Wie Viagra Ihrem Herzen helfen kann Prävention

Diese kleinen blauen Pillen können mehr als nur Ihr Sexualleben steigern - sie können auch die Herzgesundheit Ihres Mannes verbessern. Während es in der Vergangenheit viel Aufregung darüber gegeben hat, wie das Mischen von Viagra mit rezeptpflichtigen Herzmedikamenten, die als Nitrate bekannt sind, einen gefährlich niedrigen Blutdruckabfall auslösen könnte, zeigt eine aktuelle Studie in der Zeitschrift Circulation auf, wie ein Wirkstoff in Viagra kann Menschen mit einem anderen Typ von Herzproblemen helfen, indem sie verhärtete Herzwände entspannen.

Forscher studierten Hunde mit diastolischer Herzinsuffizienz (was bedeutet, dass ihre Herzkammern sich nicht mit genug Blut füllten), und fanden, dass der aktive Inhaltsstoff in Viagra, bekannt als Sildenafil, aktiviert ein Enzym, das die Wände des Herzens innerhalb weniger Minuten nach Einnahme des Medikaments elastischer macht. Es löst einen Anstieg einer Substanz namens cGMP aus, die ihrerseits die Protein-Enzymkinase G aktiviert, die bestimmte Herzmuskelproteine, die mit Steifheit verbunden sind, zur Entspannung führt.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich abmelden jederzeit.

|

"Wir haben eine Therapie im Tiermodus entwickelt, die zum ersten Mal auch Hoffnungen auf eine erfolgreiche Behandlung von Patienten weckt", sagte Studienkoautor Dr. Wolfgang Linke vom RUB Institut für Physiologie in einer Pressemitteilung. "Von allen Patienten über 60 Jahren, die wegen eines schwachen Herzens im Krankenhaus sind, leidet die Hälfte an diastolischer Herzinsuffizienz", sagte Dr. Linke. Er sagt, dass die Wirkung von Sildenafil bereits am Menschen getestet wird.

Das sind vielversprechende Neuigkeiten, aber wenn Ihr Partner Nitrate gegen Brustschmerzen, bekannt als Angina, nimmt, sollte er keine erektionsfördernden Medikamente nehmen und mit ihm sprechen sein Arzt, bevor er irgendein neues Medikament einnahm.

Newsheart Gesundheit
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Immunität

Ihr Immunsystem führt eine nie Kampf gegen eine unbarmherzige Horde von luftgetragenen Viren, krebserregenden Partikeln, Pilzen und Bakterien jeden Tag.