Nachdem sie ernsten Gesundheitsproblemen gegenüberstand, rang diese Frau 150 Pfund | Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Katie Bolden

Name: Katie Bolden
Alter: 30
Beruf: Bleib zu Hause Mutter und Blogger
Heimatstadt: Joliet, Illinois

Startgewicht: 280 Pfund
Endgewicht : 130 Pfund

Behalte dieses Feld blank Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Im Jahr 2012 begann ich zu sehen, dass meine Lebensqualität noch stärker sank als in den vergangenen Jahren. Ich litt an einer Episode von Optikusneuritis, die mich für etwa einen Monat vorübergehend auf einem Auge blind machte. Meine Vision hat sich nie vollständig erholt. Die Optikusneuritis und der Umgang mit vorübergehenden Lähmungen führten unter anderem dazu, dass Ärzte mir eine Vordiagnose gaben: Ich hatte eine 95% ige Chance, Multiple Sklerose zu bekommen oder zu entwickeln.

Im Februar 2013 lag ich bei 280 Pfund Nach drei Jahren wurde bei mir PCOS, Unfruchtbarkeit, Glaukom, Angststörung und manische Depression diagnostiziert. Das war mein Weckruf, um mein Leben umzudrehen. Nachdem ich diese lebensverändernden und schwerwiegenden neurologischen und reproduktiven Gesundheitsprobleme erlebt hatte, wurde es mir schließlich ernst damit, die richtigen Werkzeuge zu lernen, um meinen Geist, meinen Körper und mein Leben zu verändern, nachdem ich erkannt hatte, dass mein Leben und / oder meine Fähigkeiten jeden Moment unterbrochen werden konnten. (Passen Sie Ihren eigenen Laufplan mit

Gehen Sie Ihren Weg zu einer besseren Gesundheit und verlieren Sie bis zu 5x mehr Bauchfett!) Gewichtsverlust war wo ich anfangen wollte

, also begann ich Laufen. Zuerst konnte ich nicht mehr als 30 Sekunden laufen, wenn das zu einer Zeit war. Ich musste meine Ausdauer langsam aufbauen, also nahm ich auch Gewichtheben auf und fing an, meine Kalorien und Nahrung mit MyFitnessPal zu verfolgen und war ein regelmäßiger Benutzer der Couch 2 5K Programme während meiner Gewichtsabnahme. Seit Beginn meiner Gewichtsverlust Reise

, ich habe 150 Pfund verloren und sitze derzeit bei 130 Pfund mit überschüssiger Haut. Laufen ist ein Grundpfeiler meiner Reise und wird immer ein Teil dessen sein, wer ich heute bin. Nach vier Jahren Laufen fühle ich mich großartig.

Ich laufe zwei- bis dreimal in der Woche von drei bis sechs Meilen pro Tag, es sei denn, ich trainiere speziell für eine längere Distanz. An den Wochenenden laufe ich gerne auf unbefestigten Wegen in der Nähe meines Hauses und bis 2017 bin ich mindestens einmal im Monat gelaufen. In diesem Jahr, wegen der Finanzen, war es einmal alle paar Monate, wenn das. Ich mache alles von 5Ks, 10Ks, Halbmarathons und Hindernisrennen. Ich arbeite daran, einen kompletten Marathon zu absolvieren. Sieh dir diese 5 Cooldown-Übungen an, die du machen solltest:

Meine aktuellen kurz- und langfristigen Ziele

beinhalten, dass ich mehr Rennen fahren kann oft wieder, um meine Gewichtsabnahme-Reise zu beenden, indem ich meine überschüssige Haut entfernt habe, und weiterhin eine Stimme für Leute zu sein, die denken, dass massiver Gewichtsverlust unmöglich ist. Um ihnen zu zeigen, dass es möglich ist. Dass es möglich ist, aus dem Weg zu gehen und wie ein Vogel oder Schmetterling zu fliegen. Mein Erfolgsgeheimnis ist, an mich zu glauben

, keine Einschränkungen bei meiner Ernährung zu haben und einen Lebensstil zu kreieren, den ich aufrechterhalten kann der Rest meines Lebens. Ich bin nicht immer motiviert, aber ich habe es geschafft. Wenn ich motiviert bin, sind es die Ergebnisse, die mich motivieren, die Befriedigung, meine Ziele niederzuschlagen und zu wissen, dass ich alles tun kann, was ich mir vorgenommen habe, wenn ich daran glaube und arbeite. Der Artikel Nach ernsthaften gesundheitlichen Problemen Woman Ran Off 150 Poins erschien ursprünglich auf Runner's World.

Weight Loss Success StoriesRunning

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Diese persönlichen Fotos zeigen, wie es wirklich ist, mit schwerer Psoriasis zu leben | Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Instagram / CienaRaeNelson Wer jemals einen schlechten Hauttag hatte (lesen Sie: alle uns) weiß, dass es ein wichtiger Vertrauenskiller sein kann. Aber täglich mit den Auswirkungen der Psoriasis kämpfen? Das ist ein ganz anderes Maß an Stress.