Sind Sie bei der Arbeit zu nett? | Prävention

Niemand will die Frau sein, die jeder bei der Arbeit hasst - du kennst sie; derjenige, der niemals eine E-Mail mit "Danke" beendet und der vorgibt, dass er Sie nicht getroffen hat, obwohl Sie sich getroffen haben. Sechsmal. Aber nach einer neuen Studie von der Princeton University, Ihre Bemühungen, nett zu sein (und nicht dass Frau) könnte Ihre Karriere in den Fuß schießen.

Forscher rekrutiert 133 Personen und bat um ein Handwerk E-Mail mit Wörtern aus einer vorgegebenen Liste. Für einige Teilnehmer war das Ziel der E-Mail, warm und freundlich zu sein. Für andere war das Ziel, kompetent zu erscheinen. Viele der Wörter von der Liste - wie "vorzüglich" und "lobenswert" - projizierten sowohl Kompetenz als auch Wärme, gemäß der Studie. Andere Wörter, wie "unfähig" und "glücklich", wurden nur mit Kompetenz bzw. Wärme assoziiert.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Mehr von der Prävention: 6 Möglichkeiten, einen besseren Tag bei der Arbeit zu haben

Anschließend untersuchten die Forscher die von den Teilnehmern ausgewählten Wörter und bewerteten sie jeweils in Bezug auf Wärme und Kompetenz. Hier ist, was sie herausgefunden haben: Diejenigen, die freundlich aussehen wollten, wählten Wörter, die ihre Kompetenz um etwa 11% reduzierten. Auf der anderen Seite, unter denen, die versuchen, geschickt zu sein, fallen Wärmewerte fast 7%.

"Es gibt einen Kompromiss zwischen Wärme und Kompetenz", sagt Studienautorin Deborah Son Holoien, die Sozialpsychologie in Princeton erforscht. Vereinfacht ausgedrückt, kann man als freundlich erscheinen lassen, dass man glaubt, dass man weniger intelligent und clever ist, als wenn man seine positive Stimmung abschwächen würde, erklärt Holoien und nennt weitere Studien.

Warum? Die mit Wärme verbundenen Charaktereigenschaften - wie Freundlichkeit, Moral und Selbstlosigkeit - sind sehr verschieden von denen, die mit Kompetenz verbunden sind, wie Intelligenz, Selbstvertrauen und Fähigkeiten, erklärt Holoien. Außerdem können wir diejenigen, die kalt sind, als fähiger betrachten, weil sie eine potentielle Bedrohung oder einen Feind darstellen, fügt sie hinzu.

Aber wenn du denkst, dass diese Nachricht bedeutet, dass du daran arbeiten solltest, das gemeinste Mädchen im Büro zu werden, dann denke noch einmal darüber nach. "Idealerweise sollte jemand, der den Eindruck von professioneller Kompetenz vermitteln möchte, nur ein wenig abschwächen, wie warm sie erscheinen", sagt Holoien.

Also, wie machst du das? Treffen Sie die richtige Balance mit diesen Tipps von Mickey Parsons, MCC, Gründer von The Workplace Coach, einem Executive Coaching Unternehmen in Atlanta.

1. Keine verrückten E-Mails. Das Problem mit Office-E-Mails ist, dass es sehr subjektiv ist, erklärt Parsons. "Unterschiedliche Persönlichkeitstypen können den gleichen Satz unterschiedlich interpretieren." Aus diesem Grund möchten Sie höflich bleiben und auf den Punkt kommen. Fügen Sie immer eine aussagekräftige Betreffzeile ein - ein explizites, kurzes Thema wie "Donnerstag Nachmittag Treffen über Anzeigenverkäufe" hat eine bessere Chance geöffnet zu werden als "Treffen" - und eine freundliche Begrüßung (wie "Sehr geehrte" oder "Hallo"). Spaziere nicht, gib der E-Mail eine gute Nachricht, bevor du sie sendest, und versuche, die Ausrufezeichen und Danksagungen auf einem Minimum zu halten, um nicht überschwänglich zu wirken, fügt Parsons hinzu.

2. Behalte deine Kollegen im Auge. Führst du deine Teamkameraden zu einem wichtigen Projekt und willst überprüfen, wie ihre Arbeit abläuft? Erstens, verstehen Sie, dass das persönliche Nachfragen mehr Druck ausüben wird, als per E-Mail zu fragen, was vielleicht besser ist, wenn Sie befürchten, dass der Job nicht erledigt wird, sagt Parsons. In jedem Fall empfiehlt er, lange bevor die Aufgabe fällig ist, nach einer "Statusaktualisierung" zu fragen. Dies gibt der Person Zeit, sich selbst zu korrigieren und die Frist einzuhalten. Wenn Ihr Kollege sagt, dass er zurückgefallen ist oder nicht den Ball ins Rollen gebracht hat, fragen Sie, wie Sie ihm helfen können, auf Kurs zu kommen. "Ein Kommentar wie dieser ist direkt und unterstützend, ohne die Person aus dem Schneider zu lassen", sagt Parsons.

3. Wow sie mit Worten. Stuck in einem Testosteron-gepackten Gruppentreffen? Finde den richtigen Zeitpunkt, um zu sprechen. "Timing kann ein wichtiger Faktor sein", sagt Parsons. Er empfiehlt, die wichtigsten Diskussionspunkte im Voraus vorzubereiten und mit einem "Ja" und "Kommentar" ins Gespräch zu kommen, wie zum Beispiel: "Das ist ein guter Punkt. Und darauf aufbauend, ich Denken Sie ... "Sie werden die Kontrolle übernehmen, ohne jemanden zu verärgern", fügt Parsons hinzu. Und wenn Sie anfangen zu reden, denken Sie daran: "Zwei oder drei gut durchdachte Kommentare können mehr Punch als ein Dutzend plappern."

Mehr von Prävention: Eine Anleitung für eine Frau

NewsPersonal Growth & Fulfilment
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

6 Dinge, die passieren, wenn du aufhörst, Fleisch zu essen | Prävention

Alexandra Grablewski / Getty Images Wer hat die Dokumentar- / Horrorshow gesehen Supersize Ich habe überlegt, Vegetarier zu werden. Verdammt, fast alle, die einen gesunden Drang haben, haben das fleischlose Leben irgendwann ernsthaft in Betracht gezogen.