4 Möglichkeiten, nur ein bisschen Schlaf zu knabbern, können Sie an Gewicht gewinnen | Prophylaxe

Vladimir Godnik / Getty Images

Wir alle wissen, wie wichtig Schlaf ist, wenn es darum geht unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden - aber Sie werden vielleicht nicht erkennen, wie wichtig das Schlummern ist, um Pfunde fallen zu lassen. Eine wachsende Zahl von Forschungsergebnissen belegt, dass es wichtig ist, jeden Abend ausreichend guten Schlaf zu bekommen, wenn es darum geht, ein gesundes Gewicht zu halten.

"Keine Frage: Schlaf ist für jeden Aspekt der Gesundheit von entscheidender Bedeutung, aber er ist besonders wichtig Kontrolle über das Gewicht ", sagt David Katz, MD, Gründungsdirektor des Yale-Griffin Prevention Research Centers der Yale University. "Wir neigen dazu, Schlaf als Ausfallzeit zu betrachten, aber ein besserer Schlafvergleich wäre Spa-Behandlung, Physiotherapie, Reha und Verjüngung, alles in einem."

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie dürfen jederzeit wieder abmelden.

|

MEHR: 8 Natürliche Schlafmittel, die nachweislich funktionieren

Deshalb schlafen Sie so schlank - und was passiert mit Ihrem Gewicht, wenn Sie Schlaf nicht zur Priorität machen.

Mehr als 6 Stunden Augenschluss halten Ihren Appetit in Schach ...
Die Kerze an beiden Enden regelmäßig brennen? Eine neue Studie, die in veröffentlicht wurde. Das American Journal of Human Biology zeigt, dass sich die Appetitregulation auf weniger als 6 Stunden Schlaf pro Nacht auswirken kann. Als Forscher die Gehirnbilder von Studienteilnehmern untersuchten, stellten sie fest, dass unzureichender Schlaf die Sekretion der Hungerhormone Ghrelin (das Hormon, das uns hungrig macht) und Leptin (das Hormon, das uns wissen lässt, wann wir satt sind) verändert. Das Ergebnis? Sie fühlen sich hungriger und überfressen - vor allem bei energiereichen Lebensmitteln, die reich an Zucker sind - was das Risiko für Fettleibigkeit, Diabetes, Bluthochdruck und sogar Herzerkrankungen erhöht.

... und macht Junk Food weniger verlockend.

Ein schlechter Schlaf könnte eine Schwäche für kalorienreiche, nährstoffarme Nahrungsmittel schaffen, schlägt eine Studie vor, die in dem American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde. Wenn die Studienteilnehmer nur 4 Stunden Schlaf bekamen, reagierten sie eher auf Essensreize - den Anblick und Geruch von verlockenden Speisen wie Speck und Gebäck - als wenn sie 9 Stunden lang geschlafen hatten. Andere Untersuchungen, die in Scientific Reports veröffentlicht wurden, sind noch spezifischer: Wir konsumieren nicht nur mehr Nahrung nach einer Nacht Schlafentzug, sondern verbrauchen auch mehr Fett.

MEHR: 10 Perfect Bedtime Snacks

Ein 30-minütiges Power-Nickerchen kehrt die gesundheitlichen Auswirkungen von schlechtem Schlaf um.
Sie haben Ihre letzten sieben bis acht Stunden gesägtes Holz verloren? Ein kurzes Nickerchen machen. Laut einer neuen Studie, die im Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism (JCEM) der Endocrine Society veröffentlicht wurde, kann ein 30-minütiges Nickerchen die hormonelle Wirkung eines schlechten Nachtschlafs umkehren, was ebenfalls helfen kann, den Hunger zu stillen um den Stress zu lindern und das Immunsystem zu stärken. Regelmässiges Ausklingen des Schlafes um eine halbe Stunde bringt Pfund hinzu.

Wir machen es die ganze Zeit - bleiben Sie eine halbe Stunde später auf, um eine Show zu sehen oder den Wecker zu stellen 30 Minuten früher loslegen, um ein Projekt anzugehen. Eine neue Studie vom Weill Cornell Medical College in Katar stellt fest, dass ein Verlust von nur 30 Minuten Schlaf pro Tag für ein Jahr zu einem 72% erhöhten Risiko für Fettleibigkeit und 39% erhöhtem Risiko für die Entwicklung einer Insulinresistenz führen kann Beginn des Typ-2-Diabetes).
MEHR:

20 Wege, besser zu schlafen jede Nacht Gewichtsverlust TippsSleepstress

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Dies ist der Essensplan, der mir half, 45 Pfund in einem Jahr zu verlieren | Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Natalie Camacho Vorher: 175 Nachher: ​​ 124 Ich war schon immer eine schwere Person, aber ich fühlte mich nie motiviert genug, etwas zu ändern. Ich dachte nur, dass ich so im Leben sein würde.