Können Probiotika helfen, Gewicht zu verlieren? | Prävention

Probiotika sind also heiß im Moment. Jede Woche bringen Sie Neuigkeiten über einen anderen Nutzen, der mit diesen winzigen Bakterien zusammenhängt, die sich natürlich zu Millionen in Ihrem Darm und Ihrem Darm sammeln. Neuere Forschungen haben gezeigt, dass Probiotika die Verdauung unterstützen und Krankheiten abwehren können. Und eine aktuelle Studie, die im British Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, verbindet eine probiotische Belastung mit Fettabbau. Aber können Sie den Gewichtsreduktionsansprüchen vertrauen?

Erstens, die Wissenschaft: Ein japanisches Forscherteam hat 210 übergewichtige Menschen in drei Gruppen aufgeteilt. Während jeder eine tägliche 7-Unze-Portion fermentierter Milch konsumierte, tranken zwei der Gruppen Milch, die mit unterschiedlichen Mengen eines Probiotikums namens Lactobacillus gasseri SBT2055 versetzt wurde, dessen Forschung an den Fettabbau gebunden war. Nach 12 Wochen ließen die Leute, die die probiotischen Milchformeln schluckten, ungefähr 8 bis 9 Prozent ihres viszeralen Fettes fallen - ein besonders ungesunder Typ, der sich um Ihr Herz und Ihre Organe ansammelt. Beide probiotische Gruppen verloren auch 1 bis 3% ihres Bauchfettes, die Studie zeigt.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Ihr Darm sorgt für die Verdauung und Aufnahme der Lebensmittel, erklärt Co-Autor der Studie Yukio Kadooka, a Forscher bei der Snow Brand Company in Japan. Und es ist möglich, dass das in der Studie vorgestellte Probiotikum die Darmentzündung senkt und die Verdauung unterstützt, beides könnte den Aufbau von Körperfett verhindern, sagt Kadooka.

Aber hier ist das erste Problem: Der in dieser Studie hervorgehobene probiotische Stamm ist nicht kommerziell verfügbar in den USA, sagt Kadooka. Das zweite Problem: Wie Kadookas Studie wurden die meisten Forschungen, die Probiotika mit Gewichtsverlust verbinden, von Unternehmen durchgeführt (oder finanziert), die Produkte verkaufen, die dieselben Probiotika enthalten. Nun, das heißt nicht, dass die Forschung nicht gültig ist, sagt Jeremy Burton, PhD, stellvertretender Direktor des kanadischen Forschungs- und Entwicklungszentrums für Probiotika. "Es ist nichts falsch daran, dass Unternehmen in Studien investieren, aber es ist besser, wenn die Studie von unabhängiger Forschung unterstützt wird", fügt Burton hinzu.

Bisher ist diese unabhängige Forschung entweder nicht eindeutig oder widersprüchlich. Eine Studie, die im International Journal of Obesity veröffentlicht wurde, fand heraus, dass einige Stämme von Probiotika zur Gewichtsabnahme beitragen, während andere zu Fettleibigkeit beitragen. "Die Forschung ist jetzt zu früh und erfordert mehr Analyse", sagt der Co-Autor der Studie, Didier Raoult, MD, PhD, ein in Marseille, Frankreich ansässiger Mikrobiologe.

Ihr Essen zum Mitnehmen? Probiotika bieten Vorteile, "um sicher zu sein", sagt Burton, und die Forschung hat die Behauptungen der Verdauungsgesundheit von Produkten wie Dannon Activia Joghurt unterstützt. Aber die Jury ist immer noch auf Probiotika, wenn es um Gewichtsverlust geht. "Es gibt definitiv eine Rolle für Probiotika in Diäten", fügt Burton hinzu. "Aber immer noch necken alle Mechanismen beteiligt." So, jetzt, zählen Sie nicht auf ein Probiotikum, um Ihre Laufband oder Diät-Plan zu ersetzen.

Mehr von Prävention: Die dünne auf hartnäckigen Bauchfett

Essen, um Gewicht zu verlierenNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

9 Pet Myths Debunked | Prävention

Die häufigsten Petcare-Fehler Aktuelle Hundefutter und Leckerbissen erinnern Sie vielleicht ein wenig mehr nicht nur über das, was auf Ihrem Teller ist , aber was ist auch in der Schüssel deines Hundes. Schließlich sind Haustiere ein Teil der Familie und wir wollen sie gesund erhalten.