Q. Normalerweise macht es mir nichts aus, wenn mein Mann mich Pookie nennt, sein Kosename für mich, aber wenn er ihn im Bett benutzt, ist das eine echte Abzweigung. Ich habe ihn gebeten aufzuhören, aber er tut es nicht. Was kann ich tun?

Normalerweise macht es mir nichts aus, wenn mein Mann mich Pookie nennt, sein Kosenamen für mich, aber wenn er es benutzt Bett, es ist eine echte Abzweigung. Ich habe ihn gebeten aufzuhören, aber er tut es nicht. Was kann ich tun?

Tiernamen können zu großen Problemen bei Kopfkissengesprächen werden. "Meine Frau nennt mich Little Peanut, und ich hasse es", sagt Sex- und Beziehungsberater Ian Kerner, PhD. "Zum Glück sagt sie es nicht im Bett, aber es rockt immer noch." Er bemerkt jedoch, dass Spitznamen von einem Ort der Liebe, Intimität und reiner Angewohnheit kommen, also versuche nicht wütend zu werden, wenn dein Ehemann es in den Sack-Chat schiebt. Für Ihre nächste Begegnung schlägt er vor: "Ziehen Sie sich heiße Dessous an und fragen Sie:" Was bevorzugen Sie? Das oder mein Flanell-Pyjama? Pookie trägt Flanell ", sagt Dr. Kerner. "Er wird Ihren Standpunkt verstehen."

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

SexExpert Center
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Schlaflosigkeit in einer Dose | Prävention

Zugegeben, Energy-Drinks sehen viel kühler aus als eine Flasche Wasser. Sie haben aufgeladene Verpackungen und unverschämte Namen. (Wirklich, was klingt hipper: Poland Spring oder Venom?) Und sie werden definitiv Kindern mehr Energie geben.