8 Trainer teilen, was schließlich geholfen hat, Gewicht zu verlieren und in Form zu kommen | Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Jennifer Lesyna Anthony / Julie Stubblefield / KK Hart

An der Oberfläche scheint das Abnehmen einfach genug zu sein: Verbrennen Sie mehr Kalorien als Sie verbrauchen. Aber es kann ein kniffliges Geschäft werden, weshalb sich viele von uns an Personal Trainer wenden, um einen Sprung in den Pfund-Scheidungs-Prozess zu bekommen.

Trainer sind aus so vielen Gründen inspirierend - sie sind bereits in guter Verfassung , für eine. Sie sind auch mit einer verrückten Menge an Wissen bewaffnet, um Ihnen zu helfen, die genauen Trainingsstrategien zu finden, die für Ihren Körper und Lebensstil arbeiten. Einige haben sogar selbst gegen die Beule gekämpft und wissen aus erster Hand, wie es ist, nicht nur Gewicht zu verlieren, sondern diese lästigen Pfunde von der Rückkehr abzuhalten.

(Sie können Ihre Arme formen und Ihren Bauch mit den Energetisierungs- und Spaß-Routinen von Prophylaxe < s Flat Belly Barre !)

Hier teilen sich acht erstklassige Trainer, was sie gebraucht haben, um endlich ihre besten Körper zu erreichen:

Foto mit freundlicher Genehmigung von KK Hart "Ich habe meine eigenen Regeln erstellt."

"Ich habe mich anfangs entschieden, Änderungen im Bereich Gesundheit und Wellness aufgrund unvorhergesehener Nahrungsmittelallergien vorzunehmen und habe mich in den ersten paar Jahren bemüht, die Richtlinien einzuhalten, bis ich durch Konsistenz und Ausdauer meinen" Fit "gefunden habe Und die Verantwortlichkeit: Die drei Prinzipien, die ich heute benutze, tausende von Menschen auf der ganzen Welt auszubilden, sind die drei Prinzipien, mit denen ich meine persönliche Reise begonnen habe: Ich nenne sie die drei Fs:

"Fun: Die beste Übung, die du kannst Du bist nicht der Schwierigste, aber derjenige, den du am konsequentesten machst. Für mich bedeutete das giv Ich rannte - was ich hasste und mich ständig verletzte - und versuchte nicht-traditionelle Übungen wie Pole Dance und Aerial Fitness. Ich konnte es nicht glauben, aber mein Körper reagierte darauf besser als jede langweilige Gym-Routine, und ich tanze seither meinen Weg! (Tanz DEINE Art mit High-Intensity Dance Cardio, dem ersten - je socanomics DVD!)

"Functional: Machen Sie das, was Sie für Ihren Körpertyp, Ihren Hintergrund und Ihre Vordispositionen brauchen. Für mich bedeutete das, dass Milchprodukte und Gluten vollständig vermieden werden mussten. Sicher, ich hätte meinen Tag gerne mit einer Schüssel Pasta und etwas Eis beendet, aber es war nicht wert, krank zu werden und nicht in der Lage zu sein, andere Teile meines Lebens zu genießen. Das gleiche galt für mein Trainingsprogramm - als ich älter wurde, wusste ich, dass mein Körper mehr brauchte als eine selbsternannte Cardio-Königin, also wurde ich in meinen Übungen ausgewogener, fügte Körpergewichtsstärkungsübungen hinzu und basierte auf Pilates Workouts zu starten. Mein Körper wurde schlanker und es war leicht für mich, mein Training zu variieren und die gleichen Ergebnisse zu erzielen, die ich in meinen jungen Jahren bekam.

"Flexibel: Wir müssen in der Lage und bereit sein, Veränderungen zu akzeptieren, wenn nötig zu drehen und zu versuchen neue Dinge. Ich glaube, dass meine Verwandlung so dramatisch und lang anhaltend war, weil ich nicht all den Regeln und Trends gefolgt bin. Stattdessen erlaubte ich mir zu wachsen und mich zu entwickeln. Cross-Training wurde mein Trainingsstandard, der mich verletzungsfrei hielt und mir half, die schwierigeren Teile meines Körpers (wie meinen Kern) zu formen. Ich fand auch heraus, dass ich durch das Ausprobieren von neuen Nahrungsmitteln und Ersatz für die Dinge, die ich nicht mehr essen konnte, aufgehört hatte, ungesunde Sachen zu essen und neue Lieblingsspeisen zu finden, die mich länger sahen und sich gut fühlten. "- KK Hart, Fitness-Experte, Ausbilder und Studio-Besitzer

MEHR: 5 Personal Trainer Teilen Warum sind sie eher stark als dünn

Foto mit freundlicher Genehmigung von Linda Pyeatt "Ich fing an, Gruppenunterricht - und liebte sie!"

