Vor und nach dem Abnehmen: Tipps von echten Frauen | Prävention

Mit freundlicher Genehmigung von Kim Losee

Abnehmen erfordert harte Arbeit, Ausdauer und die Belastbarkeit, um einen Rückschlag zu verkraften. Aber nachhaltige Gewichtsabnahme-Lösungen sind da draußen - Sie müssen nur herausfinden, was für Sie funktioniert. Um Ihnen dabei zu helfen, einige Taktiken zu finden, die es wirklich wert sind, sie auszuprobieren, haben wir mit acht Frauen gesprochen, die 50 Pfund oder mehr verloren haben und die Gewicht verlieren. Lassen Sie sich von ihren Vorher- und Nachher-Fotos inspirieren und verwenden Sie ihre Gewinnstrategien selbst:

Foto mit freundlicher Genehmigung von Julia HollomanGeben Sie die Ursache für Ihre überflüssigen Pfunde an.

Julia Holloman, 61, hat seit ihrer Geburt 164 Kilo abgenommen Gewichtsverlust Chirurgie vor fast 12 Jahren. Ihre Leidenschaft ist es, anderen auf ihren eigenen Gewichtsverlust Reisen zu helfen. Sie teilt die Geschichte ihres Erfolgs in ihrem Buch Out of Adipositas und ins Gelobte Land und auf ihrem Blog, Miles to Go .

"Ich glaube, das Wichtigste Ein Teil meines Erfolgs ging über das Physische hinaus, um herauszufinden, warum ich in erster Linie 160 Pfund Übergewicht bekam. Es gibt viele mögliche Ursachen für Fettleibigkeit außer Essen und schlechte Essgewohnheiten-Hormone, Medikamente, Schlafapnoe, emotionale und umweltbedingte Probleme. Ebenso ist Gewichtsverlust Chirurgie keine schnelle Lösung. Es erfordert lernen, wie man Gesundheit wiedererlangt, das Gewicht hält und alle Bereiche deines Lebens untersucht. Ich musste sowohl innen als auch außen arbeiten. Es ist genauso wichtig, körperlich, mental, emotional, spirituell, sozial und beziehungsorientiert sein Leben zu verändern. "

MEHR: Warum ich meine Gewichtsverlustchirurgie bedauere

Bild mit freundlicher Genehmigung von Erika Nicole Kendall / InstagramMach dir selbst eine Priorität.

Erika Nicole Kendall, 34, hatte mehrere "kommen zu Fitness-Momenten", die sie langsam, aber sicher weg von Fastfood und einem mehr als 300-Frame und zu einer gesünderen sie. Sie ist 94 Kilo runter und motiviert Hunderte von anderen Leuten, die versuchen, ihre Gesundheit durch ihre Seite zu verbessern. Ein Leitfaden für Black Weight Loss .

"Was für mich auf meiner Reise zur Gewichtsabnahme am wichtigsten war wirklich zu dekonstruieren, was meiner Meinung nach "motiviert" bedeutet. Ich werde nicht immer dieses überwältigende Verlangen verspüren, aufzustehen und etwas zu tun, das mich nicht zu Geld macht oder meine Familie ernährt. Tatsächlich sind die Dinge, die ich tun muss, die mich und mich alleine betreffen, oft die Dinge, die ich am wenigsten > motiviert

Wir hoffen, Sie genießen die Produkte, die wir Ihnen empfehlen, genauso wie wir! Nur damit Sie wissen, Prävention kann einen Teil des Umsatzes durch die Links auf dieser Seite erhalten. Bleiben Sie in KontaktHalten Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Bild mit freundlicher Genehmigung von Jeverna Michelle King / FacebookFinden Sie jemanden, der Sie zur Rechenschaft zieht.

Seit über drei Jahrzehnten sagt Jeverna Michelle King, 38, dass sie sich an den Komfort des Essens gewandt hat, als sich das Leben schmerzhaft anfühlte oder sie mit Herausforderungen konfrontierte. Das Essen wurde zu einem Ritual des Trostes, weil sie ihre Gefühle vorübergehend betäubte, und sie war sich nicht sicher, wie sie den Kreislauf durchbrechen sollte. Aber nachdem sie die Hilfe eines Gesundheitstrainers aufgesucht hatten und ein aktives Mitglied der Gemeinschaft geworden waren, die ihr Trainer baute, nahmen die Zahlen auf der Skala eine Verbesserung zum Besseren. Jetzt ist sie 82 Pfund leichter und hofft, anderen durch ihre eigene zu helfenGesundheitscoaching-Geschäft .

