5 Physische Zeichen Ihre Essgewohnheiten müssen sich ändern | Prävention

shutterstock

Manchmal schneiden Sie bestimmte Heftklammern von Ihrer Diät (ahem, Kaffee) löst Alarmglocken in Ihrem Körper aus (hallo, Koffein Kopfschmerzen!). Geben Sie zum Beispiel Zucker ab und Sie fühlen sich möglicherweise für ein paar Tage völlig ausgelaugt.

Dies sind meistens normale Nebenwirkungen, die mit der Zeit abnehmen. Aber manchmal versucht dein Körper dir zu sagen, dass er deine Ernährung nicht wirklich ausbaut. Es könnte sein, dass Sie die falschen Lebensmittel essen, nicht genug konsumieren oder wichtige Nährstoffe fehlen. Aber was sind diese nicht so normalen Anzeichen dafür, dass es an der Zeit ist, Ihre Nahrungsmittelauswahl neu zu bewerten? Wir berührten die Basis mit Ilyse Schapiro, RD, Autor von Soll ich meinen Bagel aussortieren? , für fünf, nach denen ich Ausschau halten muss.

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie dürfen jederzeit abmelden.

|

1. Du bist komplett ausgelöscht.
Der mögliche Schuldige: Deine Eisenwerte sind niedrig.
Eisen ist ein essentielles Mineral, das deine Energieniveaus hoch hält - es unterstützt den Sauerstofftransport im ganzen Körper und hilft Ihr Körper funktioniert am besten. Aber wenn das Niveau niedrig ist, kann Energie nacheilen: Ihr Körper ist nicht in der Lage, genug von den roten Blutkörperchen zu produzieren, die Sauerstoff transportieren und Sie aufgeladen halten. Eines der wichtigsten Anzeichen für Anämie - oder niedrige Eisenwerte - ist Müdigkeit, sagt Schapiro.

Die Lösung: Wenn du dich wie ein Zombie fühlst, solltest du dich auf eisenreiche Lebensmittel wie rotes Fleisch, Schweinefleisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Bohnen, dunkelgrünes Blattgemüse, mit Eisen angereicherte Getreide und Erbsen, schlägt Schapiro vor. Die National Institutes of Health (NIH) schlägt vor, dass Frauen im Alter von 19 bis 50 Jahren täglich etwa 18 mg Eisen einnehmen. Wenn Sie denken, dass Sie Eisenmangel haben könnten, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, der Ihre Eisenwerte durch einen einfachen Bluttest testen kann. Wenn Sie einen Mangel haben, könnten Eisenpräparate - die manchmal die vollen 18 mg enthalten - eine Option sein. Aber nehmen Sie sie nicht, es sei denn, Sie sind wirklich mangelhaft. Die NIH sagt, dass zu viel Eisen zu Problemen wie Verstopfung, Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen und Ohnmacht führen könnte.

2. Du bist super-launisch.

gettyimages-468050420-moody-golubovy.jpg

golubovy / getty images

Der mögliche Schuldige: Du kannst nicht genug Kalorien aufnehmen.
Ja, Sie können wirklich "Hangry" sein. Um Ihre Energie zu halten und Ihren Blutzucker stabil zu halten - zwei Faktoren, die nicht nur für die körperliche Gesundheit wichtig sind, sondern auch für die Stimmung - müssen Sie sicherstellen, dass Sie genug Kalorien zu sich nehmen, sagt Schapiro. Für gesunde Frauen bedeutet das mindestens 1.200 Kalorien pro Tag. Wenn es weniger ist? Bereite dich auf Stimmungsschwankungen vor (zusätzlich zu anderen Gesundheitsproblemen). "Sie werden wahrscheinlich mehr Kalorien brauchen als auf Basis Ihrer Aktivität", sagt Schapiro.

Die Lösung: Wenn Sie aktiv sind, schlägt sie vor, zwischen 1.500 und 1.800 Kalorien pro Tag zu wählen, um gesund zu bleiben Gewicht - und etwa 1400 pro Tag zur Gewichtsreduktion.

3. Sie sind verstopft.
Der mögliche Schuldige: Sie essen nicht genug Ballaststoffe.
Ah, Ballaststoffe. Es ist vielleicht nicht der heißeste Nährstoff, aber es ist wichtig. "Die Faser trägt zu Ihrem Stuhl bei und hilft ihm dabei, leicht durch Ihr Verdauungssystem zu gelangen", sagt Schapiro. Und wenn es Ihnen fehlt? Es könnte zu Verstopfungen kommen.