"Ich fing an, ins Fitnessstudio zu gehen, als ich anfing abzunehmen, und ehrlich gesagt, war ich zu peinlich, die Maschinen zu benutzen, weil ich keine Ahnung hatte, was ich damit machte. Ich fing an Gruppenkurse wie Zumba, Step und Cycle zu nehmen und fand heraus, dass es viel lustiger war, mit einer Gruppe als mit sich selbst zu trainieren. Ich lernte, welche Art von Übung am besten für mich funktionierte und eine Leidenschaft von mir wurde. Ich habe auch eine Tabellenkalkulation, in der ich alle meine Trainings- und Klassenübungen protokolliere, damit ich auf einen Monat zurückblicken kann und sehe, wie weit ich gekommen bin.

"Während der Gewichtsverlust der auffälligste Unterschied auf meiner Reise ist, habe ich mich im Sport genauso verbessert. Ich litt an Depressionen, und sobald ich jeden Tag mit dem Sport begann, mich gesund ernährte und mich gut fühlte, ging es einfach weg. Für alle, die gerade auf ihrem Weg zu einem gesünderen Lebensstil beginnen, seien Sie nicht entmutigt! Es braucht Zeit, um Ergebnisse zu sehen - Sie haben nicht über Nacht zugenommen, also müssen Sie daran denken, dass Sie es auch über Nacht nicht verlieren werden. "- Linda Pyeatt, YouFX Health-Club-Übungsleiter der YouGX-Gruppe

Hier ist ein 10-minütiges Workout, das Sie zu Hause machen können:

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Foto mit freundlicher Genehmigung von Nikola Bugarin "I Hör auf Kalorien zu begrenzen. "

" Mit 25 kippte meine Waage über 250 Pfund. Ich habe sechs Mal pro Woche trainiert - hohe Intensität, Sprints, Cardio, wie du es nennst - während du einer kalorienarmen Diät folgst, aber dieser Ansatz hat nicht funktioniert. Erst als ich meine Art zu essen änderte, begann ich Ergebnisse zu sehen. Wenn wir Kalorien einschränken, denkt unser Körper, dass wir in Nahrungsmittelknappheit sind und der Abwehrmechanismus des Körpers verringert unsere Fähigkeit, Fett zu verbrennen. Zu verstehen, dass wir genug essen müssen, damit unser Körper Fett leicht verbrennen kann, ist die größte Herausforderung, kann aber auch zum größten Durchbruch führen. Sie können eine schlechte Diät nicht überarbeiten. "- Nikola Bugarin, Gewicht-Verlust-Experte, zertifizierter Fitness- und Ernährungscoach

MEHR: 5 Trainer teilen ihren # 1 Tipp für Kunden, die versuchen, 10 Pfund zu verlieren

Foto mit freundlicher Genehmigung von Julie Stubblefield "Ich habe aufgehört, mich selbst zu bestrafen."

"Ich habe 15 Jahre Jo-Jo-Diät gemacht, und vieles, was mich davon abhielt, Gewicht zu verlieren, drehte sich um extreme Lebensmittelbeschränkungen. Widersprüchliche Essgewohnheiten führten unweigerlich zu einer An-und-Aus-Beziehung mit Bewegung - es war schwer konsistent zu sein, weil meine Energie entweder zu niedrig war, weil ich nicht genug gegessen hatte, oder zu viel zu essen, was mich krank machte. Selbst als ich mit einem Personal Trainer gearbeitet habe und jede einzelne Kalorie gezählt und für ihn eingeloggt habe, nannte er mich einen Lügner. Es war demoralisierend und hat mich für eine Weile zurückgebracht.