"Es kann den Unterschied ausmachen, [einen Gesundheitscoach und eine Gemeinschaft] zu finden, um nicht-urteilende Ermutigung und Verantwortlichkeit anzubieten und wöchentliche Gesundheitsgewohnheiten anzunehmen. So lange habe ich versucht, Gewicht zu verlieren, denke ich könnte es allein, nur um in ungesunde Denk- und destruktive Verhaltensweisen zurückzufallen. Alte Gewohnheiten würden sich zurückschlängeln, wenn ich einen emotionalen Tag hatte und mich von jedem Fortschritt, den ich gemacht hatte, entgleisen ließ. Ich habe auch versucht, unzählige Stunden zu trainieren, nur um zu sehen, dass sich die Waage nicht bewegt. Indem ich die Art und Weise änderte, wie ich über mich selbst nachdachte, erlebte ich eine echte Veränderung von Seele, Geist und Körper. "

Erleichtere dich in Fitness - und verliere Gewicht - beim Gehen. So geht's los:

Mit freundlicher Genehmigung von Marnita Wiggins-NicholsPush durch Rückschläge.

Marnita Wiggins-Nichols, 56, verlor im Verlauf von zwei Jahren erstaunliche 175 Pfund durch gesundes Essen und Sport. Seit sie das Gewicht verloren hat, ist sie eine Vegetarierin geworden, die ihren Teller mit viel frischem Obst und Gemüse, Bohnen, Hülsenfrüchten, Nüssen und, ja, sogar ein bisschen dunkler Schokolade füllt. Und am wichtigsten ist, sie lässt sich von schwankenden Tonleiterzahlen nicht überwältigen. Sie teilt ihre Geschichte und hilft anderen auf ihrer Facebook-Seite Beat the Bulge, lass uns gesund werden!

"Mein Rat, wenn Sie abnehmen wollen? Erstelle einen persönlichen Plan. Mach es nicht zu komplex. Du wirst Höhen und Tiefen haben; Ich weiß ich tue. Mein Gewicht schwankt manchmal zwischen 10 und 15 Pfund, aber ich erinnere mich daran, dass ich ein Mensch bin. Egal, wie diszipliniert ich bin, ich genieße immer noch Essen. Ich habe viele Selbstgespräche und ich finde andere Dinge, mit denen ich mich beschäftigen muss, wenn ich diesen Drang verspüre, mich zu verwöhnen. Wenn ich dem Drängen nachgehe, komme ich am nächsten Tag wieder auf den richtigen Weg. Gewichtsabnahme muss zu einem Lebensstil werden, nicht zu einer Diät. "

MEHR: Was 5 Frauen wissen wollen über das Verlieren von 50-plus Pfund

Bild mit freundlicher Genehmigung von Kim LoseeFokus auf stark - nicht schlank.

Kim Losee, 36, verlor 100 Pfund und fand eine neue Berufung als Personal Trainer und Fitness Blogger. Sie sagt, dass drei Dinge der Schlüssel zu ihrem Erfolg waren: ein Trainer, der sie durch das Training führt, sich auf gesunde Ernährungsumstellungen konzentriert und Muskeln aufbaut. Sie hilft anderen, "ihr erstaunliches geschehen zu lassen" über ihren Blog Pudge Gets Fit .

"Mein Trainer wollte mich nicht alleine lassen. Er half mir auch dabei, die Ernährung zu verstehen, was der zweite Schlüssel zu meinem Erfolg war. Er brachte mir bei, wie ich immer noch Nahrungsmittel essen kann, die ich liebe, ohne meine Ziele zu sabotieren und wie ich endlich aus der Mode herauskommen könnte. Der dritte Schlüssel war das Krafttraining - das den mageren Muskelaufbau und damit wiederum die Stoffwechselrate erhöhte. Indem ich diese drei Elemente zusammenfüge, bin ich endlich in einem Körper, den ich liebe. Meine Knieprobleme, Rückenprobleme und sogar Asthma sind fast vollständig verschwunden. Ich habe Tonnen von Energie, die von meinem Körper richtig tanken kommt. Einhundert Pfund weg, ohne Gimmicks, keine Diäten und keine Pillen! Jetzt bin ich Personal Trainer, Fitness Blogger und Redner, und ich bin leidenschaftlich darum anderen Menschen dabei zu helfen, ihre Geschichten neu zu schreiben. "(Wenn Sie schon eine Weile oder nie Kraft trainiert haben, hier sind die 6 besten Moves, um zu beginnen.)

Bild mit freundlicher Genehmigung von Teresa DraggShake Ihre Diät.