Die Lösung: Wenn du dich nicht daran gewöhnt hast, Ballaststoffe in deiner Ernährung zu verwenden, gib sie langsam hinzu, um Krämpfe, Blähungen, Gas oder Durchfall zu vermeiden. Versuchen Sie Lebensmittel wie Bohnen, Hafer, Haferkleie, Gerste, Zitrusfrüchte, Äpfel, Erdbeeren, Himbeeren, Birnen, Avocados, Linsen, Erbsen, Artischocken und Brokkoli. Und halten Sie fest, wie viel Sie einnehmen: Das Institute of Medicine schlägt vor, dass Frauen unter 50 Jahren 25 Gramm Ballaststoffe pro Tag anstreben.

4. Du fühlst dich niedergeschlagen - und denkst, du könntest an depressiven Symptomen leiden.

gettyimages-129339382-depressed-andrea-peipe-cap-photograph.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Andrea Peipe, Cap Photography / getty images

Der mögliche Schuldige: Sie essen nicht genug Kohlenhydrate.
"Das Reduzieren von Kohlenhydraten kann zu Gewichtsverlust führen, aber kohlenhydratfrei zu führen kann führen zu niedrigen Niveaus von Serotonin, ein Neurotransmitter im Zusammenhang mit der Stimmung, die zu Depressionen führen könnte ", sagt Schapiro.

Die Lösung: Wenn Sie mit einer super-Low-Carb oder keine-Carb-Diät bleiben, machen sicher, dass Sie genug konsumieren den ganzen Tag über, um Blutzuckersenkungen und Stimmungsschwankungen zu verhindern, sagt sie. Aber am besten ist es, langsam Ihre Kohlenhydratzufuhr zu erhöhen. Der Schlüssel liegt darin, dies schrittweise zu tun, um größere Zuwächse an Blutzucker und Gewichtszunahme zu verhindern, sagt Shapiro. Beginnen Sie mit "guten Kohlenhydraten": ein Stück Vollkorntoast zum Frühstück, ein Apfel für einen Snack oder sogar eine kleine Süßkartoffel oder eine halbe Tasse Naturreis zum Mittag- oder Abendessen. Natürlich, wenn Sie denken, dass Sie Symptome einer Depression haben, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, nur um sicher zu sein.

5. Du bemerkst Klumpen von Haaren im Duschabfluss.
Der mögliche Schuldige: Deine Nährstoffe sind out of whack.
Essentielle Nährstoffe wie Eiweiß, Eisen, Vitamin E, Magnesium, Selen und Kupfer sind nicht einfach Entscheidend für eine gute Gesundheit - aber auch für gutes Haar, sagt Schapiro.

Die Lösung: Um alles in Schach zu halten, füge zunächst mehr Obst und Gemüse in deine Ernährung ein. Es scheint einfach, aber die Produktion ist sehr reich an Vitaminen und Mineralstoffen, die alle das Haarwachstum fördern, sagt sie. Konzentrieren Sie sich besonders auf Protein (Huhn, Fisch, Truthahn, Schweinefleisch, Nüsse, griechischer Joghurt und Eier sind alle gute Quellen). Schließlich besteht Ihr Haar hauptsächlich aus Protein (wer weiß?), Und ohne den stärkenden Nährstoff könnten Ihre Locken glanzlos werden. Und knausern Sie auch nicht an eisenreichen Lebensmitteln (Kürbiskernen, Bohnen, Linsen, Spinat)! Haarausfall wurde auch auf einen Eisenmangel zurückgeführt.

Der Artikel 5 Körperliche Zeichen Ihre Essgewohnheiten müssen sich ändern lief ursprünglich auf WomensHealthMag.com.

Lebensmittel für Gewicht Lossenergyfood heilt gesunde Gewohnheiten
Empfehlungen
  • Gewichtsverlust: Dies ist der genaue Ess- und Bewegungsplan, der mir geholfen hat, über 200 Pfund zu verlieren | Prävention

    Dies ist der genaue Ess- und Bewegungsplan, der mir geholfen hat, über 200 Pfund zu verlieren | Prävention

    Foto mit freundlicher Genehmigung von Andrea Barlow Vorher: 375 Nachher: ​​ 158 Bevor ich diese Reise begann, kämpfte ich mein ganzes Leben lang mit Gewichtsproblemen. Ich versuchte, gesündere Gewohnheiten durch Programme wie Weight Watchers zu etablieren, hatte aber kein Glück.
  • Gewichtsverlust: Bist du ein Binge Eater?