"Nachdem ich ein wenig schmollte, beschloss ich, die Dinge in die eigenen Hände zu nehmen. Ich erkannte, dass ich mich selbst mit Essen und Sport bestrafte, also entschied ich mich, beide anders zu betrachten und meinen Körper zu nähren anstatt ihn zu bestrafen. Ich priorisierte Gemüse, Protein und Wasser und ließ die Fette und Kohlenhydrate Mahlzeiten ausklingen. Ich hörte auf zu zählen, zu loggen, zu verfolgen und zu wiegen. Ich verlangsamte während des Essens und stellte sicher, dass ich tatsächlich schmeckte, was in meinen Mund kam.

"Ich habe mir selbst nicht zu viel Essen gegönnt, aber früher war es wichtig, dieses Vertrauen wieder aufzubauen, wenn ich wollte tatsächlich eine lebenslange Veränderung vornehmen. Ich begann klein mit einem oder zwei Bissen, nur direkt nach dem Essen. Dies half mir, immer noch das zu haben, was ich als "schlechtes" Essen betrachtete, aber ich hungerte nicht nach ihnen. Als ich dieses Vertrauen wiedererlangte, hatte ich natürlich weniger Verlangen nach ihnen - sie waren nicht länger ein Erzfeind und riefen meinen Namen nicht. Jetzt kann ich in jeder Nacht Nachtisch genießen und es versetzt mich nicht in eine Spirale des Selbsthasses, in der ich jede Vorstellung von gesundem Essen aufhöre. Anstatt sich auf das zu konzentrieren, was die meisten sagen, sollte ich nicht meinen Körper mit nährstoffreichen Lebensmitteln ernähren, was automatisch nicht viel Platz für die ungesunden Sachen lässt.

"Dasselbe gilt auch für Übung - Ich nahm die Denkweise an, zu feiern, was mein Körper tun konnte, und genoss es zu beobachten, wie er stärker wurde, anstatt ihn zu benutzen, um jegliche Nahrungsübertretungen auszuüben. Ich trainiere auch danach, wie sich mein Körper anfühlt. An manchen Tagen werde ich einen langen Spaziergang machen, während ich anderen eine 20-minütige Stoffwechsel-Konditions-Runde genießen werde. Wieder andere mache ich nur sanfte Strecken. Übungen, um Fett zu verlieren, müssen nicht immer strukturiert oder brutal sein.

"Die Art und Weise, wie wir uns Nahrungsmitteln und Bewegung nähern, beginnt im Kopf. Als ich änderte, wie ich sie betrachtete und eine mitfühlendere Methode annahm, wurde die tägliche Auswahl so viel einfacher. "- Julie Stubblefield, Fitnesstrainerin und Gründerin von Fit Mom Revolution

Foto mit freundlicher Genehmigung von Christine Adams "Ich habe einen Personal Trainer eingestellt."

"Als 34-jährige alleinerziehende Mutter war das letzte, was ich brauchte, meine zu haben Sohn aufwachsen mit einem ungesunden Elternteil. Ich probierte alle schnellen Reparaturen aus - Kohlenhydrate schneiden, alberne Trainingsgeräte, verrückte Supplements, die mir in kürzester Zeit das Gewicht abnahmen. Die Ausrüstung war nützlicher als ein Mittel zum Trocknen von Wäsche, und die Ergänzungen taten gar nichts.

"Bevor ich selbst ein wurde, engagierte ich einen Personal Trainer, um einen Starthilfe für einen gesünderen Lebensstil zu bekommen. Ich habe gelernt, dass die Ermittlung Ihrer Stoffwechselrate und Ihres Körperfettanteils entscheidend ist, um zu bestimmen, wie viele Kalorien Sie zu sich nehmen sollten. Um ein Pfund Fett zu verlieren, müssen Sie am Ende der Woche ein Defizit von 3.500 Kalorien haben. Es klingt nach viel, aber mit einem Profi den richtigen Ernährungsplan für Sie zu machen und die richtige Ergänzung zu verschreiben, um Ihren Körper durch Training und Regeneration zu versorgen, kann den entscheidenden Unterschied ausmachen. Ernährung ist ungefähr 85% Ihres Erfolges. Schließlich sind es vor allem unsere Körper, die uns in Schwierigkeiten bringen. "- Christine Adams, Personal Trainer bei The Edge Fitness Clubs

