5 Grundregeln, denen Sie folgen müssen, wenn Sie Bauchfett zu löschen versuchen | Prävention

getty

Viele Frauen, die um Gewicht zu verlieren, setzen sie auf einen flacheren Bauch. Aber wenn Sie keinen Angriffsplan haben, um gezielt auf Bauchfett zu zielen, könnte Ihre Diät und Ihr Trainingsplan alles umsonst sein.

Bevor Sie also Ihre nächste Bauchfett-Eliminierungsmission beginnen, hier ein paar Dinge müssen wissen.

(Heben Sie Ihren Hintern, beugen Sie Ihre Beine, und formen Sie einen sexy Bauch mit Vorbeugung Flat Belly Barre! )

Alyssa ZolnaEs geht um mehr als nur aussieht.

Forschung von Die Washington University School of Medicine in St. Louis schlägt vor, dass Menschen mit viel Fett um die Hüfte ein erhöhtes Risiko für chronische Probleme wie Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes haben. Denn im Gegensatz zu subkutanem Fett, das direkt unter der Haut hängt, hängt Bauchfett (auch bekannt als viszerales Fett) in und um Ihre lebenswichtigen Organe, sagt Albert Matheny, RD, CSCS, ein registrierter Ernährungsberater und Trainer beim SoHo Strength Lab in New York City . Das gilt für Frauen, die auch sonst "gesundes" Gewicht haben.

Ihre erste Aufgabe: Überprüfen Sie Ihren Taillenumfang. Bei Frauen sind Messungen von 35 Zoll und mehr mit einer signifikanten Zunahme bei chronischen Erkrankungen verbunden.

MEHR: Sie können diese 12 einfachen Gewichtsverlust Änderungen in 60 Sekunden oder weniger

Alyssa Zolna Genetics spielen eine Rolle.

Wenn Sie das lesen, haben Sie wahrscheinlich die genetische Lotterie nicht gewonnen - zumindest nicht, wenn es um Bauchfett geht. Tatsächlich deutet die 2013 veröffentlichte Forschung in der Zeitschrift Human Molecular Genetics darauf hin, dass es fünf verschiedene Gene gibt, die in die Menge an Fett eingreifen, die Sie um Ihre Mitte herum lagern. Wumm. Bevor Sie jedoch super bombardiert werden, denken Sie daran, dass die Genetik nur Ihre Anfälligkeit für eine große Taille beeinflusst. Es ist Ihr Lebensstil, der letztendlich die Show führt.

Dennoch ist es wichtig, realistisch zu bleiben, wenn es um Bauchfett geht, sagt Georgie Fear, RD, Autor von Lean Habits for Lifelong Weight Loss . Wenn gesunde Ernährung, gezieltes Training und Stressmanagement (wir werden sehen, wie man alle drei unten optimieren kann) nicht dazu führen, dass deine Bauchmuskeln wie in Photoshop aussehen, ist das in Ordnung. (Erhalten Sie schlanke, starke, sexy Muskeln mit der 12-wöchigen Transformation-DVD von Women's Health.)

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Alyssa Zolna Building muscle kann helfen.

Bauchfett zu verlieren kommt auf den Muskel an, was die Stoffwechselrate hoch hält und die Insulinsensibilität verbessert, um zu verhindern, dass Fett auf deine Mitte gelangt, sagt Matheny. In der Tat zeigt eine 2015 Harvard School of Public Health Studie von 10.500 Erwachsenen, dass Krafttraining Bauch Fett besser als Cardio bekämpft. Schießen Sie für mindestens drei bis vier Tage Krafttraining pro Woche.

Während das Heben von Gewichten Bombe für den Fettabbau ist, können Sie die größten Vorteile durch die Kombination von regelmäßigen Kraftübungen mit einer proteinreichen Diät erhalten. Eine Studie der McMaster University ergab, dass Frauen, die 30% ihrer täglichen Kalorien aus Protein zu sich nehmen, doppelt so viel Bauchfett verlieren wie Frauen, die eiweißarme Diäten einhalten. In diesem Sinne, zielen darauf ab, zu jeder Mahlzeit zwischen 25 und 30 Gramm Protein - etwa das Äquivalent von einer halben Hühnerbrust - zu essen.

MEHR: 5 Kraft Moves Sie tun müssen, wenn Sie Gewicht verlieren möchten

Alyssa ZolnaDie Qualität Ihrer Kalorien ist wichtig.

Selbst wenn Sie bereits die richtige Menge an Makronährstoffen (wie Kohlenhydrate und Protein) erhalten, können Sie nicht vergessen, wie wichtig es ist, sie aus hochwertigen Quellen zu beziehen . Viele verarbeitete Lebensmittel sind arm an Ballaststoffen und gefüllt mit Chemikalien, die Hormonspiegel abwerfen können und wie Ihr Körper Fett speichert, sagt Angst. Ganze, hochwertige Nahrungsmittel wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und mit Gras gefüttertes Rindfleisch versorgen Ihren Körper mit den Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, die das Bauchfett halten.

MEHR: Dieser Quick Trick wird Ihnen helfen, auf Stress zu reduzieren Essen

Alyssa ZolnaSie müssen Ihre Stresslevel in Schach zu bekommen.

Ständig erhöhte Werte des Stresshormons Cortisol fördern nicht nur die Fettspeicherung, sie schicke es dir direkt in den Magen, sagt Matheny. Und das gilt für geistig und körperlich.

Häufige Stressoren, die deinen fat-fighting Zielen im Weg stehen, gehören zu viel Bewegung (wenn Ihre Workouts Plateau haben, müssen Sie etwas mehr Ruhe einplanen), verrückte Arbeitslasten und Mangel Schlaf. In der Tat zeigt die Forschung von der Wake Forest University, dass der nächtliche Verschluss von fünf Stunden oder weniger eng mit einem erhöhten viszeralen Fett verbunden ist. Ziel ist es, sieben bis neun Stunden pro Nacht zu bekommen und zwischen den Sitzungen etwas Tiefes einzuplanen, um Stress abzubauen und auf Ihre Bauchziele hinzuarbeiten.

Der Artikel 5 Grundregeln, denen Sie folgen müssen, wenn Sie Bauchfett zu löschen versuchen, erschien ursprünglich auf die Gesundheit von Frauen.

Gewichtsverlust TippsDie Diät
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Ahorn-Pekannuss-Zimtbrötchen | Prävention

Der Versuchung eines Zimtbrötchens in der Mall nicht erliegen zu müssen - diese Leckereien treffen die Stelle! ZEIT: 2 Stunden, 50 Minuten PORTIONEN: 12 Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden.