15 Minuten und Zählen | Prävention





IMG_89861-533x400_3.jpg

Dies ist mein 15-Minuten-Sanduhr-Timer, und die Beobachtung des fallenden Sandes ist beruhigend für mich - und motivierend. Ich benutze es, um mit Aufgaben zu beginnen, denen ich mich widersetze: Steuern, Rechnungen, Hausarbeiten und ÜBUNG. Der steilste Anstieg für meine Motivation? Krafttraining. 15-Minuten-Grenzen funktionieren, weil ich mir sage, "Sie können alles 15 Minuten lang machen, oder?"

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Ich ziele auf meinen Oberkörper - speziell auf die schlaffe Haut, die an meinem Oberarm hängt. Als ich ein Kind war, pflegte meine Großmutter mich mit ihrer Armwackelshow zu knacken. Es baumelte wie der Schnabel eines Pelikans, weich und wacklig. Sie nannte es "Arm Jell-O". Sie hatte keine Schande. Ich beschloss, sie zu ehren und meine Arme trotz ihres Mangels an Konturen in diesem Sommer mehr zu entblößen.

Ich gebe die Hoffnung auf ein wackelfreies Leben jedoch nicht auf, also benutze ich meinen 15-minütigen Sand Timer zu Hause und im Büro, oder ich schaue einfach auf die Uhr oder benutze den Timer auf meinem Handy. Die Zeit ist mein Lieblingswerkzeug für Übung.

Ich habe gelesen, dass 15 Minuten Training vier Mal pro Woche einen Unterschied in der Gesundheit machen und dass einige Gewichtsarbeit besser ist als keine Gewichtsarbeit.

  • Eine Harvard-Studie festgestellt, dass Menschen, die in 15 Minuten pro Tag moderater körperlicher Aktivität beteiligt waren ein 14 Prozent geringeres Risiko für Herzerkrankungen im Vergleich zu inaktiven Menschen.
  • Eine Studie in Das sagt, dass 15 Minuten Krafttraining kann genauso effektiv sein wie 35 Minuten. Laut
  • International Journal of Sports Medicine besteht eine viel bessere Chance, einen Trainingsplan einzuhalten, wenn das Training nur 15 Minuten dauert. Mein längerfristiges Ziel ist dreimal wöchentlich Krafttraining und Gewichtheben. Für jetzt bin ich bei der 15-Minuten-Marke. Ein großer Teil meines Widerwillens kommt von körperlicher Schwäche, da ich mein halbes Leben lang übergewichtig war, und ich habe mich nie vollständig gestrafft oder gestärkt, nachdem ich das zusätzliche Gewicht verloren hatte. Das war damals, das ist jetzt.

Keine Zeit zu haben, ist keine Entschuldigung. Ich finde die Zeit, Dinge zu tun, die ich genieße-hüpfend auf meinem Fahrrad, 2,5 Meilen jeden zweiten Tag laufen, zu Fuß von der Arbeit, Tanz und Yoga 2 Meilen. Warum sage ich mir, dass es keine Zeit gibt, mit Gewichten zu arbeiten?

Hier sind drei einfache Möglichkeiten, wie ich das erreichen kann:

Fernsehen mit Gewichten in der Hand.

  1. 15 Minuten früher aufwachen.
  2. Stellen Sie einen Nachmittagsalarm als Erinnerung für ein 15-minütiges Datum mit Gewichten ein.
  3. Die Verwendung eines Personal Trainers hat bei mir noch nicht funktioniert. Also, jetzt bin ich alleine. Nicht wirklich. Willst du dich mir anschließen? Hinterlassen Sie einen Kommentar und erzählen Sie mir, wie Ihre 15-minütigen Explosionen ablaufen - oder fühlen Sie sich frei zu kommentieren, dass Sie bereit sind zu beginnen!

Es wird nicht unglücklich sein, wenn es überschaubar ist. Fünfzehn Minuten sind überschaubar.