    Bist du ein Binge Eater?

    Du ' Ich hatte gerade einen Streit mit deinem Mann oder deiner Mutter. Du gehst zum Kühlschrank und legst deinen Löffel in eine halbe Gallone Eiscreme. Das nächste, was du weißt, ist das Eis und der Kuchen, der dazu gehört. Das ist alles im Kühlschrank.
  • Gewichtsverlust: Wie man einen Griff auf Ihren Heißhunger bekommt | Prävention

    Wie man einen Griff auf Ihren Heißhunger bekommt | Prävention

    Du musst es einfach haben; Der Heißhunger ist überwältigend: Schokoladen-Schokoladen-Chip-Eis mit scharfer Fudgesauce und Nüssen an der Spitze. Aber du kannst nicht. Du weißt, dass du es nicht kannst. Es hat Fett. Es hat Zucker. Kalorien in Hülle und Fülle. Und du bist auf Diät.
  • Gewichtsverlust: 5 Möglichkeiten, das Gewicht zu halten | Prävention

    5 Möglichkeiten, das Gewicht zu halten | Prävention

    Jedes Jahr im Frühling veranstaltet die Academy of Nutrition and Diätetics ihre jährliche Aufklärungs- und Sensibilisierungskampagne, die jeden dazu anregt, "Eat Right "Ihr Weg und jeden Tag.
  • Gewichtsverlust: 6 Frauen enthüllen genau, was es zu verlieren 15 Pfund | Prävention

    6 Frauen enthüllen genau, was es zu verlieren 15 Pfund | Prävention

    Foto mit freundlicher Genehmigung von Stephania Schirru Große Gewichtsreduktionsgeschichten sind immer in den Nachrichten - und zu Recht, es erfordert eine beeindruckende Menge an Hingabe, Willenskraft und harter Arbeit, 50+ Pfund zu verlieren.
  • Gewichtsverlust: Mediterrane Salat-Wraps | Prävention

    Mediterrane Salat-Wraps | Prävention

    ZEIT: 20 Minuten PORTIONEN: 4 Feld leer lassen E-Mail-Adresse Sie können sich jederzeit wieder abmelden. | 1/2 c grüne Oliventapenade (MUFA) 2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft (ca.
  • Gewichtsverlust: Prävention Leser teilen ihre Weight Loss Secrets | Prävention

    Prävention Leser teilen ihre Weight Loss Secrets | Prävention

    Sie wollen hartnäckige Pfunde pünktlich zum Sommer fallen lassen? Nun, du bist nicht alleine. In diesem Frühjahr startete die Online Prevention Community eine Summer Slimdown Challenge.
  • Gewichtsverlust: 5 Möglichkeiten, sinnloses Essen zu stoppen | Vorbeugung

    5 Möglichkeiten, sinnloses Essen zu stoppen | Vorbeugung

    Gerade in Amerika zu leben ist ein stressiges Unterfangen. Angesichts der hohen Arbeitslosigkeit ist der Wettbewerb um Arbeitsplätze sehr intensiv. Junge Berufstätige haben Probleme, ihr Zuhause zu verlassen. Altersvorsorge wird überfallen, um den Lebensunterhalt zu decken.
  • Gewichtsverlust: 1 Täglich Teelöffel dieses Gewürz könnte Ihnen helfen, 3 Mal so viel Körperfett zu verlieren

    1 Täglich Teelöffel dieses Gewürz könnte Ihnen helfen, 3 Mal so viel Körperfett zu verlieren

    Levi Brown Versuchen Sie, ein Gewichtsverlust Plateau zu treten? Unhand den Sellerie und Kopf für den Gewürzschrank: Neue Forschung zeigt, dass Kreuzkümmelpulver helfen kann, Gewichtverlust zu beschleunigen, Körperfett zu verringern und ungesunde Cholesterinniveaus natürlich zu verbessern.

Tipp Der Redaktion

Hinterlasse einen lachenden Eindruck | Prävention

Möchten Sie bei Ihrer nächsten Dinnerparty einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen? Lasst ein herzliches Lachen aus.