Sommer Harnwegsinfektionen | Prävention

Warum bekomme ich im Sommer mehr Harnwegsinfektionen?

Dehydriert sein oder häufiger Geschlechtsverkehr haben (beide häufiger im Sommer) die Ursache hier. Andere Faktoren umfassen das Warten zu lange, um zu urinieren, Tanga-Unterwäsche tragen oder nicht richtig wischen (von vorne nach hinten reduziert Infektionsrisiko). Trinken Sie mehr Flüssigkeit (je mehr Sie pinkeln, desto mehr Bakterien spülen Sie aus) und nehmen Sie einen Cranberry-Extrakt. Die Antioxidantien verhindern, dass Bakterien an den Harnwegen kleben.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Quelle: Lisa Masterson, MD, ist ein Ob-Gyn, der sich auf Geburtshilfe, Gynäkologie und Unfruchtbarkeit spezialisiert hat. Sie ist Mitarbeiterin am Cedars-Sinai Medical Center und an der UCLA in Los Angeles und ist Co-Gastgeberin der syndizierten CBS-Show The Doctors.

Expert Center
Empfehlungen
  • Andere: Herzschutz - Der bunte Weg | Prävention

    Herzschutz - Der bunte Weg | Prävention

    Haben Sie sich jemals vom Versuch, genug Obst und Gemüse zu essen, überwältigt? Hör auf so hart zu denken! Sie können gesunde Ernährung automatisch machen, wenn Sie der Rainbow-Diät folgen. Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
  • Andere: Nonstick Pans und Krebsrisiko | Prävention

    Nonstick Pans und Krebsrisiko | Prävention

    Antihaftpfannen verwenden Krebs verursachen? Was wir wissen, ist, dass Antihaft-Kochgeschirr nicht über 500 ° F erhitzt werden sollte. Die Chemikalie hinter diesem Schreck ist Perfluoroctansäure oder PFOA, eine Substanz, die verwendet wird, um Antihaftbeschichtung herzustellen.
  • Andere: Lassen Sie uns wissen, was Sie über diese Ausgabe von Outsmart Diabetes denken. | Prävention

    Lassen Sie uns wissen, was Sie über diese Ausgabe von Outsmart Diabetes denken. | Prävention

    Helfen Sie uns, die nächste Ausgabe von Outsmart Diabetes in unserer Leserumfrage zu verbessern. Wenn Sie die Umfrage abgeschlossen haben, werden Sie automatisch aufgefordert, eine von 10 Kopien von Die glykämische Lastdiät zu gewinnen. (im Wert von ca. $ 31,95).
  • Andere: Starten eines Trainingsprogramms | Prävention

    Starten eines Trainingsprogramms | Prävention

    Ich habe jahrelang auf Bewegung verzichtet. Ist es mit 50 Jahren zu spät? Niemals. Ob Sie Ihr erstes Trainingsprogramm beginnen oder nach einer langen Pause wieder fit werden, egal wie alt Sie sind, der erste Schritt ist der wichtigste: Stellen Sie sich auf Ihren Körper ein.
  • Andere: Gewichtsschwankungen | Prävention

    Gewichtsschwankungen | Prävention

    Mein Gewicht schwankt an einem einzigen Tag um 4 Pfund - was mache ich falsch? Wahrscheinlich nichts. Es ist normal, dass Ihr Gewicht während des Tages schwankt, sogar um 4 bis 5 Pfund.
  • Andere: Schilddrüsenprobleme verhindern | Prävention

    Schilddrüsenprobleme verhindern | Prävention

    Ich habe gerade eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert.
  • Andere: Hives verhindern | Prävention

    Hives verhindern | Prävention

    Ich leide an chronischen Nesselsucht. Gibt es etwas, was ich tun kann, um sie zu verhindern und den Juckreiz zu lindern? Es ist schwierig, sie zu verhindern, wenn Sie anfällig sind, aber es gibt eine Menge, die Sie tun können, um die Verärgerung zu lindern.
  • Andere: Welches Fast Food ist am gesündesten? | Prävention

    Welches Fast Food ist am gesündesten? | Prävention

    |Wenn Sie wie die meisten Prävention Leser sind, versuchen Sie gesunde Entscheidungen zu treffen, wenn Sie Fastfood essen. Sie entscheiden sich für Salate, gegrilltes Hähnchen und alles, was vegetarisch ist. Du verschweigst Pizza, Hamburger und Tacos.
  • Andere: Vitamine für Frauen über 40 | Prävention

    Vitamine für Frauen über 40 | Prävention

    .

Tipp Der Redaktion

Was Ihre Schlafgewohnheiten über Sie sagen

Sie sind vorsichtig mit Ihrer Ernährung, viel Bewegung und Trotzdem ist dein Blutdruck immer noch nicht so wie er sein sollte. Was gibt? Vielleicht möchten Sie Ihre Augen verschließen. Laut einer aktuellen Studie kann Bluthochdruck bei Frauen eine unwahrscheinliche Ursache haben: Schlafapnoe.