IMG_8975-484x400_3.jpg

Empfehlungen
  • Allgemein: B für Balance | Prävention

    B für Balance | Prävention

    veggies_3.jpg Was ist Ihre persönliche Gesundheitsnote? Während unserer Schulzeit bewerten unsere Lehrer uns auf unseren akademischen Bemühungen. Wir bewerten unsere Restaurants. Unser Arbeitgeber überprüft unsere Arbeit.
  • Allgemein: 15 Minuten und Zählen | Prävention

    15 Minuten und Zählen | Prävention

    IMG_89861-533x400_3.jpg Dies ist mein 15-Minuten-Sanduhr-Timer, und die Beobachtung des fallenden Sandes ist beruhigend für mich - und motivierend. Ich benutze es, um mit Aufgaben zu beginnen, denen ich mich widersetze: Steuern, Rechnungen, Hausarbeiten und ÜBUNG.
  • Allgemein: Wunder Prävention

    Wunder Prävention

    IMG_3133-533x400_2.jpg Wenn der buddhistische Lehrer Jack Kornfield das Wort "Wunder" verwendet, klingt es so, als ob es mehr als zwei Silben hätte.
  • Allgemein: Präventionsleitfaden | Prävention

    Präventionsleitfaden | Prävention

    Der Artikel enthält Prävention Marken- und Styleguide-Informationen Schriften: Montserrat Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
  • Allgemein: Hoffnung auf allen Seiten | Prävention

    Hoffnung auf allen Seiten | Prävention

    IMG_0315_2.jpg Irgendetwas ist passiert. Ich habe eine Nahtoderfahrung erlebt. Es gehörte nicht mir, es war jemand anderes. Mir geht es um Spiritualität, aber selbst ich habe meine Grenzen, wenn Leute über etwas sprechen, was sie eine Nahtoderfahrung nennen (NTE). Ich schalte mich fast aus.
  • Allgemein: Happy Endings | Prävention

    Happy Endings | Prävention

    IMG_9505_2.jpg Ich schreibe gerne das Drehbuch darüber, wie sich die Dinge in meinem Leben entwickeln werden. Ich stelle jedoch fest, dass mein Verstand sich die Endungen vorstellt, die nicht glücklich sind.
  • Allgemein: Unser Haus und Kinder | Prävention

    Unser Haus und Kinder | Prävention

    IMG_9317-560x377_2.jpg Ich bin mit dem Gedanken aufgewachsen, dass sich eine Frau um das Heim, den Mann und die Kinder gekümmert hat. Meine Mutter nannte sich eine "Haustechnikerin" - ein wichtiger Titel, dachte sie.
  • Allgemein: Glanz ... | Prävention

    Glanz ... | Prävention

    Ich bin als selbstbewußtes, molliges Mädchen mit Sommersprossen, lisp und spacigen Zähnen aufgewachsen. Ich flehte meine Mutter an, mich zum Zahnarzt gehen zu lassen, um den Platz in meinen Zähnen zu füllen. Ich ging zu einem Logopäden, um das Lispeln loszuwerden.
  • Allgemein: Gewichtsverlust Re-Epiphanie | Prävention

    Gewichtsverlust Re-Epiphanie | Prävention

    Ich gestehe, ich glaube nicht an das Wort "Diät". " Ich gehe nicht mehr auf sie ein, aber hier ist das Dilemma: Es wäre schön, die 15 Kilo zu verlieren, die auf meinen Körper zurückgekrochen sind. Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Tipp Der Redaktion

Umgang mit einer schlechten Diagnose | Prävention

Als Ärzte der Mayo Clinic dem 35-jährigen Gregory White Smith sagten, dass er einen inoperablen Hirntumor hatte und nur 3 Monate zu leben, das erste, was er tat, war, in sein Hotel zu gehen und jeden Zimtbrötchen im Café zu essen.