Mit 272 Pfund, hatte Teresa Dragg, 53, ein Leben in "flaumig". Aber dann forderte sie sich selbst zu zwei Monaten der pflanzlichen Ernährung, und ihre Aussichten auf ihre Gesundheit verschoben sich permanent. Statt einer Krücke wurde Essen zum Treibstoff für einen Körper, den sie liebte. Sie hat 73 Pfund durch eine vegane Diät verloren.

"Das Aufgeben von Fleisch, Milchprodukten und Eiern klang unmöglich, aber ich war ein Spiel. Ich habe kleine Ziele auf dem Weg gesetzt und habe bei meiner Einjahresmarke 199 Pfund erreicht. Ich bin drei Größen und 73 Pfund sind für immer weg! Aber der Gewichtsverlust ist nicht der einzige Vorteil. Ich habe jetzt einen normalen Blutdruck, ich brauche keine CPAP-Maschine mehr, um zu schlafen, und ich gehe regelmäßig auf 2- bis 3-Meilen-Wanderungen und trainiere für 5 km-Rennen. Das sind Dinge, die ich nie für möglich gehalten hätte, aber ich bin in der Lage, sie zu tun, indem ich das Leben wähle und Gott für die Kraft und Beharrlichkeit vertraue, die auf der Reise benötigt werden. Die vegane Lebensweise wird manchmal missverstanden, aber für mich ist das der einzige Weg zu leben. "

MEHR: 5 Vegane Abendessen mit so viel Protein wie eine Hühnchenbrust

Mit freundlicher Genehmigung von Alisha GordonSchieben Sie Ihre Einstellung.

Alisha Gordon , 35, sagt, sie war nie, was die Gesellschaft als "klein" -in Persönlichkeit, Haare oder Körper. Das war immer in Ordnung mit ihr, aber im Januar 2017 beschloss sie, etwas Hartes zu tun: pass auf dich auf. Mit Hilfe eines Freundes und Wellness-Trainers wechselte sie zu einem niedrigen Kohlenhydrat-Diät. Mit einem Trainer lernte sie jeden Fortschritt zu verstehen, egal wie langsam. Das Ergebnis? 72 Pfund in einem Jahr.

"Dieses letzte Jahr war das erste Mal in meinem ganzen Leben, das es mir gelungen ist, Gewicht zu verlieren, aber noch wichtiger, es ist mir gelungen, mich um mich zu kümmern . So sehr wir uns auch auf das Essen und die Bewegung konzentrieren, die eigentliche Arbeit passiert in Geist - verändert, was wir glauben, dass wir verdienen, kontert die Erzählung zu Frauen, dass Selbstsorge egoistisch ist. Was mich dieser Prozess gelehrt hat, ist, dass wir, wenn wir lernen, auf uns selbst aufzupassen, tatsächlich mehr Raum schaffen, um sich um andere zu kümmern. Ändere deinen Geist, verändere deinen Körper, verändere dein Leben! "

Bild mit freundlicher Genehmigung von Julia HollomanFolge dich selbst heraus.

Als Julie Farmer , 51, im Jahr 2009 zu Weight Watchers kam, wusste sie, dass sie es getan hatte fand ihren Weg zu einer nachhaltigen Gesundheit. Sie setzte zum ersten Mal ein Torgewicht und langsam aber sicher 50 Pfund ab. Sie ist jetzt eine Weight Watchers Leader und bloggt über Gewichtsverlust, Gesundheit und ihr Leben bei Das Gewicht meines Gewichts .

"Ich habe immer geplant, um 100 zu leben. Ich habe schließlich erkannt, dass wenn Ich würde das tun, dann musste ich einige schlechte Angewohnheiten ändern, einige neue Gewohnheiten einbauen und diese Änderungen für immer andauern lassen. Eine Möglichkeit, mich für den Erfolg zu rüsten, war, meinen Blog zu starten. Die Verbindung ist nicht nur ein großartiges Hilfsmittel zur Rechenschaftslegung, sondern sie ermutigt mich auch, ständig neue Lebensmittel auszuprobieren, neue Übungen auszuprobieren, mich selbst herauszufordern und meine guten oder schlechten Erfahrungen mit anderen zu teilen. Letztes Jahr hatte ich eine doppelte Mastektomie nach einer Brustkrebsdiagnose, und ich verdanke meine schnelle Genesung den gesundheitlichen Veränderungen, die ich in den letzten Jahren gemacht habe. Ich habe immer noch Operationen vor mir, aber ich bin zuversichtlich, dass ich bald wieder gesund werden kann. Sich mit gleichgesinnten Menschen zu umgeben, war für mich entscheidend, um weiterhin ein volles Leben voller gesunder Gewohnheiten zu führen. "

