Ausreden zu vermeiden, Sex mit meinem Mann bis zum Ende unserer Beziehung führen zu lassen Prävention

Spaces Images / Getty Images

Nachdem Heathers Ehe vor ungefähr 9 Jahren endete, entschied sie sich erneut zu untersuchen, wie sie Sex wahrnahm. Jetzt, 43, hilft sie anderen Menschen, sich wohler in ihren Körpern und in ihren Beziehungen zu fühlen, durch ihre Website DatingKinky.com. Hier ist, was in ihren eigenen Worten passiert ist.

Meine Ehe war zu Ende und ich fragte mich, was falsch gelaufen war. Es war immer meine Überzeugung, dass ein gesundes Sexualleben für eine Beziehung wichtig war, aber irgendwie war ich in der Denkweise von "Naja, wenn er nicht x, y und z macht, bin ich einfach nicht dran fühle mich liebevoll und sexy. " Ich blieb hängen und wartete darauf, dass mein Mann mich in Sexstimmung brachte oder dass ich mich liebevoll fühlte, und wenn das nicht passierte, zog ich Sex zurück und entschuldigte mich. Manchmal reichte meine Körpersprache allein aus, um meinem Ehemann mitzuteilen, dass wir keinen Sex haben würden; zu anderen Zeiten würde ich sagen, dass ich einen wirklich langen Tag hatte und erschöpft war.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Präventionsprämie: Die Heilung für deine geschlechtslose Ehe

Das wirklich Traurige ist, dass ich fühle, begehrt zu sein - intim zu sein - ist, was meinen Mann dazu gebracht hat, die kleinen liebenden Dinge, die ich brauchte, zu tun Sex ...

Ich denke, es ist normal, dass Frauen unsere Reaktion auf sexuellen Reiz abstellen, wenn wir verletzt oder verärgert sind. Ich denke, jeder sollte zum Beispiel den Toilettensitz abstellen - wir hatten Hunde! Aber Jahre und Jahre, in denen er ihn sanft erinnerte, wurden unglaublich langwierig. Und dann war da noch das Thema Kleidung: Damals habe ich Modedesign unterrichtet, und ein Teil meines Rufs sah immer gut aus. Wenn wir irgendwohin gehen würden, wo er nicht Lust hatte zu gehen, würde er etwas zerknittertes oder fleckiges tragen, aber wenn wir irgendwohin gingen, wohin er gehen wollte, würde er sich besser kleiden. All diese Dinge wurden so viel verletzender und ärgerlicher, je weniger intim wir waren.

Und es ergibt Sinn. Ich denke, Sex ist das Öl der Beziehungsmaschine. Wenn Sie gerade einen atemberaubenden Sex hatten, wird die Tatsache, dass er das Klopapier auf den falschen Weg gelegt hat, keinen großen Streit auslösen, weil Sex den Motor antreibt. Ohne Liebe, das Benzin, wird der Motor stehen bleiben. Aber ohne Öl haben Sie immer noch Benzin, um weiterzumachen, aber irgendwann wird der Motor greifen und Sie müssen das Ganze wieder aufbauen.

MEHR: 5 kleine Dinge, die Sie tun können, um die Romantischer Sex Deines Lebens

Wir haben uns im Jahr 2009 geschieden, aber wir trennten uns 2008. Wir waren damals ungefähr vier Jahre in dieser Abwärtsspirale. Am Anfang hatten wir ungefähr einmal in der Woche Sex. Als wir uns schließlich trennten, hatten wir vier Monate lang keinen Sex gehabt. Als die Dinge zu steinig wurden, hatte ich mich zurückgezogen, was ihn dazu brachte wegzuziehen, was mich noch mehr wegzog. (Hier ist, was eine Beziehung Therapeut aus ihrer eigenen Scheidung gelernt hat.)

Nach der Scheidung, etwas in der Art, wie ich über Sex dachte verschoben. Ich fing an, über Sex als eine der vielen Möglichkeiten nachzudenken, wie ich meine Liebe in einer Beziehung ausdrücken kann. Ich würde mich fragen: "Möchte ich wegen eines körperlichen Problems keinen Sex haben, wie eine Krankheit? Will ich keinen Sex haben, weil ich ihn nicht mehr liebe?" Wenn ich es so ausdrücken würde, würde ich schnell denken: "Natürlich liebe ich ihn!" Da Sex ein physischer Ausdruck dieser Liebe ist, ist es leicht zu sagen: "Na, lass uns Sex haben!"

Neun von zehn Malen, als ich nicht so fühlte und Sex hatte, war ich es auch Ich war begeistert, denn es war fantastisch und ich fühlte mich geliebt. Ich vergleiche es damit, deinen Job wirklich zu lieben. Sie mögen nicht jede einzelne Verantwortung, die damit einhergeht, lieben, aber Sie werden diese Dinge gerne tun, weil sie für Ihren weiteren Erfolg wichtig sind. Du hast vielleicht nicht das Gefühl, etwas zu tun, aber du bist immer noch dankbar dafür, dass du es tust, und für die erstaunlichen Dinge, die daraus entstehen.

Ich hatte seit dieser Zeit zwei primäre Beziehungen. Der erste endete, weil unsere Lebensziele einfach zu verschieden waren (ich wollte keine Kinder, er liebte sie sehr), und der andere ist beständig, stark und tief. Ich versuche mich selbst zu sehen, wie mein Partner mich sieht. Ich fühle mich vielleicht nicht sexy und er denkt vielleicht, dass ich fabelhaft sexy bin. Warum lassen Sie nicht zu, dass einige seiner erstaunlichen sexuellen Energien mich beleben?

ScheidungBeziehungsratschläge
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

20 Wege 500 Kalorien pro Tag zu schneiden | Prävention

Brigitte Sporrer / Getty Images verlieren Gewicht erfordert einige ernsthafte Veränderungen im Leben. Schließlich müssen Sie 3.500 Kalorien mehr als Sie verbrauchen, um nur 1 Pfund zu verlieren.