Foto mit freundlicher Genehmigung von De Bolton" Ich bin gelaufen - habe das Robuste gelaufen Maniac. "

" Im Jahr 2015 nahm ich am Rugged Maniac Hindernislauf mit 205 Pfund teil. Ich bin nur 5'3 "groß, also war ich übergewichtig, enttäuscht und entmutigt, als ich das ganze Rennen ging und einige Hindernisse umging. Ich brauchte zwei Wochen, um mich zu erholen, und am Ende dieser zwei Wochen entschied ich, dass ich das Rennen erneut bestreiten würde, aber nie in dieser Größe. Ich begann eine Mission, um dünn zu werden, was sich dann in eine ausgewachsene Leidenschaft verwandelte, um gesund zu sein.

"Zwei Jahre später lief ich noch einen Schlammlauf - den Half Tough Mudder. Anstatt entmutigt zu gehen, verließ ich in Tränen, weil ich jede Meile gerannt war und jedes Hindernis in Angriff genommen hatte, und fand eine Leidenschaft, die ich nie gewusst hätte, wäre meine persönliche Reise zur Gewichtsabnahme nicht gewesen. Die Erfahrung hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, von dort aus zu starten, wo Sie jetzt sind, und sich Schritt für Schritt Ihrem Ziel zu nähern. Sie können es vielleicht heute nicht tun, aber wenn Sie es ohne Zeitlimit einhalten, garantiere ich Ihnen. Eine selbst zubereitete Mahlzeit braucht Zeit, um sich vorzubereiten, aber es schmeckt besser und ist besser für Sie - das gleiche kann über allmählichen Gewichtsverlust gesagt werden.

"Niemand ist perfekt, und wir alle haben unsere eigene Zeitlinie. Wenn du fällst, versagst oder versaust; Steh auf, versuche es erneut und lerne daraus. Aber geben Sie niemals auf, denn mit Mühe kommen Ergebnisse. "- De Bolton, zertifizierter Personal Trainer und Sport Fitness-Spezialist

MEHR: 8 Trainer Teilen Das EINE Motivations-Zitat, das sie im Fitnessstudio aufwertet

Foto mit freundlicher Genehmigung von Jennifer Lesyna Anthony "Ich habe gelernt, wie mein Körper funktioniert."

"Nachdem ich mit der Gewichtszunahme und dem zwanghaften Überessen ab der Pubertät zu kämpfen hatte, konnte ich nicht anders, als etwas zutiefst falsch zu machen. Den größten Teil meines Lebens habe ich mich selbst für meine Gewichtsprobleme verantwortlich gemacht - und obwohl es wahr ist, dass wir allein unsere Essgewohnheiten kontrollieren können, ist es auch wahr, dass das Adipositas-Puzzle viel komplexer ist als das. Unsere Körper sind unglaublich komplex und die Nahrungsmittel, die wir essen, besonders zuckerhaltige und andere sehr schmackhafte Nahrungsmittel, beeinflussen unser Verlangen, Energie, Stimmung und Fettspeicherung. Es spielen auch so viele genetische, soziale und gesellschaftliche Faktoren eine Rolle, die uns Tag für Tag beeinflussen.

"Das bedeutet jedoch nicht, dass wir unsere persönliche Verantwortung im Balancing-Spiel aufgeben müssen , wirklich zu verstehen, wie diese Faktoren mich beeinflussten, half mir, aufzuhören, mich selbst zu beschuldigen und mit meinem Körper zu arbeiten, anstatt dagegen zu arbeiten. Als ich schließlich erfuhr, wie gut sich mein Körper anfühlen kann, welche Nahrungsmittel mich zum Gedeihen gebracht haben und was mich dazu gebracht hat, mich schrecklich zu fühlen und wie ich mich in sozialen Situationen und Belastungen liebevoll bewegen kann, konnte ich mit meinem Körper Frieden schließen, und noch wichtiger, Meine Gedanken und Selbstgespräche.

"Für mich entdeckte ich, dass die Abstinenz von Zucker entscheidend für zwanghaftes Essen war, und dass die Stabilisierung meines Blutzuckers mit ausgewogenen Mahlzeiten und Snacks den Schlüssel zu weniger Heißhunger, verbesserten Stimmungen war , erhöhte Energie, Gewichtsverlust und ein allgemeines Wohlgefühl, das ich gerne "Vibrieren" nenne.