Gewichtsverlust TippsWeight Loss Success Stories
Empfehlungen
  • Gewichtsverlust: Ist es wichtig, wenn Sie essen? | Prävention

    Ist es wichtig, wenn Sie essen? | Prävention

    Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist es wichtig, was Sie essen. Aber was ist mit wenn Sie essen? Wie sich herausstellt, könnte das Timing tatsächlich ein Schlüsselfaktor sein, um Ihren Erfolg mit der Skala zu bestimmen.
  • Gewichtsverlust: Erdnussbutter-No-Bake-Riegel | Prävention

    Erdnussbutter-No-Bake-Riegel | Prävention

    Im Gegensatz zu S'mores und Rice Krispies Treats werden diese aus Vollkornmüsli hergestellt, so dass Sie pro Portion 5 Gramm Ballaststoffe erhalten. Nun, das ist es, was das Aufwachsen lohnt! An einem kühlen Ort bis zu 3 Tage in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  • Gewichtsverlust: ÜBernimm die Kontrolle über deine Gesundheit und ernähre dich nie wieder | Prävention

    ÜBernimm die Kontrolle über deine Gesundheit und ernähre dich nie wieder | Prävention

    Jason Varney Margo Landon dachte, sie hätte keine Optionen mehr. Die Baltimore-basierte Masseurin hatte fast jede Diät ausprobiert, und jeder ließ sie schwerer als vorher. 20 Jahre lang hatte sie Essensgruppen geschnitten und Portionen gemessen, nur um ihr Gewicht wiederzusehen.
  • Gewichtsverlust: So verlieren Sie 1 Pfund pro Woche

    So verlieren Sie 1 Pfund pro Woche

    Celia Yu / Getty Images Lassen Sie uns rechnen: Um ein Pfund in sieben Tagen zu verlieren, müssen Sie etwa 3.500 Kalorien abziehen. Der sicherste und hungerfreiste Weg, dies zu tun, besteht darin, es im Laufe einer Woche auszubreiten, wobei ungefähr 500 Kalorien pro Tag gelöscht werden.
  • Gewichtsverlust: Beat Blood mit diesen 9 Smart Food Swaps | Prävention

    Beat Blood mit diesen 9 Smart Food Swaps | Prävention

    Verbannen Sie die Aufblähung Sie brauchen nicht die Drohung einer anderen Badeanzug-Saison, um Sie ernst zu nehmen über Ihre Mitte abnehmen (obwohl, ehrlich, tut das nicht weh).
  • Gewichtsverlust: Wie man bei

    Wie man bei "nur einem Biss" stoppt | Prävention

    "Betcha kann nicht nur einen essen" ist ein eingängiger Slogan - und einer, der oft ziemlich verdammt wahr erscheint. Haben Sie jemals wirklich nur einen einzigen Kartoffelchip oder nur einen Bissen Schokoladenkuchen gegessen? Yeah, wir auch nicht.
  • Gewichtsverlust: Solltest du dich täglich wiegen? | Prävention

    Solltest du dich täglich wiegen? | Prävention

    tuomas marttila / getty Bilder Seien wir ehrlich: Wir alle haben eine Liebe-Hass (neigt mehr zu Hass) Beziehung mit unserer Skala. An einem guten Tag ist die Waage der beste Freund, der dich anfeuert. An einem schlechten Tag ist die Waage der geschworene Feind, den wir heimlich ins Auge sehen.
  • Gewichtsverlust: Bist du ein emotionaler Esser? | Prävention

    Bist du ein emotionaler Esser? | Prävention

    Lust, die Dairy Queen nach einem Kampf mit deinem Lebensgefährten zu schlagen? So sind die meisten von uns, sagt Jenny Taitz, Psy.D., eine klinische Psychologin mit Sitz in Midtown Manhattan. In ihrem neuen Buch Ende emotionales Essen hilft Dr.
  • Gewichtsverlust: Dies ist, wie oft Sie sich wiegen sollten, wenn Sie Gewicht verlieren möchten Prävention

    Dies ist, wie oft Sie sich wiegen sollten, wenn Sie Gewicht verlieren möchten Prävention

    Nensuria / getty Bilder Wenn Sie mit Ihrem Gewicht kämpfen, mag die Personenwaage wie Ihr schlimmster Feind fühlen.

Tipp Der Redaktion

Die Smoothie Heilung für Gas und Blähungen | Prävention

Unbequeme - und manchmal peinliche - Blähungen und Blähungen sind Probleme, die ich allzu oft von meinen Patienten höre. Ein wenig Gas ist normal, aber übermäßige Mengen können durch Bakterien im Darm verursacht werden, der auf teilweise verdaute Nahrung, wie Kohlenhydrate und Zucker ernährt.