6 Scheidungen öffnen sich über die genauen Geldprobleme, die ihre Ehen ruinierten | Prävention

Shutterstock

Während Sie vielleicht denken, dass, wie die Beatles sagten, "alles, was Sie brauchen, ist Liebe "und" Geld kann dir nicht Liebe kaufen, "finanzielle Kompatibilität ist eine Art große Sache in Beziehungen - kann jemand ein Lied darüber schreiben?

" Du willst so früh wie möglich wissen, ob der, den du liebst, hat ähnliche finanzielle Ziele wie du ", sagt Janice Goldman, Finanztrainerin und Autorin von Lass uns über Geld sprechen: Der Leitfaden der Freundin zum Schutz ihrer ASSets .

Zum Beispiel willst du nicht, dass dein Lebensgefährte schlecht ist Kredit, um Ihr Ziel zu durchkreuzen, ein Haus zu kaufen. "Liebe ist nicht immer genug, um Dinge zum Laufen zu bringen", sagt Goldman. "Du brauchst Liebe, Freundschaft und finanzielle Kompatibilität."

Hier sind geschiedene Themen mit echtem Geld darüber, wie die Finanzen ihre gescheiterten Ehen beeinflusst haben.

Diese Geschichte wurde ursprünglich von unseren Partnern unter WomensHealthMag veröffentlicht .com.

missisliris / Shutterstock "Wir wurden zur gleichen Zeit entlassen."

"Mein Ex und ich gingen tatsächlich zur Eheberatung, weil wir uns die ganze Zeit gestritten haben. Als der Berater uns fragte, worum es bei unseren Kämpfen geht Wir beide sagten: "Geld!" Wir wurden gleichzeitig von unseren Arbeitsplätzen entlassen und mussten für ein kleines bisschen Mindestlohnpositionen einnehmen. Wir konnten die Rechnungen kaum bezahlen. Es war wirklich schwer und es hat uns letztendlich geraubt Wir konnten unser Leben, unsere Karrieren nicht reparieren, und wir konnten unsere Ehe nicht reparieren, weil sie mit Streitigkeiten über Finanzen aufgebraucht war. "
- Tracey G., 31

MEHR: Die scheußlichen Wahrheiten der Scheidung

wipas rojjanakard / Shutterstock "Über Geld sprachen wir nur."

"Ich kann mich nicht erinnern, über irgendwas zu reden ng anderes als Geld. Alles, was wir tun wollten, essen, und wir haben ein Gespräch darüber geführt, wie viel es kostet und wie wir uns in Zukunft kein x, y, z mehr leisten könnten. Wir waren ein lebensgroßes Excel-Budgetblatt, das immer unser Geld addierte und subtrahierte. Aus diesem Grund war unsere Beziehung anstrengend. Ich entschied, dass ich meine Ehe verlassen musste, weil es keine Liebe oder Leidenschaft, nur finanziellen Stress und Budgets gab. "
-Casey G., 34

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich abmelden bei jederzeit.

|

nadia buravleva / Shutterstock "Ich habe zu viel Geld ausgegeben."

"Ich hatte die schlechte Angewohnheit, die Kreditkartenrechnungen hochzufahren. Ich war ein geheimer Shopaholic, und ich wurde erwischt, als Geldsammler mein Haus anriefen. Mein Ex-Mann hat nie auf die Kreditkartenrechnung geschaut, also hatte er keine Ahnung, dass ich Tausende auf Wochenbasis ausgegeben habe und nie die Rechnung bezahlt habe. Er war so wütend auf mich und meine Ausgaben, dass er die Scheidung einreichte, als er realisierte, dass ich Schulden von mehr als 150.000 Dollar bekommen würde. "
-Marissa H., 42

Dooder / Shutterstock" Ich machte mehr Geld als er. "

" Als ich geheiratet habe, arbeitete ich Teilzeit in einem Bekleidungsgeschäft. Mein Mann war ein großartiger Vizepräsident bei einem Technologie-Start-up, also hat er uns finanziell unterstützt. Ich fing an, meine Karriere aufzubauen, und innerhalb von 2 Jahren verdoppelte ich sein Gehalt mit dem Geschäft, das ich schuf. Das gefiel ihm überhaupt nicht. Er wollte der Mann des Hauses und der hochbezahlte Verdiener sein. Es könnte mich weniger interessieren. Wir haben ständig darüber gestritten, dass ich mehr Geld verdiene als er. Es war erniedrigend. "
-Michelle P., 38

MEHR: Diese Tabelle sagt dir deine Chancen auf eine Scheidung

anna fomina / Shutterstock" Meine Schulden waren deprimierend. "

" Ich hatte eine Menge Schulden in die Ehe kommen. Als wir ein paar Jahre verheiratet waren, begann es einfach deprimierend zu werden. Mein Kredit-Score war Tiefpunkt, und sein war perfekt. Wenn wir ein Haus oder ein neues Auto kaufen wollten, mussten wir es in seinem Namen machen. Ich konnte für nichts zugelassen werden. Es wurde nur schwer in unserer Beziehung. Ich fühlte mich ihm nicht gleichgestellt. Wir haben uns 3 Jahre nach der Hochzeit scheiden lassen. Ich konnte einfach nicht loslassen, wie schlecht ich mich über meine eigenen Schulden und Geldprobleme gefühlt habe. "
-Ann L., 33

Kleiner Shrimp / Shutterstock "Er hat kein Geld mehr verdient."

"Mein Ex-Mann wurde von seinem Job gefeuert. Er hat sich nicht einmal für ein ganzes Jahr um einen anderen Job beworben "Der ganze finanzielle Druck war auf meinem Gehalt, was nicht genug Geld war, um zwei Leute zu unterstützen. Ich drängte ihn, einen Job zu finden, aber er würde sich nicht bewerben. Er schien nur nicht motiviert. Nach 2 Jahren seiner Arbeitslosigkeit, Ich habe es abgebrochen. "
-Heidi G., 29

ScheidungBeziehungshinweis
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Sind Sie tot müde?

Obwohl ich früh zu Bett ging und zu einer vernünftigen Stunde aufwachte, als der Alarm ertönte, wollte ich buchstäblich weinen. Ich wachte völlig unerfüllt auf und war völlig unvorbereitet auf den Tag. Die drei bis vier Stunden Nickerchen während des Tages halfen auch nicht.