"Als ehemals fettleibige Person weiß ich, dass mein Risiko, verlorenes Gewicht wiederzuerlangen, hoch ist und dass Wachsamkeit und Strategien für eine frühzeitige Intervention entscheidend sind, wie zum Beispiel das regelmäßige Wiegen. Aber ich weiß auch, dass die Zahl auf der Skala nicht definiert, wer ich als Person oder meine Würdigkeit bin - es ist einfach eine Zahl, die mir hilft zu kalibrieren, wie aufmerksam ich bin, meine Gewichtsabnahme aufrechtzuerhalten.

"Natürlich, Die Skala sagt nicht immer die ganze Geschichte, also stelle ich auch sicher, dass ich regelmäßig alle Faktoren einchecke, einschließlich Körperfettanteil, Körpermaße, wie meine Kleidung sich anfühlt, wie meine Essgewohnheiten und meine Bewegung auch gelaufen sind wie meine Selbstsorgegewohnheiten. Gewichtskontrolle ist wahrhaftig ein Akt der Achtsamkeit und des ständigen Eincheckens. Für mich hat es so viel Daten wie möglich mir geholfen, mich bei Bedarf selbst zu rekalibrieren. "- Jennifer Lesyna Anthony, Gewichtsverlust- und Lifestyle-Coach

Foto mit freundlicher Genehmigung von Kelly Mreen "Ich setze emotionale Ziele statt physische."

"Ich bin in einer gesunden und hochaktiven Familie aufgewachsen. Ich war immer damit beschäftigt zu tanzen, schwimmen zu gehen und spielte sogar Highschool und College Tennis. Nach dem College blieb ich weiterhin aktiv und lief täglich - einschließlich eines Marathons und einiger Mini-Triathlons. Aber als ich in meine 30er Jahre kam, verlor ich meine Liebe für alles. Meine Hüften begannen mich zu stören und ich ging einen Weg der Untätigkeit.

"Ich war so in meine Familie involviert und habe Kinder großgezogen, dass ich aufhörte auf mich aufzupassen. 35 Pfund und einige augenöffnende Fotos später, wusste ich, dass ich etwas ändern musste. Ich habe alles von Pilates bis Yoga ausprobiert und beschlossen, Indoor Cycling auszuprobieren. Während meiner ersten Klasse war ich ganz hinten in der Klasse und konnte kaum fertig werden. Ich war so außer Form und saß die ganze Zeit ziemlich still, aber es weckte etwas in meinem Herzen und meinen Geist, das mich zurückkommen ließ.

"Ich liebte die laute Musik, die Gemeinschaft - es war verschwitzt und herausfordernd. Ich habe hart gearbeitet, um in die erste Reihe zu gehen, habe dann vorgesprochen, um ein Instructor zu sein, und jetzt bin ich eigentlich mein eigenes Studio. Mein oberstes Ziel war es, mich sicherer und bequemer in meiner Haut zu fühlen. Der Gewichtsverlust war ein Bonus. Ich wurde eine bessere Version von mir, nicht weil ich an Gewicht verloren hatte, sondern weil ich Selbstvertrauen gewonnen hatte, dass ich meine Ziele erreichen konnte und ein Ventil für Selbstliebe und innere Stärke fand.

"Ich sehe regelmäßig Kunden, die genau so sind Ich - sie haben eine Weile nicht mehr gearbeitet, sie sind nervös und verängstigt, und ich erinnere sie nur: Nimm dir Zeit und tu es in deinem eigenen Tempo, denn es ist alles für dich. "- Kelly Mreen, Miteigentümer von StarCycle in Happy Valley, Oregon

Der Artikel 8 Trainer teilen, was schließlich geholfen hat, Gewicht zu verlieren und in Form zu kommen ursprünglich erschien auf der Gesundheit der Frauen.

Gewichtsverlust Erfolgsgeschichten Gewichtsverlust TippsWeight Loss Obstacles
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

6 Sonnenschutzmittel, die im Regal bleiben sollen | Prävention

Wenn es darum geht, sich vor der Sonne zu schützen, sollte Sonnencreme nicht Ihre einzige Linie sein Verteidigung.