und Heißhunger ausgleicht. Kalorien werden auf sich selbst aufpassen. Die nicht so gute Nachricht ist, dass ich keine feste Nummer für Sie habe. Sie müssen das selbst herausfinden (Sie sind völlig anders als alle anderen, erinnern Sie sich?) Durch Versuch und Irrtum.

Beginnen Sie mit einer Diät voller Gemüse und hochwertigem Protein und sehen Sie, wie Sie es tun. Zählen Sie nicht - essen Sie nur großzügig und sehen Sie, wie Sie sich fühlen. Überwachen Sie Ihre Empfindungen und passen Sie sie nach Bedarf an. "Zählen" Sie Ihre Hormone, keine Kalorien.

Haben Sie eine Frage zur Gewichtsabnahme? Email [email protected].

Jill Coleman ist ein ACSM-zertifizierter Personal Trainer mit einem BS in Gesundheit und Sportwissenschaft und MS in der menschlichen Ernährung. Sie ist die Mitbegründerin von Metabolic Effect und die Besitzerin von JillFit Physiques, einer Gesundheits- und Wellnessmarke mit einem einzigartigen Fokus auf Denkweisen. Besuchen Sie JillFit.com für weitere Tipps von Jill zu Gesundheit, Fitness, Ernährung, und Denkweise.

Portionen und KalorienEssen, Gewicht zu verlieren
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Nennen Sie sich nicht einen Klutz | Prävention

|Sich selbst als solche zu bezeichnen, könnte zu einem werden Self-fulfilling prophecy: "Wenn wir auf unsere Kindheit zurückblicken, sind wir selektiv mit unseren Erinnerungen", sagt J. Crit Harley, MD, Spezialist für Verhaltensmedizin und ehemaliger Notarzt in Hendersonville, NC.